• Spectory
    Dabei seit: 1289347200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1340297777000

    Hallo Nefe,

    vielen Dank für Deine Antwort! Das schreiben die meisten Leute hier. Ich werde die Lage in den Medien verfolgen. Davon abgesehen werden wir höchstwahrscheinlich unseren Ägypten-Urlaub antreten.

    Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub!

    Holginho, Dein Statement ging komplett an meiner Frage vorbei. Ich habe nach einer Emfehlung gefragt und nicht nach einer Belehrung, was für mich Deiner Meinung nach falsch oder richtig sein soll. Du hättest Dir Deinen kompletten Kommentar der lieben Zeit wegen sparen können. Und die herablassende Wertung über "Leute wie Du" ist unfair, weil Du mich überhaupt nicht kennst.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1340298469000

    Liebe Spectory!

    Ob mein Statement (oder das irgendeines anderen users) überflüssig ist, entscheidest zum Glück nicht Du...sondern allerhöchstens die Admins dieses Forums.

    Wenn Du meinen Beitrag nicht verstanden hast (er war weder eine Belehrung, noch gehaltlos oder überflüssig oder gar herablassend), empfehle ich Dir einfach etwas Zeit und guten Willen zu investieren und ihn nach nochmaligem Lesen dann vielleicht doch zu verstehen.

    Viel Glück!

    Edit:

    Falls Du gerade empfohlenes nicht "schaffen" solltest hier die nochmalige "Ergebnis"-Mitteilung:

    Es kann keine Empfehlung geben! Die Lage ist derzeit (und war sie auch in der Vergangenheit) so das auch in "Ruhephasen" jederzeit etwas passieren kann(!)...aber nicht muß. Aktuell mag es ruhig sein - die "Empfehlung haben die Opfer der Anschläge vor ein paar Jahren auch bekommen! :)  ...aber wer will denn hier wirklich für die kurzfristige Zukunft irgendwelche ernstzunehmenden Prognosen abgeben?

    Wir können uns ja im Falle der Fälle (er mag hoffentlich nicht eintreten!!!) hier mal den "Spaß" :( machen und die "es ist alles save"-user mit ihren Aussagen konfrontieren wenn etwas passiert ist.

    Spätestens dann wird der Schwachsinn und die Gefährlichkeit solcher Aussagen deutlich!

    Edit:

    Ich werde meinen Urlaub im übrigen in Kürze dort verbringen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1340302105000

    Um mal wieder etwas sachlicher zu werden ein paar Gedanken und Sichtweisen.

    Zum einen steht es erst einmal außer Frage, daß das "Sicherheitsempfinden" höchst subjektiv ist. Demzufolge auch die möglichen Bedenken der potentiellen Urlauber per se ernst genommen werden sollten.

    Um die aktuelle Lage im Lande möglichst objektiv zu reflektieren, sollte man eben diese differenziert betrachten. Einmal im nationalen/regionalen Umfeld, desweiteren im globalen oder zumindest im europäischen Blickwinkel prüfen.

    Vergleicht man die Vorfälle bzw. die Taten bei denen leider Touristen in Ägypten betroffen waren mit denen aus anderen Urlaubsdestinationen wie z.B.hierzulande, Frankreich, Spanien, Italien, Griechenland usw., so erscheint einem zwar die Möglichkeit zum Opfer zu werden in Ägypten höher, dieses ist aber wohl eher dem uns doch eher fremden Kulturkreis und der daraus resultierenden Berichterstattung geschuldet.

    Leider werden auch in den europäischen Destinationen Opfer von Gewalttaten, Überfällen oder gar terroristischen Anschlägen. Die Liste der Beispiele hierfür ist erschreckenderweise viel zu lang. Das Risiko besteht in Ägypten gleichwohl, das muß und sollte man aus ernsthafter Sicht nicht beschönigen.

    Ein anderer Punkt ist zudem, daß im Gegensatz zu den o.g. Destinationen in Ägypten seit Jahrzehnten der Ausnahmezustand gilt. Dieser war vielen Urlaubern in den vergangenen Jahren sehr "angenehm", wurde doch durch die starke Präsenz von Polizei und Militär ein Gefühl der Sicherheit vermittelt und gleichsam oppositionelle und terroristische Aktivitäten mit aller Härte im Keim unterbunden. Aber dieser Zustand der vermeintlichen Ruhe bröckelt.

    Auch wenn der Militärrat nach wie vor Stärke zeigt und auch wieder die Präsenz der Ordnungskräfte in den Straßen erhöht hat, es gibt eben nunmehr auch die Schattenseiten, die ehedem (zumindest nicht für jeden offensichtlich) partiell zutage traten, welche weiter erstarken.

    Aus all diesen Punkten zusammen kann jeder sich ein Bild vom "Zustand" im Lande machen, wobei man anmerken sollte, daß sich die touristischen Regionen am roten Meer noch von den Metropolen und den dortigen Aktivitäten noch unterscheiden. Wohin aber der Weg auch hier führen wird, kann niemand verläßlich (vorher)sagen.

