• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1348042581000

    Es gibt mehr als schwarz und weiß und somit gibt es mehr als eben nur mit westlicher Dekadenz ein Land zu "beurteilen" oder eben die fundamentalistische Gegenseite zu akzeptieren.

    Mit Augenmaß und in Anbetracht der Situation und Entwicklung sollte man eben versuchen zu verstehen um dann differenzieren zu können. Erst dann kann man beurteilen in welchem Umfang und Zeitrahmen sich das Land ändern, also entwickeln muß. Doch gerade dieses muß von seiner Bevölkerung getragen werden.

    Einen ersten Schritt dorthin gab es im Januar letzten Jahres, es sind noch viele weitere notwendig, auch und gerade eben auch Schritte die zu Fehltritten führen. Es wird dauern, denn eine derart drastische Umgestaltung einer Gesellschaft und deren Struktur ist nicht in kurzer Zeit möglich.

    Man kann dieses alles kritisch beäugen, man sollte aber den Fokus dabei nicht ausschließlich auf "Aussetzer" richten, sondern auch die kleinen Fortschritte im Blick behalten.

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1348043146000

    so isses. Und desweiteren darf man nicht ausser acht lassen, dass Moslems eine andere Einstellung zu Ihrem Glauben haben als Christen. Die Christen koennen akzeptieren, das jemand die Bibel oeffentlich zerreisst (geht in meinen Augen auch nicht), ein absolutes no go im Islam.

    Hier im Land gibt es noch so viel zu tun, und der Weg ist noch lang und steinig. JUnd es wird noch absonderlichkeiten geben, die wir einfach mal erst abwarten muessen um zu sehen was daraus wird.

    Da wird angeprangert das Mursi, gesagt hat die Friedenvertraege muessen ueberdacht werden, schon schreit alles auf. Dass die Israelis das Gas (Preis dafuer steht im Friedensvertrag) aber billiger bekommen als die Aegypter und das Land Israel aber wesentlich "reicher" ist, weiss kaum jemand. Da gibt es aber noch mehr solcher Sachen, aber erst wird mal geschrien.

    Sonnigen Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • meer_fan
    Dabei seit: 1282003200000
    Beiträge: 2619
    geschrieben 1348044994000

    @nefe

    wieso wird dann nicht genau dieser Punkt von Mursi angesprochen,

    nur dann kann er (und andere) doch Verständiss bei anderen wecken oder

    erwarten?!

    http://www.welt.de/aktuell/article107266682/Mursi-stellt-Friedensvertrag-mit-Israel-in-Frage.html

     

    so muss man doch den Eindruck bekommen das er sich mit dem Iran zusammentun

    möchte um über kurz oder lang Israel "platt" machen zu können.

    Sei immer vorsichtig.......der Feind liest überall mit!
  • meer_fan
    Dabei seit: 1282003200000
    Beiträge: 2619
    geschrieben 1348047157000

     

    Es scheint ohnehin nur den Ägypten-Fans dazu zu dienen, die Ereignisse in Ägypten zu verharmlosen

    genau deshalb ist ja der "Streit" losgegangen....

    da wird rumgealbert und Leuten gesagt.....na fahr ruhig hin aber zieht bloss

    kein T-Shirt mit der US Flagge an

    oder auch keine Dollarscheine..... ....also bisher wurde die immer gerne genommen

    muss man nun deshalb Angst haben vor Pöbeleien wenn man welche als Trinkgelder

    verteilt?

    auch ist es noch die harmloseste Sache jemandem

    der sag....

    Ich mag Ägypten so wie es war/ist

    das er eine rosarote Brille trag.

    bei alle diesen Vorfällen...!

    http://www.focus.de/politik/ausland/aegypten_aid_94102.html

    bei zwei Fällen waren wir kurz zuvor im Land

    17.11.97: Beim bis dahin weltweit blutigsten Terroranschlag auf Touristen kommen in der oberägyptischen Stadt Luxor vor dem Hatschepsut-Tempel 58 Urlauber ums Leben, darunter 36 Schweizer und vier Deutsche. Bei dem Attentat sterben nach offiziellen Angaben auch vier unbeteiligte Ägypter und sechs der Attentäter. Zu dem Anschlag bekennt sich die islamische Terror-Organisation „Gamaa Islamija“.

