• Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1086
    geschrieben 1236766831000

    @vonschmeling sagte:

    Eigentlich finde ich das reichlich bescheuert, wenn Hotels ihre Zimmer in direkten oder seitlichen Meerblick kategorisieren und den "Pampablick" liebevoll Landseite nennen. Naja, Pampa- oder gar Straßenseite wäre vielleicht weniger förderlich für die Vermarktung ...

    Selbst Pampablick wäre bei einigen Ausblicken arg geschönt - es soll ja auch die Kategorien "Parkplatzblick", "Mülltonnenseite" und "Superior Souterrain ganz ohne Blick" geben...

    Wenn manche Hotels versuchen, jedem Neuankömmling eines ihrer "besonders charmanten" Zimmer anzudrehen, dann kann ich schon verstehen, dass man beim nächsten Urlaub möglichst gleich im ersten Anlauf ein nettes Zimmer bekommen möchte.

  • Arnoldo
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 57
    Zielexperte/in für: Hamburg
    geschrieben 1236769013000

    @Alika sagte:

    Hallo,

    ich finde eine solche Bitte verhältnismäßig anmaßend und ungerecht gegenüber denjenigen, die für die besseren Zimmer bezahlen.

    Vertretbar ist es, wenn man innerhalb der gebuchten und bezahlten Kategorie um eine gewisse Zimmerlage bittet. Aber offen darum zu bitten, ein besseres Zimmer zu erhalten als gebucht, ist m.E. nicht in Ordnung.

    Gruß

    Christa

    Moin moin

    Sende eine Mail an das Hotel. Wenn man dir helfen kann, so wird man es tun.

    Ich finde nichts Anmassendes dabei und Urlauber, die ein besseres Zimmer gebucht haben, werden es laut Katalogbeschreibung auch bekommen.

    Wenn ich nach Zypern fliege, in mein Stammhotel, so melde ich mich auch mit Zimmerwunsch an, 3. Etage mit Meerblick, obwohl ich nur Landseite gebucht habe. In der Winterzeit, wenn wenig los ist, klappt es auch immer.

    Man muss den Körper verwöhnen, damit die Seele gerne darin wohnt.
  • plobi1977
    Dabei seit: 1183334400000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1236769552000

    also ich hatte bis dato in 9 von 10 fällen immer das zimmer bekommen, das ich vorab per email im hotel angefragt habe. dabei hat es sich immer um zimmer mit meerblick gehandelt, das ich nicht gebucht,k aber bekommen hatte. und auch, wenn ich zb in einem bestimmten stock untergebracht werden wollte, hat das auch immer geklapt.

    ich halte es immer nach dem motto "frechheit siegt" - mehr als nein-sagen können sie nicht. was ich jedoch nicht mache ist dem hotel zu schreiben, ich hätte gerne gratis ein upgrade auf eine suite, wenn ich ein lowcost-zimmer gebucht habe ... ;)

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1236770048000

    Hallo,

    ich kenne ein Hotel, das Stammgästen (ich glaube nach dreimaligem Besuch) immer ein Upgrade-Zimmer zuteilt. Nach zweimaligem Aufenthalt haben wir dieses Hotel nicht mehr gebucht, da wir uns beim zweiten Mal schon sehr darüber gewundert haben. Nun war es auch noch so, dass, obwohl wir ein besseres Zimmer gebucht hatten, wir aber ein schlechteres als die sogenannten Stammgäste, die Standardzimmer bezahlt haben, erhalten haben.

    Generell gilt:

    Wer ein besseres Zimmer bucht, bekommt es auch, bezahlt aber im Vergleich zu den "Profiteuren" einen zu hohen Preis.

    Viele Grüße

    Christa

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42610
    geschrieben 1236770177000

    Jetzt mal ohne Quatsch: Wenn ich feststellen müsste, dass bei der Buchung meines Zimmers der "Blick" eine preisliche Relevanz hat, würde ich das Hotel gar nicht buchen.

    Wie Chriwi schon sagte sind gute Hotels so geplant, dass es die Kategorien "Parkplatz-" oder "Kein-Blick" etc. gar nicht gibt.

