• senorcarlos
    Dabei seit: 1183507200000
    Beiträge: 395
    geschrieben 1338775663000

    @'Nefe66' sagte:

    Hallo uvb1946,

    Richtig, die Menschen sind auf der Strasse, allerdings in Kairo auf dem Tarir Platz. Ich werde spaeter noch mal berichten, ich gehe gleich aus, bin zum Esseneingeladen. Lass Dich nicht verunsichern, man wird gegen das Urteil protestieren und nicht gegen die Touristen. Wenn Du jetzt stornierts bleibst Du auf den Kosten sitzen. Warte ab, nichts wird so heiss gegesenn wie gekocht wird. Bis zum 5.06. haben sich die Gemueter wieder beruhigt.

    Lieben Gruss

    Nefe

    """"""""""""Bis zum 5.06. haben sich die Gemueter wieder beruhigt""""""""""""

    Dann hoffe ich mal daß deine Glaskugel recht hat,

    LG Carlos

    Don't feed the trolls
  • corimiha1965
    Dabei seit: 1285113600000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1338793755000

    wally/x:

    Das Urteil ist nicht nur in meinen Augen ein Witz.

    Bei der Stichwahl gewinnt der Waffenbruder von Mubarak und lässt ihn frei. Dann geht es wahrscheinlich so wie bisher weiter.

    Also nichts Halbes, oder Ganzes. Mir tuen die Ägypter leid, wenn sie so vera...t werden.

    Warum und vor allem wofür sollten die Menschen am Roten Meer protestieren?

    Die sind doch schon gebeutelt genug seit letztem Jahr und froh über jeden Touri, der sich nicht abschrecken lässt, denn sie brauchen die Arbeit um überleben zu können.

    Quelle:

    tagesschau

    Hallo,

    wir sehen das aus westlicher Sicht aber die Revulotion war für die Ägypter enorm wichtig,hat Selbstvertrauen und Zuversicht gebracht.Die Masse an Menschen kann etwas bewegen das haben sie daraus gelernt,es umzustezen ist wieder eine andere Sache.

    Wir dürfen aber nicht überheblich sein denn wir im Westen sind Freiheit gewohnt.Außerdem funktioniert Tourismus auf beide Seiten,denn auch wir wollen auf Ägypten als Reiseland nicht verzichten.Deshalb Respekt vor der Leistung der Ägypter sich über ein Regim zu erheben das Allmächtig schien.

    Es wird der Tag kommen an dem alle Arabischen Völker frei sind und über ihr Leben selber bestimmen können.FREEDOM!!!!!!!!

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1338808727000

    @ corimiha

    Wir schreiben hier seit 15 Monaten über die politische Lage in Ägypten (hauptsächlich von der touristischen  Region Rotes Meer).

    Und jedes mal wenn es in Kairo (auf dem Tharir Platz)  Demonstrationen/Proteste gibt/gab, wird das immer wieder als Grund vorgeschoben, dass dies auch am Roten Meer passieren könnte.

    Deswegen wiederhole ich die Frage und meine Antwort:

    Warum und vor allem wofür sollten die Menschen am Roten Meer protestieren?

    Die sind doch schon gebeutelt genug seit Februar 2011 und froh über jeden Touri, der sich nicht abschrecken lässt, denn sie brauchen die Arbeit um überleben zu können.

    Wer das nicht glaubt, der kann gerne auf eigene Kosten stornieren und zuhause bleiben.

    Achja, ich vergaß, ab und an wird ein Hotel bestreikt, damit Angestellte ein minimal höheres Einkommen erhalten, das kann dann bedeuten, dass sich Touristen stundenweise selbst bedienen müssen.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • kelm
    Dabei seit: 1233878400000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1338812070000

    Heute steht in der Zeitung. Der Zorn richtete sich am Wochenende vor allem gegen Schafik: Seine Wahlkampfzentralen in Hurghada und Fajjumwurden attakiert. Ein künftiger Präsident könnte Mubarak begnadigen.Dies trauen die Demonstranten eher Schafik als Mursi, dessen Muslimbrüder unter Mubarak unterdrückt wurde zu.

  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 899
    geschrieben 1338813926000

    Begnadigt wird Mubarak nicht werden, sowie auch nicht nachträglich, bei einem Präsidenten der Muslimbrüder, zum Tod verurteilt. Etwas verwundert hat mich das Urteil schon, besonders im Bezug auf die Freisprüche.

    Nur wer meint, Mubarak müsse seine Strafe jetzt in irgendwelchen dunklen Verliesen absitzen, der glaubt auch das Zitronenfalter Zintronen falten.

    Gruß Vik

    feel good
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1338814788000

    @kelm

    Bevor hier wieder Panik ensteht solltest du, so wie ich jetzt die Quelle deines Beitrages nennen.

    Es waren je ein Wahlkampfbüro in Fajum Stadt und Hurghada, das von ägyptischen Jugendlichen gestürmt und verwüstet wurde.

    Quelle:

    tiroler tageszeitung

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1338828726000

    @vikuviku

    Das mit den Freisprüchen wundert mich auch- oder vielleicht auch nicht...

    In jedem Fall wird klar, dass die Urteile weniger mit Rechtsprechung zu tun hatten als vielmehr gesteuert wurden, so wie das schon im Vorfeld von vielen Ägyptern befürchtet oder auch angenommen wurde.

    Jetzt mal abwarten, was die Wahlen bringen und wie es da weitergeht. Im Prinzip ist noch alles offen bezüglich Ägyptens Zukunft.

    Das Ziel Mubarak zu stürzen ist zwar erreicht- mehr aber auch nicht  und die liberalen Kräfte, die den Putsch eingeläutet haben- die haben leider fast gar nichts mehr zu sagen.

    Schade....

    Pit

  • kelm
    Dabei seit: 1233878400000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1338835500000

    wally/x:

    @kelm

    Bevor hier wieder Panik ensteht solltest du, so wie ich jetzt die Quelle deines Beitrages nennen.

    Es waren je ein Wahlkampfbüro in Fajum Stadt und Hurghada, das von ägyptischen Jugendlichen gestürmt und verwüstet wurde.

    Quelle:

    tiroler tageszeitung

    Hallo, es war die Münchner Abendzeitung

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1338838452000

    Ich habe diese Informationen in der Tiroler Tageszeitung gefunden und den Artikel mit Quellenangabe verlinkt. Die TT hat ihre Quelle auch *benannt: Das berichtete eine staatliche Nachrichtenwebseite (*aber zugegeben etwas schwammig, denn normalerweise muss der Name angegeben sein)

     Das ist im Internet wichtig, denn damit kann im Notfall bewiesen werden, dass dieser Artikel nicht von mir persönlich ist, oder mir als Hörensagen untergejubelt werden kann.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1338922543000

    Muss jetzt auch noch mal etwas auf den aktuellen Stand bringen. Mein Kollege sprach mich an ob ich am Samstag davon etwas mitbekommen haetten, dass mehrere Leute auf der Sheraton Road naehe Marina gegen das Urteil von Mubarak protestiert haetten. Das war um 20:30. Ich bin total perplex gewesen, weil ich kaum 10 Minuten spaeter an besagter Stelle vorbei gekommen bin. Da war absolut nichts.

    Fazit also nicht jeder Protest muss direkt in Gewalt und Schlaegerei enden.

    Schoenen urlaub allen, die anreisen.

    Sonigen Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!