• M'oLE22
    Dabei seit: 1307664000000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1376608461000

    Wie angekündigt, hier die Aussage von Freunden von uns, die sich zur Zeit im Raum Hurghada aufhalten:

    "...mach Dir keine Sorgen. Hier ist alles ruhig, wenn wir nicht ab und zu Nachrichten schauen würden, wüssten wir garnicht das überhaupt was los ist... Freut Euch auf Euren Urlaub!"

    Jetzt kann sich jeder seine Meinung bilden, wie die Lage da unten ist. Was mich jedoch entsetzt, dass selbst eben den ARD-Tagesthemen über Hurghada berichtet wurde. Es ist mir neu, dass sich öffentlich-rechtliche Sender an solcher Propaganda beteiligen, vorallem weil durch uns alle finanziert...

    Fakt ist, wir fliegen und lassen uns die gute Laune und Vorfreunde nicht durch irgendwelche neunmalklugen Stimmungsmacher hier und anderswo oder Propagandamedien wie RTL & Co. oder Bild vermiesen!

    Leute, die wie ich schon das Land kennen lernen durften, sollten sich mal folgende Zeilen durchlesen:

    http://freedomofspeech2013.blogspot.de/2013/08/hunderte-touristen-verlassen-agypten.html

     

    Just my 2 cents!

    Danke & Grüße - Marco
  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1376609084000

    Na, Mole,

    Panikmache ist sicherlich nicht hilfreich. Aber eine heile Welt zu zeichnen ebenfalls nicht. Und so toll kann es nicht sein, denn schließlich hat die Tourismusindustrie empfindliche Verluste erlitten!

    Und das ist keine ARD-"Propaganda" ( reichlich übertrieben, oder? ) , sondern sind Meldungen aus Ägypten selbst!

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • Tracid
    Dabei seit: 1190160000000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1376609394000

    @ olma nein nur das ich als ich in dtl gelandet bin unter Quatantäne gestellt wurden sollte wegen der schweinegrippe :) ich wollte nur sagen das man es nicht bis zum ende provozieren muß ob was passiert oder nicht. wenn alle Länder die Touris ausfliegen lassen dann wird es einen Grund haben das man sicher auf sicher geht. Wenn du abends in die U-Bahn steigen mußt und weißt das aller 10 Züge es eine Schiesserei gibt, würdest du doch auch nicht das Risiko eingehen oder? :) Irgendwann sollten die Veranstalter auch mal einen Strich ziehen und kein Risiko eingehen. Sobald ein Hotel gestürmt wird, ist es dann zu spät. Erinnere mich da an eine Zeit am Nil wo viele Touristen erschossen wurden :-) Man muß es ja nicht drauf ankommen lassen, so mein ich das. Ich denke hier geht es am Ende nur um Geld....jeder RV freut sich doch wenn es kein Reiseverbot gibt. Man sollte halt den Leuten nur die sicher auf sicher gehen die Chance lassen ohne Kosten stornieren zu dürfen.

  • MitchRapp
    Dabei seit: 1315008000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1376610159000

    Nach vielen Überlegungen haben wir heute umgebucht. Sollten in 4 Wochen nach marsa Alam fliegen und waren schon oft in Ägypten. Wir mögesn das Land und die Menschen sehr, aber derzeit brechen hier Konflikte auf. Das Problem ist nicht die Buchung oder Hinreise sondern was zu tiún wäre wenn man vor Ort ist und Lage eskalieren könnte.

    Das kann m.E. kein Urlaub mehr sein. Ägypten lebt auch vom Tourismus. Wenn viele wegbleiben kommt man ja vielleicht wieder zur Besinnung und wird sich langsam wieder eing. Wenn die Kultur des Islam und die christliche Kultur des Westens sich in stärkeren Gruppierungen gegenüberstehen wird es immer zu Spannungen kommen.

  • Kirsten1812
    Dabei seit: 1372550400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1376610491000

    Zum einen finde ich es ein Unding, dass das Auswärtige Amt die Touristen quasi im Regen stehen lässt. Und zum anderen finde ich die Beharrlichkeit die gebuchten Reisen durchzuführen vom Veranstalter nicht gerade vertrauensfördernd. Wer nur Ägypten anbietet und keine Alternativen für Umbuchungen anbieten kann, denkt wohl hauptsächlich an seinen Umsatz/Gewinn.

  • burton_
    Dabei seit: 1321747200000
    Beiträge: 1139
    geschrieben 1376610771000

    Ich finde, man muss zwei Punkte unterscheiden:

    Aus Sicherheitsgesichtspunkten würde ich zur Zeit bedenkenlos nach z.B. Marsa Alam fliegen. Denke nicht, dass dort tatsächlich Touristen in Gefahr sind.

    Der andere Aspekt ist, ob ich wirklich moralisch einen netten unbeschwerten (AI-)Urlaub verbringen kann, wenn ich weiß, dass im Land sich die Leute gegenseitig die Köpfe einschlagen... (von Bürgerkrieg mag ich (noch) nicht sprechen)

    Insoweit ist die Politik des AA durchaus nachvollziehbar, moralische Skrupel können dort nciht ausschlaggebend sein.

    Entscheiden muss es also jeder für sich selbst...

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9351
    Verwarnt
    geschrieben 1376611259000

    Herold30:

    Bis Morgen kann ich mir es ja noch überlegen...aber so wie es aussieht werde ich dort hin fliegen. Trotzdem blödes Gefühl... :?

    Manchmal kann man nur staunen...  :shock1: :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • beaniebee
    Dabei seit: 1270339200000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1376612287000

    Wenn es heißt man könne umbuchen, wohin ist es dann möglich?

    Dorthin, wo es die besten Angebote vom RV ( Reisebüro) gibt? Bekommen wir das Geld wieder und Fliegen dann kurzfristig ab z. B Airport zum besten Reisepreis nach unseren Wünschen?

    Lieben dank für die Antworten!

    ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ ♥ڿڰۣ«ಌ♥
  • VollerBauch
    Dabei seit: 1376611200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1376612543000

    Ich kann auch wegen dem AA nicht meine Reise kostenlos Umbuchen oder Stornieren (LMX Touristik). Der Veranstalter will fast 300€ Aufpreis zu dem Reisepreis haben damit ich woanders hinfliegen kann. Dieses Geld haben wir leider nicht und wissen gerade nicht was wir machen sollen...Bei uns soll es in 2 Wochen nach Hurghada gehen...

  • joschyhh1984
    Dabei seit: 1299888000000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1376612754000

    Ich muss hier auch noch mal fragen stellen, bin gerade verunsichert , war 2012 im Feb in Safaga , also genau zu der Zeit wo das ganze los ging.

    Dort bin ich nach 4 Tagen von 14 abgereist weil die Gäste im Hotel ausblieben und versorgung nicht mehr so Top war.

    Jetzt habe ich Marsa Alam gebucht ab Dienstag für 14 Tage, was meint Ihr kann man Fliegen oder sind auch wieder engpässe und leere Hotels zuerwarten?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!