• carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5469
    geschrieben 1362134434000

    ...hab den Thread jetzt bissel auf mich "einwirken" lassen  :shock1: und da fiel mir ein, dass wir grad letzten Urlaub eine junge Tschechin als Liegennachbarin hatten, die wirklich permanent und fast pausenlos am Telefonieren war und denen am andren Ende wohl punktgenau ihren Urlaubstag schildern mußte :? ....das nervte dann schon (und leise telefonieren geht ja nun auch irgendwie nicht :( ).

    Das Fernsehen nutzen wir meist wirklich nur, um nachrichtentechnisch auf dem Laufenden zu bleiben ;) .

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • Dalek2013
    Dabei seit: 1343001600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1362210769000

    Ich habe für: "mapvoll" gestimmt, da ich gerne grade für meine Flüge den "Online Check In" nutze!

    Aber ansonsten versuche auf alle Geräte zu verzichten! 

    Der letzte Urlaub mit einer Freundin war sehr anstrengend, da Sie den gesamten Tag an ihrem Iphone geklebt hat. Die Handyrechnung hätte ich nicht sehen wollen!

    Im Tower von London habe ich von einem Guide den besten Spruch zu diesem Thema gehört: (frei übersetzt)

    "Stellt bitte eure Mobiles/Smartphones aus, oder ich werfe Sie persönlich in die Themse! Ihr seid hier im Urlaub und nicht auf einer Geschäftsreise!"

    wibbly wobbly timey wimey stuff!
  • leobibi
    Dabei seit: 1198713600000
    Beiträge: 428
    geschrieben 1362608702000

    Evtl. hat man in seinem Lieblingsurlaubsland auch ein paar Freunde. Landesspezifische SIM-Karte besorgen, Termine vereinbaren, sich treffen und quatschen. Deshalb ist das Handy dabei. Ich schleppe auch meine Kameraausrüstung mit, fotografiere neben Natur und Sehenswürdigkeiten gerne die Hotelangestellten und Animateure, jene die einen eigenen Laptop haben bekommen die Bilder per USB-Stick, für die anderen gehe ich in einen Fotoshop und lasse Bilder ausdrucken und viele freuen sich mehr darüber, als über wenig, oder mehr Trinkgeld. Da ich absoluter Frühaufsteher bin und das Frühstückbuffet meist erst um 7 Uhr öffnet bleibt ein wenig Zeit Bilder zu speichern und auch zu bearbeiten und deshalb ist der Laptop dabei. Und wenn ich mal wieder 4 Wochen unterwegs bin kann ich auch ein paar Mails schreiben oder beantworten.

    Gruß

    Es gibt auch ein Leben neben dem Forum
  • R-Luethi
    Dabei seit: 1238803200000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1362704039000

    Der Laptop ist bei mir immer mit auf Reisen. Doch ich nutze ihn nur um die wichtigsten Bilder des Tages aufzuarbeiten. Ich mache meine Bilder immer im Rohdatenformat, und deshalb benötige ich dieses Hilfsmittel. Doch Handy geht bei mir nicht in den Urlaub. Smartphone will ich nicht, weil ich sehe das man von den Dingern doof wird. Ich hab da schon jemanden nach seiner Begleitung gefragt:" Ist das Deine Frau?" Er hat mir gantwortet:"Das müsste ich in Google nachschauen."

    Immer erreichbar zu sein hat gerade im Urlaub seine Nachteile. Eine E-Mail kann man ignorieren, weil sie einem nicht mit einem Klingelton auf die Nerven geht, ein Handy nicht.

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3967
    geschrieben 1362726889000

    Ja nee, is klar, vom Smartphone wird man doof, was für ein Blödsinn. :laughing:

    Na zum Glück kenn ich dann nur 99% doofe Menschen,aber gleich und gleich gesellt sich ja gerne, gelle. 

    Schon lustig, welche Vorurteile hier gewisse User zum Besten geben

    Beruflich muss ich sowieso nie erreichbar sein, d.h. Laptop nehm ich nie mit,aber niemals ohne mein i Phone.

    Das benutze ich privat immer und auch recht viel,fängt schonmal mit Sportergebnissen und da vor allem Fussballergebnissen an. Dann natürlich Facebook, Twitter, Viber, Skype, Whats App usw.usf.....

    Flüge checken, Wettervorhersagen und was mer halt noch so alles mit so einem Ding machen kann.

    Telefonieren tut doch e kaum noch einer mit dem Ding :p

    Mir taugt das voll und ob sich andere daran stören geht mir vollkommen am Ar**** vorbei.....