    7.10.04: Bei Anschlägen auf das „Taba Hilton“-Hotel an der israelisch-ägyptischen Grenze sowie zwei Touristencamps bei Nuweiba werden 34 Menschen getötet und mehr als 120 verletzt. Die Opfer sind zumeist Israelis, die wegen eines jüdischen Feiertages Urlaub am Golf von Akaba machten. Urheber der Anschläge soll eine lokale ägyptische Gruppe gewesen sein.

    und bei diesem hier waren wir sogar genau zur selben Zeit dort...

    http://www.sueddeutsche.de/politik/anschlag-auf-christen-aegyptens-fassade-broeckelt-1.1041909

    und haben im Reef Oasis Silvester gefeiert.

    die alternative Vorstellung zur "rosaroten" Brille mag ich nicht zu Ende

    denken und hier NIEMANDEM unterstellen!

    ich erwarte nix anderes als das man bei aller Schönheit speziell der Unterwasserwelt die es unbestritten gibt!....nicht vergisst das dort schon oft etwas passiert ist

    und leider gerade jetzt es jederzeit jeden wieder treffen kann.

    Nix anders finde ich sollte jedem bewusst sein.

    und wenn dann einer (wie ich) der Meinung ist er möchte das Schicksal nicht (noch einmal) herausfordern dann sollte das ohne weiteres akzepiert werden.

    Aber Leuten die der ungeschminkten Wahrheit offen ins Auge sehn und

    sie auch noch aussprechen werden ja generell gerne angegriffen und beleidigt

    daher ist das auch hier nichts neues für mich.

    aber nun werde ich mich erstmal aus dem Thema ausklingen, brauche nee

    Pause ...weil das meinem Blutdruck doch nicht so gut bekommt. ;)

     

    Sei immer vorsichtig.......der Feind liest überall mit!
  • Yodalein
    Dabei seit: 1342483200000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1348051230000

    @ meer fan

    ich stimme dir voll zu, wollte mich aus dieser diskussion eigentlich raushalten, da es nur jeder für sich selbst  entscheiden kann ob er das risiko auf sich nimmt um in einem land urlaub zu machen wo die enstellung zur westlichen welt sehr zwiespältig ist. und nicht umsonst macht ja das auswertige amt auch auf die gefahren aufmerksam und rät zur erhöhten wachsamkeit, vor allem dort wo sich regelmäßig westliche touristen aufhalten.

    es mag schon sein, dass die normale bevölkerung nicht auf streit gebürstet ist, was die westlichen reisenden angeht, schließlich leben ja viele von deren geldern, aber trotzdem wird es etliche radikale geben, die nichts anderes im sinn haben als auch der westlichen welt wieder nen denkzettel zu verpassen. wo, wie und wann das sein wird kann absolut niemand wissen, auch nicht mitglieder dieses forums.

    ich habe für januar mit meinem mann auch schon wieder ägypten gebucht, wir bereisen eigentlich sehr gerne dieses land, ich muß aber dazu sagen wir sind auch nur für uns selbst verantwortlich und haben keine kinder dabei, die ja nicht für sich selbst entscheiden könnten.

    sollte die agressivität gegen die westliche welt in den nächsten wochen allerdings noch zunehmen, werden auch wir vorerst nicht mehr dieses land bereisen, nicht aus angst, sondern weil ich absolut keine lust habe lange für den urlaub zu sparen und dann sieht man mich eigenlich nur als melkende kuh weil man meine kohle will, aber ansonsten hasst man mich weil ich aus der westichen welt komme.

    lg kerstin

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1348052272000

    Aber Leuten die der ungeschminkten Wahrheit offen ins Auge sehn und

    sie auch noch aussprechen werden ja generell gerne angegriffen und beleidigt

    daher ist das auch hier nichts neues für mich.

