• Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 641
    geschrieben 1376603627000

    @StefanLupus,

    nochmal: Ja, die Sicherheitsvorkehrungen in den Hotels sind nicht sichtbar verändert worden (Info von Freunden, die im Moment in Marsa Alam Urlaub machen und am Sonnabend zurück kommen!). Auf Fahrten z.B. nach Kairo oder von Luxor nach Hurghada war es bisher immer so, dass an jedem Point schwerst bewaffnetes Militär stand. Das ist nichts Neues - es fällt im Moment nur besonders auf. Jetzt wird auch aufgerüstet, aber nur an gewissen strategischen Punkten (Flughafen usw.).

    Warum sollte Hurghada von den Krawallen verschont bleiben? Hier gibt es Mursi Anhänger, Kopten usw. - die Wut ist groß und auch schon auf den Sinai überge-schwappt. Die Kirchen der Kopten werden gezielt angegriffen - in Hurghada steht auch eine.

    Ich kann nicht verstehen, warum Sie jedem hier gewisse Kenntnisse von dem Land und den Leuten absprechen wollen. Wenn Sie wirklich Ahnung von Ägypten hätten, dann würden auch Sie wissen, dass hier bis zum Ende gekämpft wird und der Einzelne nicht maßgeblich ist.

  • Max__166
    Dabei seit: 1376438400000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1376603924000

    Skandinavische Reiseveranstalter holen Touristen aus Ägypten zurück

    Aufgrund der heftigen Unruhen in Ägypten haben mehrere skandinavische Reiseveranstalter entschieden, ihre Urlauber aus dem Land zurückzuholen. Das meldete die dänische Nachrichtenagentur Ritzau am Donnerstagabend. Betroffen seien mehrere hundert Dänen, Norweger und Schweden. Die Reiseveranstalter Star Tour, Ving, Apollo und Spies wollten ihre Gäste bis spätestens Montag wieder nach Hause holen. Künftige Reisen nach Ägypten würden bis Anfang Oktober eingestellt. Anlass sei eine Reisewarnung der dänischen, schwedischen und norwegischen Regierungen, die vor unnötigen Reisen nach Ägypten abraten. Bislang hatte diese Warnung nur für Kairo und den Nord-Sinai gegolten.

    Quelle: Bild

  • StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1376604207000

    @sabaelcher: Ich spreche hier niemandem etwas ab. Ich habe nach der Herkunft der Informationen gefragt bzw woher du weist, das sich hier nichts verändert hat oder sich verändern wird. Da kam keine Antwort drauf bisher, deshalb meine nochmalige Nachfrage. Denn leider wird hier all zu oft vom Hörensagen her etwas als Tatsache gepostet

     und das ist der Sache nicht zuträglich. Von daher bin ich da etwas kritischer, wenn es so sein könnte.

    Und- warum sollte Hurghada verschont bleiben? Warum nicht? Du sprichst davon das es definitiv so ein wird das es dort kracht- ich denke die Formulierung das die Gefahr besteht trifft es wohl eher.

  • arc_uriel
    Dabei seit: 1277164800000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1376604601000

    Für mich ist es unverantwortlich jetzt noch Touristen nach Ägyten zu karren. Was ist das denn noch für'n Urlaub ?

  • guzje1970
    Dabei seit: 1233446400000
    Beiträge: 483
    geschrieben 1376605418000

    Wo bleibt die reisewarnung von Deutschland ??? Herr Westerwelle sitzt ja im trockenen .

    Usa ,Schweden ,Dänemark und einige mehr holen ihre Urlauber aus dem land .

    Deutschland will Politisch aber gut dar stehn lächerlich

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1376605758000

    Ich finde diese Rumeiere des Auswärtigen Amtes auch unerträglich . Immer nur stückchenweise verschärfen die diese Reisewarnung. Man hat das Gefühl die ziehen immer nur nach , anstatt mal im Voraus zu denken. Aber das ist wahrscheinlich Diplomatie...

    Sollte morgen  " am Tag der Wut " die ganze Sache weiter eskalieren ( was zwar niemand hofft, aber realistisch gesehen doch zu erwaten ist ) werden wir dann wohl morgen oder übermorgen die Reisewarnung für ganz Ägypten haben.

  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1376606981000

    @guzje1970

    Wer sind "noch viele andere mehr" und wer ist alles nicht dabei? Und aus welchen ägyptischen Touristenorten sind diese Urlauber? Das Westerwelle-Bashing mag hip und total angesagt sein, hilft aber schwerlich weiter, denn - stellen wir uns mal vor - es bleibt in den Gebieten ruhig, dann gehen die gleichen Tiraden über "Aktionismus", "Panik", und "Hysterie" und "typisch deutsch" los... Selbst hier im Forum gehen bei wirklichen oder vermeintlichen Kennern die Meinungen erheblich auseinander.

    @rico70260

    Ja, mal im Voraus denken ist nett, eine Reisewarnung allerdings ist keine Kleinigkeit, bei der man hinterher sagen kann "Oops, sorry, war ein Fehler! Kann ja mal vorkommen!" Der Eintrag vom AA ist eigentlich deutlich, und jeder ist ja nun in der Lage für sich selbst zu entscheiden, da hinzufliegen oder nicht! Sollte es zumindest!

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • Tracid
    Dabei seit: 1190160000000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1376607137000

    mich wundert es auch immer das das dt amt sich da zeit lässt bis zum letzten Augeblick. Hatte es vor Jahren in Mexiko mal mit erlebt. das Hotel war so leer da die USA Spanien etc alle Leute ausfliegen lassen hat, so das nur noch die Deutschen am Ende übrig waren. :) Halt nur schade um das Land da 95% der Bevölkerung das letzte wollen das der Tourismus ausbleibt.

  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1376607848000

    @Tracid

    Und, musstet ihr gerettet werden und seid in absoluter Lebensgefahr gewesen?

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • beaniebee
    Dabei seit: 1270339200000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1376607937000

    Es gibt doch sehr viele russische Urlauber. Was ist mit denen?

    Werden die auch bereits ausgeflogen? :frowning:

    Wir fliege vorerst am 19.09

    ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ ♥ڿڰۣ«ಌ♥
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!