    Gerade deshalb wäre es fatal jemanden zu einem Aufenthalt zu raten, ihn zu überreden, allerdings halte ich auch den Umkehrschluß aktuell nicht für das Allheilmittel. Man kann nur individuell abwägen und dann aufgrund der Faktenlage, die sich täglich ändern kann aber nicht muß, entscheiden ob man dieses wunderschöne Land bereisen mag oder ob man lieber (ab)warten möchte.

    Für mich ist die Entscheidung gefallen, mögen all diejenigen, die derzeit unschlüssig sind ihre Entscheidung für sich ebenso fällen.

  • Marylin
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1340374731000

    Hallo ihr Lieben,

    wir befinden uns nun auch seit 1 Woche in Hurghada auf Urlaub.

    Ich kann soviel sagen, dass wir von den Wahlen/Unruhen nur durchs Fernsehen "auf dem Laufenden" gehalten werden, bzw. wenn man mit Einheimischen darüber spricht.

    Wir waren auch schon außerhalb der Hotelanlage einkaufen - außer den allseits bekannten Straßenverkäufer, hat sich meines erachtens nicht wirklich was geändert zu den Jahren davor.

    Auch waren wir bei unseren Freunden, die ein Haus in Hurghada haben und auch hier ist die Lage "ruhig"

    Wie bereits geschrieben wurde - auch ich würde meine Hand nicht ins Feuer legen, dass in den Touristenzentren nichts passieren wird - ABER das würde ich auch ehrlich gesagt nicht für Italien, Österreich, Deutschland etc. man kann es leider nie wissen.

    Ich weiß nur soviel - WIR kommen wieder - denn was können all die fleißig arbeitenden Menschen dafür, dass das Land "boykottiert" wird.

    LG an alle "zu Hause" gebliebenen :-)

  • visitorsgary
    Dabei seit: 1325808000000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1340379384000

    Hallo ihr lieben

    wir Mann,Frau und Sohn (6) fliegen im Oktober nach Hurgharda und fahren dann mit dem Bus nach Marsa Alam und solange das Auswärtigeamt keine Reisewarnung für Ägypten aus spricht machen wir uns keine Gedanken.

    Wir würden dieses mal vielleicht nicht gerade nach Kairo fahren aber wir fahren auch nicht nach Frankfurt wenn Gross-Demonstrationen angekündigt sind!

    Wünsche allen die sich entscheiden zu fliegen eine schöne Zeit

    Liebe Grüsse

    Manuela

  • sayed
    Dabei seit: 1194739200000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1340385835000

    Einigen interessierten / besorgten Lesern kann es hilfreich sein, die unterschiedlichen Seiten der auswärtigen Ämter (z.B. Deutschland und Österreich) zu vergleichen.

    Hier spiegelt sich oft wider, was los ist: unterschiedliche Menschen schätzen die gleiche Lage sehr / völlig unterschiedlich ein.

    Jeder, der die unterschiedlichen Einschätzungen liest, hat zudem noch eine andere Hemmschwelle, was er sich noch zumuten möchte oder nicht - was beeinflusst den Urlaub negativ, was noch nicht? Einer sagt, wenn er einen Menschenauflauf in Hurghada sieht

    www.youtube.com/watch?v=QJ4Yj8sal20&feature=youtu.be

    "Ich habe Land und Leute im Alltag kennengelernt", ein anderer empfindet genau die gleiche Situation als bedrohlich.

    Leider ist es auch nicht immer hilfreich, zurückgekommene Reisende zu befragen, denn die Erfahrung zeigt, dass sich die Situation blitzschnell ändern kann. Auch beurteilen Bewohner von Hurghada (ob nun Europäer oder Ägypter) die Lage auch völlig anders als Touristen, da ja oft eine völlig unterschiedliche Interessenlage vorliegt.

    Mir ist schon klar, dass ich mit diesem Beitrag niemandem wirklich weiterhelfe, es ging mir auch nur darum, auf die Problematik der hier geführten Diskussion oder der Auskünfte hinzuweisen.

  • Sodamin
    Dabei seit: 1218585600000
    Beiträge: 196
    geschrieben 1340473022000

    Nochmals zur Info:

    Bin mit meiner Frau zur Zeit in Ägypten seit einer Woche und wir bleiben noch eine Woche. Momentan ist es sehr ruhig und wir geniesen unseren Urlaub!!!

    mfg

    Sodamin

    Bin für alles offen!!!
  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1340537261000

    Heute Nachmittag um 15:00 Uhr soll nun endlich das egebnis der Praesidentschaftswahl bekannt gegeben werden. Egal ob Shafik oder Morsi der Gewinner ist, es wird wohl auf jeden Fall Proteste auf dem Tarir geben. Ich denke nicht dass man in den Urlaubsgebieten was merken wird, aber wer weiss das schon. Die Stimmung im ganzen Land ist extrem angespannt. Wir werden sehen was passiert!

    Sonnigen Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18801
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1340555777000

    Mohammed Morsi hat die Präsidentschaftswahl gewonnen.

    Hier der Live-Stream v. Al Jazeera vom Tahrir, Cairo  klick hier

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1340555990000

    Nicht nur in Cairo, sondern auch in Hurghada wird das Wahlergebnis gefeiert.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!