• colonia64
    Dabei seit: 1092009600000
    Beiträge: 593
    geschrieben 1217418716000

    Hallo zusammen,

    wir melden uns bei Mutter und Schwiegermutter. Beide sind nicht mehr die jüngsten und beide leben alleine und so sind sie beruhigt das die "Kinder"

    gut angekommen sind.

    Als wir noch 2 Stubentiger hatten habe ich so ca. alle 4-5 Tage zu Hause angerufen. Die sind nun leider nicht mehr da.

    Wir melden uns jetzt immer nochmal in der 2. Urlaubswoche, sagen dann Bescheid wann wir landen sollen.

    Wenn sich unsere Flugzeit ändern sollte senden wir eine kurze SMS zu dem Nachbarn der uns abholen darf :laughing: :rofl: :rofl:

    Gruß aus Köln

    Conny

    Wenn man mir früh genug Bescheid gibt, bin ich auch spontan
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1217425079000

    wir melden uns auch alle 3-4 Tage, da wir auch noch ein paar Stubentiger haben u. das Interesse nach dem Wohl der Tiere doch soooo groß ist (wir vermissen sie ja auch).

    LG

  • lemongras
    Dabei seit: 1177977600000
    Beiträge: 460
    geschrieben 1217430097000

    @salamander1 sagte:

    Hallo!

    Wir schicken ein SMS wenn wir gelandet sind,ab dann ist Funkstille.

    Sollte daheim ein Feuer ausbrechen oder sonst was passieren kann ich aus der Ferne ohnehin nicht viel machen.

    Das will ich gar nicht Wissen ,das würde mir nur den Urlaub verderben .

    So halten wir das auch.

    Abgesehen davon fahren wir in Urlaub um uns zu Erholen. Jeder Anrufen bei der Familie kann dieser Erholung hinderlich sein. :disappointed:

  • I_need_holidays
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1217439701000

    Wenn ich ohne meine Eltern im Urlaub bin,rufe ich jeden Abend schnell zu Hause an oder schreibe eine SMS,weil sie sich sonst Sorgen machen oder selbst anrufen.Wenn ich mit meinen Eltern unterwegs bin,wird im Normalfall jeden zweiten Tag bei meiner Oma oder meiner Schwester angerufen.Ansonten schreibe ich allen Freunden Postkarten.Ist auch egal,wen diese nach mir ankommen.Da ich mich selbst sehr über Postkarten freue,schreibe ich meinen Freunden ausführlich und nicht nur den Standart-Spruch:"Viele liebe Grüße aus X sendet dir X".

    Nichts ist stetig außer der Veränderung.
  • reiseheinzl
    Dabei seit: 1207094400000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1217440103000

    @I_need_holidays sagte:

    Wenn ich ohne meine Eltern im Urlaub bin,rufe ich jeden Abend schnell zu Hause an oder schreibe eine SMS,weil sie sich sonst Sorgen machen oder selbst anrufen.Wenn ich mit meinen Eltern unterwegs bin,wird im Normalfall jeden zweiten Tag bei meiner Oma oder meiner Schwester angerufen.Ansonten schreibe ich allen Freunden Postkarten.Ist auch egal,wen diese nach mir ankommen.Da ich mich selbst sehr über Postkarten freue,schreibe ich meinen Freunden ausführlich und nicht nur den Standart-Spruch:"Viele liebe Grüße aus X sendet dir X".

    ...so ist es schön und richtig, nur wenn es halt "zuhause" so gar niemand

    gibt, den es interessiert - und für den ich mich interessiere- muß auch

    keine Meldung aus dem Urlaub sein. Es gibt halt Menschen, denen alles

    egal ist im Urlaub!

    Roger
  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 956
    geschrieben 1217441565000

    Hallo,

    danke für die zahlreichen Antworten. Dann stehe ich mit meiner Meinung ja nicht alleine da. ;)

    Keine Nachrichten = gute Nachrichten: sehe ich genauso!

    Und wie Sheridane schon sagt, kommt es natürlich darauf an, wo man ist. Wenn enge Familienangehörige irgendwelche Dschungeltouren machen, hätte selbst ich gerne mal eine Info, dass es ihnen gut geht, und würde es dann auch genauso handhaben. :D

    Viele Grüße

    Soluna

  • schausel11
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 501
    geschrieben 1217453313000

    Wir melden uns auch nach der Ankunft im Urlaubsort bzw. nach Landung kurz bei unseren Kindern. Die geben die Nachricht dann weiter.

    Für Notfälle ist mein Handy erreichbar, weil wir 3 Katzen zuhause haben, die von unseren Kindern (beide erwachsen und 1 wohnt noch zuhause) gut versorgt werden.

    Ich rufe dann zwischendurch mal zuhause an und erkundige mich nach meinen Süßen. Ansonsten bin ich eigentlich froh, wenn ich von zuhaus nichts höre, weil keine Nachrichten immer besser sind als schlechte Nachrichten.

    Die haben uns unseren letzten Urlaub zum Schluss dann leidlich verdorben!

    10/2015 Paloma Pascha Resort-Özdere/03/2016 Dana Beach-Hurghada/ 06/2016 MS1, Norwegen m.Trondheim,03/2017 MS1 Singapore trifft Dubai LG Anne
  • heike0906
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 479
    geschrieben 1217489681000

    Also ich telefoniere alle zwei oder drei Tage mit meiner Mutter oder mit meinen Schwiegereltern.

    Für uns ist es keine Pflicht sich bei den daheim gebliebenen zu melden.

  • DerHannes
    Dabei seit: 1217289600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1217499821000

    Also wenn es nach mir geht, eigentlich gar nicht. Das ist mir zu anstrengend :)

    Meine bessere Hälfte sieht das allerdings anders und muss ständig irgendjemand anrufen, damit sich keiner Sorgen macht. Wobei die Sorgen macht sich ja eher meine Frau ;)

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1217500758000

    Wir rufen nach dem Check-In im Hotel bei den Eltern und dann noch mal kurz vor der Rückreise zwecks Abholung vom Flughafen um die Flugdaten nochmals zu bestätigen.

    Sollte natürlich jemand während dieser Zeit Geburtstag haben, dann wird natürlich kurz per Telefon gratuliert.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!