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1362727924000

    @ThommyA, naja - dass das bloß eine "ironische Redewendung" gewesen war, müsste eigentlich klar sein. ;)

    Dass sich manche nur noch per "Facebook" unterhalten können ist ja sogar schon bei den Commedians im Programm enthalten.

    Wenn du mal bei Günther Grünwald im Publikum sitzt und er gerade seine Witze über die Fingerscroller der Smartphonesbesitzer ablästert und neben dir sitzt ein Pärchen dass das auch grade macht, dann keimt der Gedanke Smartphone macht blöd schon auf.

    Erklärung: da sitzt ein tolle/r Frau/Mann neben dir aber du (wer auch immer) unterhälst dich lieber mit deinem Handy. :laughing:

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3967
    geschrieben 1362728725000

    Sorry,aber was hat das mit Ironie zum tun ?

    Das is doch a Schmarrn.....es kommt drauf an, wie und wo man es nutzt.

    Wen scherrt es, wenn ich z.B. in der Lobby sitze und online bin.

    Und teilweise is das lustiger als mich mit meiner Reisebegleitung rumzuärgern....

    Die kann ich nich so einfach abschalten  :p

    Mich stört einfach dieses ''schwarz'' und ''weiss'' an dieser Diskussion hier im Thread, die  einen die guten und die anderen die schlechten.

    Es kommt halt auf die'' Soft skills'' an, wann und wo ich es nutze.Wenn ich gute Gespräche führe, dann steckts halt in der Tasche oder wo auch immer,aber in ner grossen Runde wie gerade beim Skifahren, da daddelt ma der eine drauf rum ,dann der andere un es käme kein Mensch auf die Idee sich daran zu stören.

    Und es soll auch Urlaube geben, bei denen der Partner daheim hockt und dann will man schon auch Kontakt halten. 50% meiner Urlaube mach ich ohne meine Partnerin, da will die schon wissen, wie es mir geht.....

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22398
    geschrieben 1362729566000

    TommyA:

    ...teilweise is das lustiger als mich mit meiner Reisebegleitung rumzuärgern....

    Die kann ich nich so einfach abschalten  :p

    Und das am WELTFRAUENTAG! :shock1: Ich bin empört! ;)

    The adventures of an ordinary man at war with the everyday world.
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 22779
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1362730750000

    Liebe Admins - zückt doch endlich mal den Schlüssel für diesen völlig bescheuerten Thread..man möchte ja fast glauben, der TO würde gerne hier eine Aufruhr anzetteln, da man nieeeeemals auf einen Nenner kommen wird!!

    Jeder soll sein Handy, Laptop oder was weiß ich wann/wo/überall benutzen, wie er/sie/es für sinnvoll hält!!

    Man muß immer die persönlichen Gründe + Situationen anschauen, was eben nicht auf einen gemeinsamen Punkt zu bringen ist!!

    Deshalb halte ich diese Diskussion für völlig müllfüllend und absolut ergebnislos!!! Jeder nach seinen persönlichen Verlangen - aus, fertig, Amen!!! ;)

    Früher oder später bekommt jeder das zurück, was er anderen angetan hat. Sei einfach geduldig und lehn dich zurück. Das Karma kommt dann, wenn es niemand erwartet...As soon as possible - "Land-Ohne-Socken":)....Phuket/Samui - je nach Wetter:)
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27268
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1362732304000

    Dem kann ich nur zustimmen, dieser Thread ist wirklich nicht nötig.

    Ich habe einiges gelesen und auf mich wirken lassen. Diverse Meinungen dazu bedürfen einfach keinem Kommentar. Für mich ist es ein himmelweiter Unterschied wie ich mein Smartphone/Laptop nutze. Wenn wir als selbständige in den Urlaub fahren, müssen wir auch mal erreichbar sein. Da stört es auch keinen Nachbarn am Pool oder sonst wo, wenn ich mal kurz in die Mails schaue und die ein oder andere beantworte, ggf. auch Termine für die Zeit nach dem Urlaub mache.

    Wann kommt denn der nächste Thread mit Smartphone/Laptop hier zu Lande, egal ob an der Bushaltestelle, im Zug, Restaurant, Shoppingcenter oder sonst wo.

    Jeder soll mit den Dingen umgehen wie er es für richtig hält und Leute die sich darüber aufregen gibt es überall genug - egal zu welchem Thema.

    Für mich ist das Thema hier durch und ich schließe mich Palme's Meinung an: Schlüssel!

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!