• marcoma
    Dabei seit: 1376611200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1376661096000

    Bucher Reisen hat soeben angrufen und die Reise von sich aus storniert. 

    Es finden keine Reisen von Thomas Cook nach Ägypten mehr statt.

    Wir sollten am Sonntag nach Hurghada fliegen!

  • cheyenne98
    Dabei seit: 1242259200000
    Beiträge: 1211
    geschrieben 1376661209000

    Capsoni:

    TUI hat gerade eben sämtliche Reisen nach Ägypten abgesagt bis einschl. 15.9.

    und noch einen Gruß an alle die meinen ist alles halb so schlimm und ich könnte nicht lesen.

    PRINOVIS Itzehoe † 07/2014 BERTELSMANN erleben - NEIN danke!
  • bienecoupe
    Dabei seit: 1372291200000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1376661263000

    http://www.tui-deutschland.de/td/de/pressemedien/Sondermeldungen/15082013_aegypten.html

    Mai 2010 Ägypten,Mai 2012 Mallorca, September 2012 Gran Canaria, September 2013, Fuerteventura, Februar 2014 Ägypten, September 2014 Ägypten
  • richi99
    Dabei seit: 1373241600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1376661276000

    Wir wollten am 22.08 ins Sunrise Select Royal Makadi fliegen mit drei Kindern. Die Kinder haben die ganze Zeit schon Angst, weil sie die Nachrichten am Rande mitbekommen, dies aber nicht richtig einschätzen können. Meine Frau und ich haben auch überhaupt keine Lust mehr gehabt nach Ägypten zu fliegen - auch wenn es in Hurghada ruhig ist macht es psychologisch keinen Spaß in ein bürgerkriegsähnliches Land zu fliegen. Wir haben die ganze Zeit nicht storniert, weil es einfach zu teuer ist. Wir hätten zwar umbuchen können aber die Hotels die noch freie Kapazitäten für 5 Personen haben sind an einer Hand abzuzählen und zudem wesentlich teurer.

    Mit der heutigen zusätzlichen Reisewarning haben wir bei Neckermann direkt angerufen und die haben prompt die Reise storniert und versprochen einen Scheck zu schicken.

    Ich bin mal gespannt ob die Rückabwicklung problemlos klappt.

  • cheyenne98
    Dabei seit: 1242259200000
    Beiträge: 1211
    geschrieben 1376661362000

    nein, es scheint, du kannst oder willst es immer noch nicht richtig lesen. Es gibt noch keine komplette ReiseWARNUNG.

    PRINOVIS Itzehoe † 07/2014 BERTELSMANN erleben - NEIN danke!
  • noch_so_einer
    Dabei seit: 1223769600000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1376661453000

    ... und für alle Österreicher, die über ETI gebucht haben, steht seit eben auf der Homepage:

    ETI informiert!

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Wir wurden soeben von Seiten des Außenministeriums informiert, dass heute Nachmittag eine Reisewarnung für ganz Ägypten ausgesprochen wird.

    Da die Lage in den Feriengebieten nach wie vor ruhig ist, besteht kein Anlass zur vorzeitigen Rückholung der ETI Gäste.

    ETI Gäste mit Abflügen 17/18/24/25.8.2013 haben folgende Möglichkeiten:

    * Gratis UMBUCHUNG auf einen späteren Termin (bis Abreise 30.12.2014)

    * 120% ETI REISEGUTSCHEIN einlösbar für Abreisen bis 31.12.2014

    * kostenlose STORNIERUNG mit Auszahlung des Reisebetrages

    * Gratis UMBUCHUNG in ein anderes Zielgebiet

    ETI entschädigt nicht nur zu 100% - wir legen nochmals 20% oben drauf!

    120% des Reisepreises gehen in Form eines Reisegutscheins an den ETI Gast. Da viele ihren Jahresurlaub für 2013 bereits geplant haben, ist der „120% Gutschein“ bis 31.12.2014 gültig!

    Den betroffenen Kunden steht es frei die 100% Auszahlung der Gratis Stornierung oder wahlweise die 120% in Form des Gutscheines in Anspruch zu nehmen.

    Wir werden am Dienstag nächster Woche (20.8.), in Abstimmung mit dem österreichischen Außenministerium für die Abreisedaten ab dem 25.8.2013 informieren.

    !!!Bitte teilen sie uns dringend PER MAIL mit, für welche Möglichkeiten Sie sich entschieden haben!!!

    Sollten Sie über ein Reisebüro gebucht haben, würden wir Sie bitten, sich mit diesem in Verbindung zu setzten.

    Wir werden wie geplant am 17/18.8. unsere Flüge nach HRG und SSH ab allen Abflughäfen durchführen!

    Liebe Grüße

    Ihr ETI Österreich Team

    Und ich nehme an, bei späteren Reiseterminen wird es dann mit entsprechendem Vorlauf ebenso gehandhabt werden, wenn die Lage so bleibt. Ich bin erst in vier Wochen dran und habe daher noch Zeit.

    LG, Günther

     

    Ein Mensch erhofft sich fromm und still, dass er einst das kriegt, was er will. Bis er dann dem Wahn erliegt und schließlich das will, was er kriegt. (E. Roth)
  • Holybox
    Dabei seit: 1376524800000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1376661512000

    noch jmd. Erfahrungsberichte zu ETI Umbuchungen bzw. Stornierungen ?

  • altweiler111
    Dabei seit: 1310947200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1376661514000

    qCapsonie, niemand schreibt hier, es sei alles nur halb so schlimm. Aber Viele sind offenbar zu faul zum lesen oder nicht fähig zu verstehen, dass es zwischen einem "dringend abraten" und einer Warnung, juristisch gesehen, ein großer Unterschied besteht. Nur bei einer Warnung, die es eben, außer für den Nord-Sinai und die israelische Grenze, NICHT gibt, kann man kostenlos stornieren. Ohne Warnung ist man auf die Kulanz des Reiseveranstalters angewiesen. Da in diesem Thread anscheinend alles zu verworren und verfahren ist, wäre es wohl besser, den Thread zu schließen und ganz neu zu beginnen. Am besten mit der Veröffentlichung des Auswärtigen Amtes und der juristischen Auswirkung auf Reisestornokosten. Das es in Ägypten gefährlich ist und eventuell noch gefährlicher wird, hat ja wohl jeder verstanden. Was das im Einzelfall für eine Reise dorthin bedeutet, muss schon jeder selbst entscheiden.

  • Capsoni
    Dabei seit: 1112918400000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1376661563000

    cheyenne98:

    nein, es scheint, du kannst oder willst es immer noch nicht richtig lesen. Es gibt noch keine komplette ReiseWARNUNG.

    Und weil es die nicht gibt sagt ein Veranstalter nach dem anderen seine Reisen nach Ägypten ab... träum weiter.

    Ich denke die Reiseveranstalter haben einen guten Draht ins AA und werden schon wissen was sie tun.

    Ich wette..spätestens am Montag fliegt kein Veranstalter mehr nach Ägypten... aber eine Reisewarnung gibt es ja nicht...

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18802
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1376661718000

    Nein es brennt nicht in Hurghada. Was sind denn das für Infos :?

    Nach dem Freitagsgebet bewegt sich der Protestzug von der Moschee nach Dahar, bisher ohne Zwischenfälle. Polizei und Militär sind verstärkt im Einsatz.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!