    Wo ist denn bei deinen aufgeführten, zu Mubaraks-Zeiten geschehenen Greueltaten, gegenüber den Krawallen von letzter Woche, die ungeschminkte Wahrheit?

    Wer akzeptiert nicht, dass es jedem selbst überlassen ist und bleibt, wenn er am  Roten Meer, Luxor, Assuan und auch Kairo, seinen Urlaub verbringen will oder nicht?

     

    Wer negiert mit Vorverurteilungen und Vorurteilen die aktuellen Nachrichten im Thema mit Schwarzmalerei und Panikmache?

    Wer spielt den Vergleich mit den deutschen Krawallmachern, die jedes Jahr am 1.Mai ohne Grund Polizisten verletzen, als nicht passend herunter? (sind ja auch keine Islamisten)

    Wer unterstellt mir und Anderen seit letztem Jahr, dass wir die aktuelle Lage verharmlosen?

    Wer von euch hat eine Glaskugel und kann in die Zukunft sehen?

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • meer_fan
    Dabei seit: 1282003200000
    Beiträge: 2619
    geschrieben 1348054637000

    *kopfschüttel*

    nur weil Mubarak weg ist , sind doch die Attentäter nicht weg!

    ganz im Gegenteil...

    Salafisten flüchten nach Ägypten

     

     http://www.focus.de/politik/deutschland/deutsche-folgen-ruf-eines-predigers-mehr-als-ein-dutzend-salafisten-fluechten-nach-aegypten_aid_797904.html

     

    und ich brauch keine Glaskugel um sagen zu könne das die nicht dort sind

    um Urlaub zu machen!

    zu deinen anderen "Fragen"...die gehören nicht hier hin ...wie du selber

    betonst hast!

    Wir haben hier ein anders Thema als die Zustände in D!

    wäre schön wenn du dich selber dran halten würdest.

    Sei immer vorsichtig.......der Feind liest überall mit!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1348054969000

    ...wenn wir hier ein anderes Thema haben, dann wende Dich dem doch bitte auch einmal zu. Es geht um die "Unruhen" der post-Mubarak-Ära.

    Du darfst alles vergleichen, andere hingegen nicht. Das mag Deine Art des "Austausches" sein, meine nicht und daher werde ich mich künftig zu derlei postings nicht mehr äußern... ;)

  • Yodalein
    Dabei seit: 1342483200000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1348055640000

    sorry, das kommt mir hier wie im kindergarten vor, als ob ihr persönliche streitigkeiten ausfechtet wer von euch nun recht hat oder nicht.

    ihr könnt euch mit allen streithansels dieser welt die hand reichen ;)

  • meer_fan
    Dabei seit: 1282003200000
    Beiträge: 2619
    geschrieben 1348057830000

    @yodalein

    irgendwie hast du schon recht, aber ich finde es wird den Menschen die

    dort für eine Demokratie kämpfen nicht gerecht und sie haben es nicht verdient

    das "wir" Urlauber einen auf "heile Welt" machen....

    11. Juni 2012 - Amnesty International fordert die ägyptische Regierung dazu auf, umgehend eine Untersuchung über Berichte von sexueller Belästigung und von Übergriffen auf Demonstrantinnen während einer Demonstration in Kairo einzuleiten.

    Eine Gruppe von Aktivistinnen und Aktivisten, die ein Ende der sexuellen Belästigung von Demonstrantinnen gefordert hatte, wurde offenbar von einer Gruppe von Männern sexuell ********* und geschlagen, als sie am Freitag, den 8. Juni 2012, auf dem Tahrir-Platz demonstrierten. Diese Übergriffe geschehen in einer Zeit, in der sexuelle Übergriffe gegen Demonstrantinnen in Ägypten zunehmen

    http://www.amnesty.de/2012/6/27/aegypten-uebergriffe-gegen-demonstrantinnen-untersuchen

    sollen wir Urlauber tatsächlich diese Zustände ignorieren und uns nur noch in

    bewachten und abgesicherten Hotelanlagen bräunen lassen und die Fische bewundern?

    Können sich DANN jemals die Zustände tatsächlich verbessern?

    Sei immer vorsichtig.......der Feind liest überall mit!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!