• carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5834
    geschrieben 1339149807000

    @Nefe66

    Ich finde es grade gut, von dir die Einschätzung Einheimischer zu erfahren; für die meisten ist ja Hurghada das Ziel.

    @VT340

    ...ich sehe das ähnlich - zu vielen andren Urlaubsländern mit ähnlich fragwürdiger Politik gibts nicht solche Diskussionen. Aber die polit. Lage in Ägypten und mögl. Zukunftsvisionen für den Tourismus scheinen ja für einige zum Hobby geworden zu sein.

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • VT340
    Dabei seit: 1172793600000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1339152483000

    Was soll ich mich über Dinge aufregen die ich nicht ändern kann?

    Wenn nach der Wahl,weiterhin Urlaub in Ägypten möglich ist,wird dort weiter Urlaub gemacht,wenn nicht gehts halt woanders hin.

    Egal was passiert,die Erde dreht sich weiter.

    3.12. Hurghada ;-) 20.05-03.06.2015 von Chicago über Indy Toronto Washington nach NY.
  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 899
    geschrieben 1339695659000

    ging soeben über den Äther ... Neuwahlen in Egypt warscheinlich, das Chaos nimmt seinen lauf :?  ...  Focus online

    feel good
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1339698491000

    Naja, was heißt da "Chaos" in diesem Zusammenhang. Es ist eine Gerichtsentscheidung, die eben rund 1/3 der Mandate für illegitim erklärte, so daß eben nach der Verfassung neu gewählt werden muß.

  • shippysly
    Dabei seit: 1304812800000
    Beiträge: 718
    geschrieben 1339699843000

    ich kann da auch kein Chaos erkennen, sondern eher die Chance auf eine gute Zukunft... Schließlich hat man dort jetzt eine Verfassungsgerichtsbarkeit.

    Im übrigen, die letzten Kommunalwahlen in Dortmund müssen lt. Gerichtsbeschluß auch wiederholt werden.... Versinkt Dortmund jetzt auch im Chaos....

    -Nein, ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!-
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1339709281000

    Naja, das "Chaos" besteht ja schon alleine in der Tatsache, das es überhaupt zu dieser dann doch "nicht ganz geringen" Anzahl illegitimer Mandate kommen konnte.

    Die nächsten Fragen bestehen dann doch auch darin, wer genau das wie geprüft hat und wie man dies bei der Neuwahl zu verhindern gedenkt.

    @shippysly:

    Das letzte Mal ist Dortmund nach dem Gewinn der Meisterschaft und des Pokals im "Chaos" versunken :D

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1339709376000

    ....und ganz zufällig sind die 1/3 der Mandate, die jetzt zur Annulierung der Wahl führen genau diejenigen, die die Moslem-Brüder im Parlament besonders stark gemacht haben . Gleichzeitig sind die Moslem-Brüder dem Militärrat "ein Dorn im Auge" (Zitat Tagesschau).

    Diese Gerichtsentscheidung (wenn es denn eine war- Öffentlichkeit war ja nicht zugelassen) als normlen demokratischen Vorgang darzustellen ist m.E. nach -mit Verlaub- etwas zu kurz gesprungen.

    Für mich ist das schlicht der zweite Putsch des Militärs: der erste ging nach Seitenwechsel des Militärs zur Opposition gegen Mubarak um nicht an seiner Seite mit unterzugehen, der zweite ging heute vom Militär gegen das ungeliebte Parlament.

    Wer glaubt wirklich, dass der Militärrat seine Macht in 2 Wochen abgeben wird? Ich habe da starke Zweifel. Momentan riecht das eher nach einer zumindest übergangsweise amtierenden Militärdiktatur, wahrscheinlich bis das dem Militärrat genehme Wahlergebnis erreicht sein wird.

    Die Moslem-Brüder werden stinksauer sein. Jetzt wird es reichlich gewalttätigen Krawall geben. Und vermutlich schon alleine daraus wird der Militärrat seine Rechtfertigung ziehen, die Macht vorläufig nicht abzugeben, weil angeblich nur so die öffentliche Ordnung aufrecht zu erhalten ist.

    Taktisch ist der Miltärrat schon schlau, hier eine Art selbst erfüllender Prophezeiung zu inszenieren, die ihn an der Macht hält.

    Meine Einschätzung der Situation.

    Gruß Serramanna

     

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1339711290000

    Als demokratisch wurde weder das Urteil noch sonst eine Entscheidung dargestellt.

    Ägypten ist Ägypten und wird es bleiben, auch wenn es eben mal ein wenig "Abwechslung" gibt. ;)

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1339742081000

    Sehr wahrscheinlich kommt es wieder verstaerkt zu Protesten, allerdings wird sich das in den Urlaubsregionen kaum bemerkbar machen. Meine Einschaetzung war ja auch dass sich das Militaer die Macht nicht nehmen lassen will. Doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Man kann jetzt so viel einschaetzen wie man will, letztendlich bleibt erst einmal abzuwarten was tatsaechlich passiert!

    Sonnigen Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1339745646000

    Natürlich geht es in diesem Forum auch um Einschätzungen, wie sich die Lage entwickeln könnte, denn  dahin zielen ja alle Fragen  von Usern, die einen Urlaub planen."Erst mal abwarten" hilft im Hinblick auf diese Fragen nicht wirklich ;)

    . Hinterher ist jeder schlauer- das ist klar.

    Ich bin mit Dir einer Meinung, dass in den  Urlaubszentren am Roten Meer die Besucher  derzeit kaum  gefährdet sind. Ich selber habe auch einen Tauchurlaub dorthin gebucht. Nur ist das für mich nicht "Ägypten". So lange ich z.B. nicht zu jedem beliebigen Zeitpunkt einen Besuch ins ägyptische Museum Kairo planen und durchführen kann, ist das Land für mich nicht wirklich sicher und die Message "Ägypten ist Safe" - die in diesem Forum so oft genannt wurde- nicht wirklich hilfreich.

    Gruß

    Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!