• holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1177580342000

    @'Kessy05' sagte:

    Also betrifft es Größtenteils die Air Berlin Flugäste ? Zumindest die ab Düsseldorf (Mutterflughafen) fliegen?

    Oder auch LTU Gäste ?

    Wir fliegen mit LTU (pauschal über TUI) im Juni nach Djerba, und haben Sitzplätze reservieren lassen. Aus diesem Grunde interssiert es mich schon in wie weit es hier Änderungen, ausserhalb der normalen Verschiebungen, geben könnte.

    Also laut Infos aus dem LTU-Callcenter werden bereits die Kurz- und Mittelstreckenflüge überwiegend von Air Berlin geflogen. Jedoch gelten die Leistungen der LTU-Card auch bei Air Berlin und werden auch anerkannt. Wie das in einer solchen Situation mit einer Sitzplatzreservierung sich verhält kann ich derzeit nicht sagen. Am besten selber bei der LTU anrufen.

    Gruß

    holzwurm

  • Kessy05
    Dabei seit: 1115078400000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1177581004000

    Hallo Holzwurm

    Danke für die Antwort

    Ich habe jetzt mal im Flugplan Düsseldorf nachgesehen, dort wird immer noch der LTU Flug angegeben.

    Wenn ich dann bei Air Berlin auf der HP den Flug DUS/DJE abfrage kommt folgende Meldung:

    Sehr geehrter Fluggast,

    vielen Dank, dass Sie sich für Air Berlin entschieden haben.

    Die von Ihnen ausgewählte Flugstrecke wird von unserem Kooperationspartner LTU angeboten.

    Bitte klicken Sie rechts auf "Zur LTU-Flugbuchung" und wir leiten Sie unter Berücksichtigung Ihrer bereits eingegebenen Flugdaten direkt zur LTU-Flugauswahl weiter.

    Bitte beachten Sie, dass Sie damit den Internetauftritt von Air Berlin verlassen. Bei einer Flugbuchung bei LTU gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

    Ich gehe also davon aus, dass es bei der LTU Maschine bleibt.

    AUf diese Art könnten andere aber auch checken mit welcher Airline sie fliegen !

    Viele Grüße
  • struppi2209
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 641
    Zielexperte/in für: Québec Ontario
    geschrieben 1177596058000

    Ich hab eben eine Mail von LTU bekommen, dass mein Non-Stop-Flug von Düsseldorf nach Madrid im September gestrichen wurde und ich statt dessen das "Vergnügen" habe, mit Air-Berlin erst nach Palma und dann mit Umsteigen weiter nach Madrid zu fliegen.

    Ich denke mal, bei so viel "Kundenfreundlichkeit" storniere ich lieber und fliege mit Iberia.

  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2187
    geschrieben 1177597096000

    Ich denke mal,man hätte den Flug sicher nicht gestrichen,wenn er (hin und zurück) ausgelastet wäre. Volle Flüge streicht keine Airline. In jedem Unternehmen zählt nur die Wirtschaftlichkeit; und wenn man via Palma billiger "produziert" (auch wenn paar Leute abspringen), wirds halt so gemacht! Ich sehe da noch nicht mal was negatives drinn! Madrid ist ja nun auch nicht gerade das Ziel, wo man Plätze an Veranstalter verkaufen kann. Da ist kein Meer und deshalb auch wenig (deutsche) Touristen.

    Wenn es die Iberia billiger anbietet;mach es. Ich persönlich finde das Palma-DK nicht schlecht,zumal man (jetzt ganz neu!) in einem abgetrennten Raucherraum im Terminal C während des Umsteigens auch wieder rauchen kann!

    Und-man wird dir den Alternativ-Flug via Palma sicher ohne Mehrpreis gegenüber der original- Buchung angeboten haben; so gesehen dürftest du immer noch billiger sein als mit Neubuchung bei Iberia.

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • struppi2209
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 641
    Zielexperte/in für: Québec Ontario
    geschrieben 1177607318000

    @'Waldschrat' sagte:

    Ich denke mal,man hätte den Flug sicher nicht gestrichen,wenn er (hin und zurück) ausgelastet wäre. Volle Flüge streicht keine Airline. In jedem Unternehmen zählt nur die Wirtschaftlichkeit; und wenn man via Palma billiger "produziert" (auch wenn paar Leute abspringen), wirds halt so gemacht! Ich sehe da noch nicht mal was negatives drinn! Madrid ist ja nun auch nicht gerade das Ziel, wo man Plätze an Veranstalter verkaufen kann. Da ist kein Meer und deshalb auch wenig (deutsche) Touristen.

    Ich bin die Strecke bereits öfter mit der LTU geflogen, und alle Flüge waren gut gebucht. Weniger Touristen, dafür mehr Geschäftsleute. Und dass die einen zwei Stunden längeren Flug via Palma akzeptieren, kann ich mir nicht vorstellen. Ich werd's jedenfalls nicht - zumal die LUfthansa ungefährt denselben Preis verlangt und Iberia auch nur 15 Euro teurer ist.

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1177608685000

    @Waldschrat / Struppi

    Die Gründe sind klar: Die LTU gibt alle Nah- und Mittelstreckenziele an

    die Air Berlin ab und konzentriert sich zukünftig auf die Fernstrecke.

    Da AB bereits über Palma nach Madrid fliegt, will man im gleichen

    Unternehmen die Strecke nicht doppelt bedienen. Die freien

    "Slots" ab Düsseldorf wird man bestimmt gut für andere

    Destinationen einsetzen können.

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • struppi2209
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 641
    Zielexperte/in für: Québec Ontario
    geschrieben 1177615801000

    @'privacy' sagte:

    @Waldschrat / Struppi

    Die Gründe sind klar: Die LTU gibt alle Nah- und Mittelstreckenziele an

    die Air Berlin ab und konzentriert sich zukünftig auf die Fernstrecke.

    Die Gründe sind mir auch klar - nur werde ich für mich diese Verschlechterung nicht akzeptieren und künftig mit anderen Airlines fliegen.

  • Rocky1965
    Dabei seit: 1097280000000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1177627796000

    Bei den Billigfliegern gehört die Air Berlin zur Spitze in Europa, ein Verdienst auch von Hunold, der gerade in Berlin viele neue Arbeitsplätze geschaffen hat.

    LTU, DBA, Germania, Belair hab ich noch eine vergessen, das Imperium wächst, wächst und wächst!!!

  • TvB
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 601
    geschrieben 1177666143000

    @'Rocky1965' sagte:

    das Imperium wächst, wächst und wächst!!!

    Da hast Du sicherlich Recht. Bezüglich möglicher Übernahmen und Fusionen ist gewiss noch nicht das Ende erreicht. Ich sehe Air Berlin allerdings nicht als klassische No Frills-Airline. Da gibt es ja dann doch noch, beispielweise im Vergleich mit Ryanair, ein paar Unterschiede.

  • Berija
    Dabei seit: 1130716800000
    Beiträge: 479
    geschrieben 1177666704000

    @privacy wahrscheinlich nicht. Habe gelesen das Mittelfristig die LTU ganz verschwinden soll. Somit auch die Langstrecke von Air Berlin geflogen wird.

    Was eigentlich aber auch egal ist.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!