• wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1331486812000

    Dominik1985:

    Hier in dem Thema sollen die User über die aktuelle Lage in Ägypten diskutieren.

    Sämtliche News sind erwünscht...

    Egal ob vom Auswärtiges Amt, Medien, Urlaubern vor Ort...

    •  1. Auswärtiges Amt hat seit Mubaraks Abgang die Sicherheitshinweise nur aktualisiert.
    • 2. Medienberichte: sind keine wirklich aktuellen vorhanden, 
    • dafür aber 
    • 3. Beiträge von Urlaubern die vor Ort sind, oder waren  

                                                                                                                                                     

    OT an

    Du siehst es genau so wie ich.

    Und im Funforum gibt es mittlerweile für fast jedes Länder-Forum einen Laber-Thread, in dem nach Herzenslust politisiert und diskutiert werden kann.

    OT aus

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17395
    geschrieben 1331487187000

    @wally/x sagte:

    Du siehst es genau so wie ich.

    ;) , da hst du etwas falsch verstanden. Siehe meinen 1. Abschnitt.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1331487440000

    wally:

    "Medienberichte sind keine wirklich aktuellen vorhanden"

     

    :laughing:

    Medienberichte sind sogar reichlich vorhanden.

    Allerdings keine positiven

    ... und das ist genau der springende Punkt- die Ägypten-Fans würden hier am liebsten nur positive Berichte über Ägypten sehen und versuchen daher alle negativen zu verharmlosen, ignorieren, als hier nicht hingehörend zu erklären oder abzuschieben- nämlich ins Fun Forum.

     

    Dass es hauptsächlich negative Berichte gibt, liegt allerdings nicht an den Medien, sondern am Verhalten der Ägypter

     

     

    ... und wie Dominik1985 schon schrieb:

    Sämtliche News sind erwünscht 

    ... Wirtschaft, Politik,  Sozialwesen usw...

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1331488370000

    ...da dieser Thread inzwischen von vielen gemieden wird, schlage ich vor, daß ihr beide (wally & checker-pit) euren Disput per PN weiter austragt... ;)

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1331488912000

    ich werde auch weiterhin Berichte hier einstellen

     

     

    ... und wenn das mal ohne Kommentare geht, habe ich nichts dagegen

    ;)

     

    PS: mein Beitrag zuvor richtete sich nicht allein an wally

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1331489807000

    ...ich werde auch weiterhin derlei Berichte ignorieren, denn es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Meldungen und Informationen, die allesamt zugänglich sind und ein gänzlich anders Bild aufzeigen, als hier versucht wird zu vermitteln.

    Schade, daß dieser Thread inzwischen so unergiebig geworden ist. :?

    Das soll es dann auch an OT gewesen sein... ;)

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1331490187000

    dann solltest du doch den Usern die von dir angesprochenen Meldungen und Informationen auch hier darstellen, damit sich die User ein besseres Bild machen können.

    vor allem, wenn sie ein gänzlich anderes Bild aufzeigen.

    Das ist doch wichtig zur Meinungsbildung.

  • Moener1966
    Dabei seit: 1253836800000
    Beiträge: 195
    geschrieben 1331490524000

    @curiosus

     

    Bravoooo!!!

    Hut ab vor Deiner Meinung,der ich mich 100% anschließe.Dieser Thread stellt nicht mehr das Thema in den Vordergrund sondern nur noch die persönlichen Anfeindungen einiger User da.Dafür wurde dieser Thread ja wohl nicht aufgemacht :disappointed:

     

    mfG Moener1966

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1331491173000

    checker-pit, nur mal auf die Aussage des Politikers (Dein letzter "Bericht" ) einmal bezogen frage ich mich, ob Du allen ernstes Ägypten zum Zeitpunkt Deiner Reisen in das Land dieses als solches betrachtet hast, welches die Menschenrechte geachtet hat? :shock1:

    Lies einmal nach, wer alles unter Nasser, Sadat und Mubarak im Lande unterdrückt wurde.

    Dann zum Thema Achtung der Menschenrechte und Urlaub, worauf ja Dein "Bericht" abzielt: Welche Urlaubsländer der Deutschen achten denn wirklich die Menschenrechte? Egal ob Türkei, USA, Kuba, Maledieven oder auch so mancher europäischer Staat inkl. des unserem achten sie denn gänzlich? Keiner!

    Eben, von daher ist also der Aufmacher des "Berichtes" eher von Unwissenheit, Blindheit oder Ignoranz geschlagen. Solch einen "Bericht" soll ich dann ernst nehmen? Nicht wirklich, oder? ;)

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1331492148000

    @curiosus

     

    Es bringt wohl nichts, darüber zu diskutieren, welches Land in der Einhaltung der Menschenrechte besser, bzw. welches schlechter ist. Dazu gibt es viel zu viele unterschiedliche Meinungen, die durchaus alle eine Berechtigung haben.

    Jeder muss für sich selbst entscheiden, was er noch bereit ist mitzutragen und was nicht. Ein perfektes Land wird es nicht geben.

    Jeder kann aber nur nach den Informationen entscheiden, die ihm auch tatsächlich zur Verfügung stehen und daher sind hier auch Berichte über diese Unzulänglichkeiten wichtig. Es nutzt da nichts jetzt zu sagen- das war auch früher so- da wusste es nur keiner. Das ist keine Rechtfertigung.

    Ich sehe es so: Es ist besser spät zu reagieren, als gar nicht oder zu verharmlosen- frei nach dem Motto- das war auch früher so. Nur, die Informationen über ein Urlaubsland, die muss ein jeder auch erstmal haben.

    Jeder muss seine eigene Grenze selbst festlegen.

    Und dieser CDU Politiker hat lediglich darauf hingewiesen darüber nachzudenken- bei der Urlaubswahl- das finde ich OK und richtig- nicht nur für Ägypten, sondern allgemein.

     

    Ägypten wird von den Medien momentan allerdings in Bezug auf Menschenrechte insofern etwas ungerecht behandelt, da jetzt plötzlich alles geballt auf den Tisch kommt. Das ist durchaus richtig und auch nicht fair im Vergleich zu anderen beliebten Urlaubsländern, die in der Presse kaum noch vorkommen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!