• mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1293396599000

    .....Anne Du täuscht Dich nicht, nur mit anderen Worten verpackt   :laughing:

    Vielleicht hilft es den Frust zu bewältigen wenn alles doppelt gepostet wird ;)

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17318
    geschrieben 1293397378000

    @mannige

    Wusst ich's doch.

    Aber dass sich die Crew "schlafen legt"...  

    Gut, dass es einen Autopiloten gibt...     ;)     

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42314
    geschrieben 1293399648000

    @Martin/Dr

    Ich nehme auch noch einmal Bezug auf deinen ersten Beitrag zur Airline mit folgenden Hinweisen:

    Die älteste Maschine der KBR ist 12, die jüngste 3 Jahre alt.

    "Uralt" ist eine Deutsche Dogge mit 12, ein A320 hingegen nicht!

    Ich bestreite, dass sich die gesamte Cabin Crew zur Ruhe gelegt hat, so möchtest du es aber aussehen lassen. Selbst wenn dich die Maßnahme befremdet hat, wäre Sachlichkeit auch an dieser Stelle hilfreich!

    Ich bestreite, dass du deine Kleidung in der Maschine verschmutzt hast und halte dies für eine dramatische Übertreibung!

    Du magst "Entertainment" erwarten, aber Low Budget Airlines sind nicht gerade als Außenstellen von "Wünsch dir was" bekannt. Jedenfalls gibt es zahlreiche Hinweise, dass ein derartiger Service bei KBR nicht erwartet werden kann!

    Deine Skepsis bezüglich der Speisen in Ägypten und auf dem Wege dahin hat leicht hysterische Züge. Anstelle allerlei obskurer Hypothesen rate ich daher

    1.) bring your own (auf den Bomber) oder wähle Linie

    2.) meide südliche Destinationen, zumindest unter Luxusniveau!

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • bedevere
    Dabei seit: 1222646400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1293439951000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] entfernt.[/size][/color]

    Nie wieder

     

     der Sitzreihenabstand hatte zwischen dem Sitz und der Rücklehne des Vordersitzes die Breite eines Taschenbuches.

     

    Dieses bei einem 5 Stunden Flug Hurghada Stuttgart ist schlicht unmöglich. Koral Blue hatte einen Non-Stop-Flug Hurghada - Berlin verkauft. Ist aber dann via Stuttgart nach Berlin geflogen - Ergebnis 5 Stunden Flug + 1,5 Stunden Aufenthalt in Stuttgart ohne die Möglichkeit den Flieger zu verlassen + 1 knappe Stunde nach Berlin = 7,5 Stunden in einem Flugzeug das wie oben beschrieben bestenfalls für Kurzstrecke geeignet ist ...

     

     Das ganz mit zwei Bechern Wasser und einem schlechten Essen ... schlicht unmöglich ...

     

    Fazit nie wieder !!!!!

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42314
    geschrieben 1293446537000

    @bedevere

    Willkommen im Forum von HolidayCheck!

    Eine kleine Korrektur erlaube ich mir zu deinem Beitrag:

    Koral Blue hat dir einen "Direktflug" verkauft, keinen Non-Stop Flug. Der Unterschied wurde hier schon mehrfach erklärt, jedenfalls ist ein Aufnahmestop bei einem Direktflug keine Seltenheit und auch kein Reklamationsgrund.

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • allaboutinge
    Dabei seit: 1280793600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1293453722000

    Nie wieder Koral Blue.

    Auf dem Hinflug hatte die Maschine 5 Std. Verspätung, 2 Toiletten waren kaputt, die Innenbeleuchtung flackerte die ganze Zeit und es hingen Kabel aus der Wand, natürlich gab es keinen Film, geschweige denn Radio oder andere Möglichkeiten sich abzulenken, das Essen war ekelhaft, die Sitze eng und die Stewardess hat tatsächlich in der ersten Reihe sitzend unter ihrer Jacke geschlafen.

    Es gibt so viele Airlines, die nach Hurghada fliegen, das muss man sich nicht antun.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1293460847000

    Und warum hast Du den Flug nicht mit einer der vielen Airlines gebucht? Es war vermutlich der Preis!

    Sicher gestartet, geflogen und am Ziel gelandet ist der Bomber dennoch, ansonsten halt ein Low Cost Carrier.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Martin/Dr
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1293461236000

    @vonschmeling sagte:

    @Martin/Dr

    ...

    Die älteste Maschine der KBR ist 12, die jüngste 3 Jahre alt.

    "Uralt" ist eine Deutsche Dogge mit 12, ein A320 hingegen nicht!

    Ich bestreite, dass sich die gesamte Cabin Crew zur Ruhe gelegt hat, so möchtest du es aber aussehen lassen. Selbst wenn dich die Maßnahme befremdet hat, wäre Sachlichkeit auch an dieser Stelle hilfreich!

    Ich bestreite, dass du deine Kleidung in der Maschine verschmutzt hast und halte dies für eine dramatische Übertreibung!