    In meinem gegenwärtigen Stammhotel frage ich (inzwischen per Email, weil ich die direkte Adresse des zuständigen Rezeptionisten habe) freundlich um ein Zimmer im ersten Stock. Über einen Blick auf´s Meer freue ich mich ggf. (man kann es nämlich vom Bett aus sehen!) und profitiere bei meinem "Lieblingshaus" am Strand davon, dass man in der Nacht die nahegelegene Disco hört. Dies schätzen zarter besaitete Gäste nicht und so hatte ich bislang immer Glück. ;)

    "Anmaßend" muss ich das nicht finden, weil die Zimmer dort nach Größe und nicht nach Lage oder gar Blick kategorisiert sind.

    Auch in Hotels, die für eine Aussicht vom Zimmer verschiedene Preise aufrufen unterstelle ich dem Belegungsplaner, dass er wohl nur dann mit einer "höheren" Kategorie rausrückt, wenn sie ansonsten leer bliebe. Etwas Verwerfliches kann ich an einer entsprechenden Anfrage nun wirklich nicht finden!

    :shock1:

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1086
    geschrieben 1236771717000

    @vonschmeling sagte:

    Wie Chriwi schon sagte sind gute Hotels so geplant, dass es die Kategorien "Parkplatz-" oder "Kein-Blick" etc. gar nicht gibt.

    So würde ich ein Hotel auch planen, aber in der Realität sieht's manchmal leider anders aus. Ob man in solch ein Hotel dann nochmals fahren würde, steht ja auf einem anderen Blatt...

    ;)

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1236773612000

    @vonschmeling

    warum werden dann in den überwiegenden angebotenen Urlaubshotels am Meer der Meerblick mit Aufpreis belegt (obwohl dies gute Hotels sind)??? :frowning: :shock1:

  • Jux100
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 425
    geschrieben 1236774471000

    Wir haben einmal vom Reisebüro aus, ein Fax ans Hotel schicken lassen, mit der Bitte um ein Zimmer nicht im Erdgeschoss (wir sind nämlich Schisshasen) :-) und haben dann im Hotel direkt eines im Erdgeschoss bekommen. Nach bitte ein anderes zu bekommen, das nicht im Erdgeschoss liegt, haben wir auch direkt eines zugewiesen bekommen.

    Also meines Erachtens verstehe ich nicht, warum im Vorfeld nach einem bestimmten Zimmer gefragt wird. Nach diesem Erlebnis schauen wir uns erstmal unser zugewiesenes Zimmer an und wenn damit etwas nicht stimmen sollte, fragen wir eben nach einem anderen. Ist doch relativ unkompliziert ;)

    Aber mir ist persönlich die Lage des Zimmers auch total unwichtig... da ich dort eh nur zum schlafen und duschen bin und deswegen auch nicht unbedingt einen Meerblick oder sonst irgendwas besonderes brauche. Ich spare lieber diese Zusatzkosten und gebe den Betrag in einem guten Restaurant aus :laughing:

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42610
    geschrieben 1236775454000

    @carstenW. sagte:

    @vonschmeling

    warum werden dann in den überwiegenden angebotenen Urlaubshotels am Meer der Meerblick mit Aufpreis belegt (obwohl dies gute Hotels sind)??? :frowning: :shock1:

    Ich sage nicht, dass Hotels schlecht sind, wenn sie diese Aufpreise verlangen, ich finde es nur ganz subjektiv bescheuert!

    "Gute Hotels" haben schlicht keine Zimmer, die so lausig sind, dass man sie nur zu Schleuderpreisen vermarktet kriegt. Sie bringen nicht in jeder Ecke statt einer Besenkammer ein Gästezimmer unter.

    Allerdings kann es auch in einem guten Haus mal passieren, sodass Zimmer sich durch bauliche Veränderungen in der Umgebung lagemäßig verschlechtern. So etwas ist natürlich nicht auszuschließen.

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42610
    geschrieben 1236775943000

    @Jux100

    Ich räume ein, dass die Bitte um ein bestimmtes Zimmer ein bisschen zickig ist, aber ich schlafe nun mal wenig und das am liebsten, ohne einen Langstrecken-High-Heels-Tester über mir!

    Nun gibt es auch Menschen, die der Kinder wegen gerne eine bestimmte Zimmerlage wünschen (kurze Wege, wenn das Babyphone rappelt), den Geruch der Poolanlage nicht mögen etc. Bei Anlagen, die auf 30 000 qm erbaut sind, macht es durchaus einen Unterschied, ob man am Strand oder am Tennisplatz wohnen möchte.

    Derlei Wünsche kann man betrachten, wie man mag, respektieren sollte man sie jedoch und interessierten Usern Tipps geben, wie man im Falle eines Falles am besten vorgeht.

    ;)

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!