• Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 896
    geschrieben 1329144672000

    @Ferrara

     

    die Situation in Dahab stellt sich nicht anders dar wie in Sharm oder Hughada. In den Hotelanlagen, wie hier hinreichend beschrieben, ist es OK.

    Hier würde ich mir allerdings doch Gedanken zum Transfer machen ... 100 Km auf den Wegen im Sinai. Es ist einiges vorgefallen, und niemand aber wirklich niemand kann im Moment voraussehen was den Beduinen einfällt. Die Lage ist schon angespannt, trotz aller Maßnahmen der Polizei. Entscheide selbst !

     

    Gruß Vik

    feel good
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1329144712000

    Die meisten hier kennen zwar die Propaganda der Salafisten mit den getrennten Stränden und andren Ge-/Verboten, aber dass sie die Bevölkerung zwangsweise, streng getrennt nach Gruppenzugehörigkeit, in 4 verschiedenen Landesteilen kasernieren will, das wissen wahrscheinlich nur wenige.

     

    Kourion, es gibt keine richtigen und falschen Beduinen, sondern nur ursprüngliche und angepasste (wobei diese überwiegend im Tourismussektor ihr Geld verdienen). 

     

    Das war es, bis auf weiteres und diesen Artikel aus der zeit.de über den Doku.-Film "Words of Witness",( der aufzeigt, wie gespalten Ägypten zur Zeit ist) von mir.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Fipz
    Dabei seit: 1122768000000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1329145013000

    @vikuviku sagte:

     ... 100 Km auf den Wegen im Sinai. Es ist einiges vorgefallen, und niemand aber wirklich niemand kann im Moment voraussehen was den Beduinen einfällt. 

    genau dies, hatte ich gemeint.

    Gruß Ha-Jo . . . . . Carpe Diem . . . .
  • Ferrara
    Dabei seit: 1194048000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1329145041000

    @vikuviku sagte:

    Hier würde ich mir allerdings doch Gedanken zum Transfer machen ... 100 Km auf den Wegen im Sinai.

    Ja, das ist auch eher das, wo wir bedenken haben. Im Hotel bleiben wir ja die ganze Woche, mit Kind ist da ausflugtechnisch eh nicht viel drin. 

    Der lange Transfer ist halt blöd.  :(

    Ich hab mal beim Reiseveranstalter nachgefragt, mal sehen, was die zu sagen.

     

    Ich hätte gerne mal beim entsprechenden Hotel den letzten Testberichterfasser interviewt, weil er ja vorort war. Ihr wisst nicht, wie man den anschreiben kann? Hab keine Funktion zu gefunden.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18497
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1329145169000

    Wie auf Stichwort, gastwirt.

     

    Das AA hat soeben die Reise- und Sicherheitshinweise auch bezüglich des Sinai ergänzt:

    Es ist ein erhöhtes Entführungsrisiko erkennbar. Zur erhöhter Vorsicht wird geraten...

     

    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AegyptenSicherheit.html

  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 896
    geschrieben 1329145470000

    Ferrara, der Transter bleibt ein hohes Risiko, da kann Dir der letzte Berichtverfasser auch nicht helfen. ich meine auch, wenn schon solche Zweifel hier bei Dir bestehen - berechtigter Weise - sollte man hier abbrechen.

    Ansonsten, Nachricht schreiben, die Fuinktion ist vorhanden ... wie bei jedem anderen auch, sofern er registriert ist ... ist ja leider nicht immer so.

    feel good
  • Fipz
    Dabei seit: 1122768000000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1329146218000

    @Ferrara

     

    schau mal hier, da kannst Du die Warnungen von D, A und der CH lesen:

    ×Werbung×

    Gruß Ha-Jo . . . . . Carpe Diem . . . .
  • Ferrara
    Dabei seit: 1194048000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1329146234000

    Immerhin könnte ich mir dann ein Bild machen, wie der Transfer aussieht. Gebiet, zusätzliche Bewachung, was für ein Auto? etc etc.

     

    Aber scheint wohl ein unregistrierter Benutzer zu sein. Bin gespannt, was ich von holidaycheck für eine Antwort bekomme. 

     

    Darf man aufgrund solcher Reisewarnungen stornieren?

  • Ferrara
    Dabei seit: 1194048000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1329146354000

    Überflüssiges Zitat entfernt, nutze bitte den Button Beitrag verfassen

    Hier mal die Antwort, eben erhalten:

    "herzlichen Dank für Ihre E-Mail.

    Die Urlaubsregionen sind nicht betroffen, momentan liegt keine Warnung vor. Sobald das auswärtige Amt eine Warnung ausspricht, erhalten Sie direkt eine Information des Reiseveranstalters.

    Bei Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung."

     

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1329146720000

    @Ferrara

     

    na also ist ja alles bestens und die Frage ist geklärt ,dass Reisebüro wird/muss es ja wissen also keine Sorge.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!