    Du magst "Entertainment" erwarten, aber Low Budget Airlines sind nicht gerade als Außenstellen von "Wünsch dir was" bekannt. Jedenfalls gibt es zahlreiche Hinweise, dass ein derartiger Service bei KBR nicht erwartet werden kann!

    Deine Skepsis bezüglich der Speisen in Ägypten und auf dem Wege dahin hat leicht hysterische Züge.

    ...

    @vonschmeling:

    Vorab eine Anmerkung: Ich fliege relativ viel und kann daher wohl etwas mitreden. Da ich es hier nicht posten darf, habe ich Dir einen Link auf mein Profil einer anderen Webseite geschickt, da kannst Du Dich überzeugen. Nur vorsorglich.

    Und: Ja, Du hast recht. Alt sind die Maschinen der KBR wirklich nicht. Allerdings das "look and feel" ist ein völlig anderes als das einer 20 Jahre alten LH Maschine. Wackelige Sitzreihen habe ich bei der LH noch nie erlebt. OK, defekte Leselampen kommen auch bei der LH vor...

    Und: Doch. Die gesamte (!) Cabin Crew (natürlich nicht das Flight Deck - @Kourion=> danke für den Hinweis, die natürlich nicht ) hat sich schlafen gelegt.

    Auch was die Kleidung angeht, handelt es sich keineswegs um Übertreibung. Meine (sandfarbene) Hose hatte an den Knien Ölflecken (so richtig schwarze) und mein (ebenfalls sandfarbenes) Hemd war am Rücken deutlich schmierig grau. Meine Tochter saß am Fenster und hatte die gesamte linke Seite Ihres (weißen) Langarm- TShirts graubraun.

    Auch andere Schreiber hatten schon darauf hingewiesen, daß es sich bei KBR nicht um einen Billigflieger oder eine Low- Budget- Airline handelt. Schau Dir mal deren Internetseite (http://www.flykoralblue.com/koral/home.html) an!

    Und last but not least das Essen: Wir waren nicht die einzigen, die es zurückgehen lassen haben. Du darfst von mir einen ausgeprägten Gesundheitssinn gepaart mit reichlich Globetrotter Erfahrung erwarten. Nimm's mir nicht böse, aber ich weiß was ich esse und was nicht.

    @alle: sorry für das vorherige teilweise Doppelposting. Ich hatte den Text in MS Word vorgeschrieben und mehrfach geändert. Dabei habe ich offensichtlich übersehen, daß ich den Text dann irgendwann schon einmal geposted hatte. Kommt nicht wieder vor.

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1293462103000

    @Martin/Dr:

    sagte:

    - Bordpersonal, das arbeitet und sich nicht nach dem Start schlafen legt

     

    Mal so eine Frage, wo sollen sich denn deiner Meinung nach die Flugbegleiter schlafen gelegt haben ?

    Einen sogenannten Crew Rest gibt es nicht in einem normalen A320. Auf den Sitzen, in der Toilette oder in der Galley wird es nicht gewesen sein, also was meinst Du ?

    Gruß Marco
  • Martin/Dr
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1293462665000

    @MarcoL  (nachfolgenden Text habe ich aus meinem Posting in einem anderen Forum kopiert, ähnlich hatte ich es aber weiter oben auch schon einmal geschrieben, aber aufgrund mehrerer ähnlicher Nachfragen wie Deiner habe ich die Angaben etwas präzisiert):

     

    Die gerade eingecheckten Plätze in der 3. Reihe sollten wir an Bord plötzlich nicht bekommen. Das Bordpersonal hat gesagt, wir sollen warten, bis alle Passagiere ihre Plätze eingenommen haben und würden dann andere freie Plätze zugewiesen bekommen. Als es soweit war, stellte sich heraus, daß diese über die gesamte Maschine verteilt waren. Sowas geht doch mit einem 8jährigen Kind nicht, weit weg von den Eltern zwischen wildfremde Leute setzen, was für ein Ansinnen! Also haben wir auf die eingecheckten Plätze bestanden und endlich auch erhalten.

    Den Grund für dieses Ansinnen haben wir dann schnell gelernt:

    Die Crew hat direkt nach dem Start die Vorhänge der Galley schräg quer über den Gang gehängt und im Gepäckfach der gegenüberliegenden Seite eingeklemmt. Damit wurden die ersten beiden Reihen vom Fahrgastraum abgetrennt. Dann hat sich die Crew in dem so enstandenen "Privatgemach" schlafen gelegt! Da wir aber direkt hinter dem "Sichtschutz" saßen, konnten wir durch die Sitzzwischenräume sehen, Aaaaahaaa! Also deshalb sollten wir dort nicht sitzen...!

     

    Edit: Hatte vergessen, da gab es noch so einen weiteren Vorhang. Quadratisch und um die ersten zwei Sitzreihen hängend, ähnlich wie die mit Gardinen abgetrennten Raucherbereiche in den siebziger und achtziger Jahren. Der wurde ebenfalls mit verwendet. Die Maschine ist aber defiitiv neuer.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!