• plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1371880108000

    @ Bernd

    Wenn man JEDEN Satz eines posts lesen würde, ergibt es möglicherweise einen ganz anderen Sinn.

    Würde ich dir jedenfalls empfehlen.

    Sry, dass ich dir keinen Aufhänger bieten kann.

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • anjuana
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 660
    geschrieben 1371891907000

    Verreisen mit Kleinkindern wird immer dann gutgehen, wenn Eltern verantwortlich bei der Wahl der Anreise und des Urlaubszieles die Bedürfnisse ihres Kindes an erste Stelle setzen. Es sind nur einige wenige Jahre, in denen man sich selbst vielleicht auch mal einschränken kann, sie werden sooo schnell groß.

    Bernd / Papa X:

    Nööö...

    Ich bin ja tolerant.

    @Bernd, bist du so tolerant, dass du absichtlich falsch verstehst, nur um einen Grund zu finden, eine Userin anstänkern zu könnern?

  • Rentnertroll
    Dabei seit: 1381536000000
    Beiträge: 388
    gesperrt
    geschrieben 1371892456000

    @Bernd/Papa X

    meine volle Ünterstützung für Deine Posts.

    Vielleicht denkt mancher mal nach, wieso es mittlerweise schon 8 Seiten bedarf um dieses Thema abzuarbeiten! :frowning:

    Armes Deutschland

    Es gibt keine dumme Fragen, sehr wohl aber dumme Antworten
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1371893347000

    @anjuana

    Eine Meinung zu vertreten als "anstänkern"  bezeichnen ist ja wohl etwas daneben.

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1371894038000

    Daneben finde ich es, wenn du mir Inhalte unterjubelst die nicht von mir sind...

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • anjuana
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 660
    geschrieben 1371894476000

    Bernd, "Meinung vertreten" ist eine Sache, eine Userin grundlos anzugehen eine ganz andere.

    Zitiere doch mal bitte die Stelle, die deinen Beitrag von 00:44:45 Uhr rechtfertigt. Ich kann an keiner Stelle lesen, dass Plinze anderen Eltern vorschreiben möchte, ob und wohin sie mit ihren Kindern reisen.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17330
    geschrieben 1371894929000

    @Computerangsthase

    Es geht ja hauptsächlich um Kleinkinder bzw. - ab dem Posting von @Minerva - um Babys im Flieger.

    Und ja, da steh' ich voll hinter der Pro-Fraktion, da nicht alle Mütter / Eltern mit einem Baby im Flieger in den Urlaub unterwegs sind. Ich würde sogar wagen zu behaupten, dass dies in sehr vielen Fällen eben nicht der Fall ist.

    Nun berichtet @Holzmichel von einem Paar mit einem 2 Monate altem Baby im Urlaub auf Fuerte.

    Hier würde ich sagen: Nein, hätt' ich mir nie angetan, insbesondere nicht den Hotelaufenthalt. Wenn, dann Ferienwohnung.

    Und das hat absolut nichts mit den Mitreisenden, usw. zu tun.  ;)

    Aber OK, muss jeder selbst wissen.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • hermannpenning
    Dabei seit: 1194220800000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1371897365000

    Dieser Thread entwickelt sich so langsam zum vollwertigen Ersatz von

    "Frühstück bei Stefanie " :laughing: :frowning:

    22.6.17-13.7.17 COOEE Grand Paradise Samana
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9046
    Verwarnt
    geschrieben 1371899008000

    In Minervas Beitrag ging es nicht um Babies im Flieger, sondern explizit um ein einziges Baby, welches (fast) während des gesamten Fluges nach ZA geschrien hat... 

    Ich habe bisher nicht verstanden, warum man dieser einen Mutter Toleranz entgegenbringen muss, während etliche andere Leute - und darunter auch Kinder! - offenbar keinerlei Anspruch auf Rücksichtnahme haben... 

    Erklärt wurde das bisher noch nicht, stattdessen wird man ironisch als allwissende Userin bezeichnet, andere wissen sogar, wie man sich in einem solchen Falle verhält, es hagelt plötzlich Begriffe wie "kinderfeindliches Deutschland", "armes Deutschland" etc. pp. Und im Zweifelsfalle - wenn's eigentlich gar nichts zu meckern gibt (s. Bernds "Interpretation" von Plinzes Beitrag :?) wird halt irgendetwas verdreht... 

    Sorry Ihr Gutmenschen, aber nun tut doch nicht so, als sei Kindergeschrei nie und unter gar keinen Umständen nervtötend!

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1371899573000

    @Malini :

    Ganz Deiner Meinung, warum sollen wir denn alle Toleranz gegenüber blärrenden Bälgern haben ?

    Hab ich da was von ? Es nervt und ich mag keine schreienden Kinder- ENDE !!!

    Vor Jahren hat ma ein nervendes Kind (tautologisch :p ?) vor uns gesessen un ständig nach hinten getreten und am Sitz gerüttelt.....auf freundliche Nachfrage beim Vater wurde uns erklärt : Das Kind muss sich doch ausleben dürfen....aha :shock1:

    Meine Dame meinte dann : Und wenn ich mich ausleben darf, dann muss ihr Kind zum Arzt.....dann war Ruhe.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!