• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17514
    geschrieben 1369665727000

    @Metrostar

    Rundreisen können vllt. anstrengend werden, aber auch nur, wenn man sich auf das eine oder andere wirklich einlässt.  ;)

    Denn wann kommt's denn zu dieser Art von "Gesprächen" ? Doch hochstens bei den Mahlzeiten. Dann eben Ohren auf Durchzug stellen und freundlich lächeln. Und gut iss.

    Allerdings sind Rundreisen - ich habe als Alleinreisende bisher erst eine getätigt - nicht wirklich mein Ding. Aber ich hatte nix zu meckern. Hab viel gesehen - und das war ja der Grund der Reise.  ;)

    Was einen Hotelaufenthalt betrifft:

    Wer Kontakt sucht, wird ihn m. E. finden.

    Wer keinen oder nur bedingt Kontakt sucht, wird sich wie s. o. verhalten.

    Und sollte "geklammert" werden (Mann / Frau)... na ja, dann gibt's immer noch das klare Wort.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1369671672000

    @Kourion

    Da gebe ich dir vollkommen Recht. Wenn man nicht unsicher ist, kann man sich von der Gruppe absetzen, zumindest für eine Weile. Eine Rundreise bzw. Ausflüge mache ich nicht zum Zeittotschlagen oder Kaffeetrinken. Ich möchte möglichst vieles sehen. Natürlich auch nicht jeden Unfug, wie eine Höhle, in der der Apostel Schlagmichtot angeblich Unterschlupf gefunden hatte. Dafür hocke ich nicht stundenlang im Bus. Wenn besagte Höhle auf dem Weg zur eigentlichen Sehenswürdigkeit liegt, stecke ich natürlich auch meine Nase hinein.

  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1369681369000

    Ich habe schon mehrere Rundreisen mitgemacht und bisher eigentlich immer nette Mitreisende gefunden. Natürlich sind in fast jeder Gruppe auch einzelne Leute dabei, mit denen man nicht so kann, aber das hat man ja schnell raus. Ich setze mich dann beim Essen und abends zum Wein (Bier?) oder zur Animation halt mit denen zusammen, mit denen ich mich gut verstehe, unternehme vielleicht auch einen Spaziergang oder etwas anderes mit ihnen. Auch bei Besichtigungen konnte ich die Personen, mit denen ich nicht auf einer Wellenlänge war, gut umgehen - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Ob ich mich mit jemandem gut oder weniger gut verstehe, hat weniger mit seinem/ihren Alter, Geschlecht oder Personenstand zu tun als mit ihrem/seinem Charakter bzw. Ansichten. Gelegentlich war ich auch mit Paaren unterwegs, aber auch mit Frauen, die deutlich älter waren als ich oder auch in meinem Alter.

    Als ich einmal eine Rundreise auf eigene Faust unternahm, ergab es sich in Salzburg, dass ich anschließend mit einer Inderin mit der Bahn zur Festung hinauffuhr und diese besichtigte. Sie wollte dann noch Mozarts Geburtshaus besichtigen, ich allerdings nicht, so dass wir uns wieder trennten. Bei der documenta in Kassel lernte ich vergangenen Sommer während einer Führung eine Frau kennen, die ich am nächsten Tag während meiner mittäglichen Pause wieder traf. Wir aßen und tranken etwas zusammen, unterhielten uns dabei und gingen wieder unserer Wege.....

    Man sieht: Vieles ist möglich, man muss nur offen für Begegnungen mit anderen sein und sich ggfls. trauen, sie anzusprechen.

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
  • KleinAlex
    Dabei seit: 1363132800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1369689650000

    Ich hab im Auge Club Aldiana Side 31.05. Prime Time Wochn. Ist das eher für Paare oder Singles?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42897
    geschrieben 1369693404000

    ... für ALLE, die Bock auf den Laden haben - mit super Sportangebot, guter Küche, direkter Strandlage, anspruchsvoller Animation, aufmerksamem Service, manierlichen Gästen aller Altersklassen und Beziehungsstati ...

    Oder so! ;)

    Ich sage grundsätzlich nie "du kannst nix falsch machen" - denn ohne sehr genaue Vorstellung deiner persönlichen Vorstellung kannst du schlimmstenfalls sogar vollkommen danebenliegen ...

    :disappointed:

    Einerseits bilden gewisse Leistungen die Basis eines Urlaubs - die hab ich hier benannt.

    Andererseits muss man selbst abseits objektiver Leistungen dazu beitragen, dass das Ding fliegt, und dabei sollte man sich möglichst unabhänig von der immer ganz zufälligen Gästestruktur aufstellen!!

  • Achim 57
    Dabei seit: 1347235200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1372103213000

    Ich werde im September wiedernach Österreich  in den Robinsonclub Amade gehen. Toller Club immer etwas geboten Essen ist der Wahnsinn. Ich wandere gerne, jeden Tag 3 Touren zur Auswahl. Alleine dort den Urlaub zu verbringen ist kein Problem.

  • Weltenbummlerin1955
    Dabei seit: 1371772800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1372196382000

    Ich denke auch, dass es im Urlaub kaum vermeidbar ist, auf Pärchen oder Familien zu treffen, aber das hindert mich doch nicht daran, einen schönen Urlaub zu verbringen. Ich habe schon des Öfteren meinen Urlaub mit einer sehr guten Freundin verbracht, oder wir waren gleich mehrere. Es war auf jeden Fall immer ein Spaß und ich kann es nur empfehlen.

  • horserider
    Dabei seit: 1134345600000
    Beiträge: 92
    geschrieben 1411859834000

    Ich hätte auch gern einen Tipp, habe meine 16-j. Tochter mit dabei.

    In den letzten Jahren waren wir immer in Ägypten/Marsa Alam.

    Suchen etwas, wo viel getanzt wird (Salsa, Bachata, Zumba).

    Wollte eigentlich nach Kuba, aber da ist ab Juni ja Hurricanzeit.

  • Manu Lou
    Dabei seit: 1506588757354
    Beiträge: 1
    geschrieben 1506588917306

    Ich war letztes Jahr über Weihnachten auf einer tollen Reise in Thailand wo nur Singles mitgefahren sind. Da waren die Pärchen, die man ab und an gesehen nicht mehr so schlimm.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!