• Fernweh02
    Dabei seit: 1159660800000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1159731276000

    Hi,

    man könnte dieses Thema fast natlos an das Thema: Buffet oder Menüwahl? ansetzten.

    Wie gesagt, es kommt drauf drauf an was man für einen Urlaub macht. Ob man AI-Urlaub macht oder HP z.B. bevorzugt.

    Auch bei einem AI-Urlaub muss man nicht unbedingt zunehmen, da man meistens ja dabei ein umfassendes Sportangebot hat.

    Auch bei HP oder VP kann man zunehmen, wenn es an der nötigen Bewegung mangelt.

    Natürlich ist die Gefahr bei einem AI-Urlaub größer.

    Da wir meistens uns viel bewegen, nehmen wir meistens nie zu, wir nehmen auch nicht, sondern kommen eigentlich immer mit dem Gewicht, mit dem wir abgeflogen sind. :D

    Gruß

    Andreas

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1159785382000

    egal ob hp, üf oder ai. für mich gehört gutes essen und mal vieeel zeit dafür haben zu können, zum urlaub dazu. ich koste gerne mal landestypisches und mag es eigentlich am liebsten, wenn man wie in spanien viele kleine tappas hat und mal hier und mal dort probieren kann.

    daher gehört es für mich auch dazu, dass auf dem rückflug die hose ein wenig kneift. aber man kann sich ja zurück in deutschland wieder fast ein ganzes jahr lang kasteien, um die kilos wieder runter zu bekommen.

    aber ebenso gehört es für mich dazu, dass man mit kleinen falten - nämlich lachfalten - wieder heimkommt.

    dann war es für meinen geschmack ein guter urlaub.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Beate99
    Dabei seit: 1165795200000
    Beiträge: 400
    geschrieben 1163456177000

    Hallo zusammen!

    Hier ist lange nichts mehr geschrieben worden, war irgendwie ne Aufforderung für mich.

    Also, wenn wir AI buchen nehmen wir eher ab als zu. Bei HP wirds eher mehr auf der Waage. Das liegt daran, daß man bei AI immer und überall etwas essen kann. Man hört auf, wenn man satt ist. Bei HP neigen wir dazu, schon beim Frühstück mehr zu essen als nötig, denn "es gibt ja erst heute Abend wieder was". Wenn wir dann Mittags doch Hunge bekommen gibts irgend was Fastfood-ähnliches. Außerdem vielleicht noch was zum Knabbern zwischendurch. Abends wird wieder bis zum Anschlag gegessen. Man hatte ja seit dem Frühstück "nichts richtiges" und es muss bis zum nächsten Morgen halten.

    Aber Gott sei Dank haben wir die letzten Jahre (bis auf 2003) immer AI gebucht.

    LG

    Beate

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1163456714000

    Hallo nochmal

    Allgemein finde ich es kein Drama, wenn man mal 2 kg zu nimmt. egal ob daheim, oder im Urlaub.

    2 kg sind ja wirklich nix, zumindest sieht man die als "Ausenstehender" eh nicht.

    Merken tut man sie event. schon. Zumindest, wenn man von Haus aus immer relativ enge Jeans trägt und die dann eben etwas kneifen, wegen den 2 kg. Rein optisch sieht mans aber doch nicht. Finde ich zumindest.

    Über den Winter nehme ich auch oft mal 2 kg zu. Das kommt aber bei mir nicht wegen dem Essen, also Plätzchen und so Zeug, sondern eher an mangelnder Bewegung.

    Im Winter bin ich halt nicht so agil, als im Sommer. Da bleibt das gute Fahrrad in der Garage und ich fahr die 500 Meter mit dem Auto zum Supermarkt :sos:

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1163485582000

    Bei mir ist es ganz komisch.

    Pro Woche nehme ich ein Kilo ab. Deswegen habe ich auch schon zu meinem Mann gesagt, "lass uns doch mal einen Langzeiturlaub machen. Ich habe 10 kg zu viel". :)

    Es ist aber nicht so, dass mir das Essen nicht schmecken würde. Aber wahrscheinlich esse ich zu Hause falsch und vor allen Dingen abends vor dem Fernseher.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • rosi0808
    Dabei seit: 1141689600000
    Beiträge: 224
    geschrieben 1163490761000

    @'Soluna81' sagte:

    Hallo,

    wir halten es ähnlich wie Marcus. Wir hassen es auch, uns hier zu Hause vollzustopfen, vor allem an Weihnachten, da ist einem übel, man ist aufgebläht und kann sich nicht mehr bewegen - nein danke! Wir essen generell gesunde und leichte Kost, auch oft Trennkost. Im Urlaub gibt es dann keine große Umstellung. Wir essen auch gerne gegrillt, Fisch oder Garnelen, und viel Salat und Obst - davon könnt` ich mich den ganzen Tag ernähren - lecker! :D Außerdem würde ich mich mit 2 kg mehr auf den Rippen auf nicht an den Strand wagen - da bin ich SEHR eitel!

    Und Bewegung haben wir im Urlaub eigentlich auch genügend. Wir würden nie auf die Idee kommen AI zu buchen, den ganzen Tag im Hotel zu hängen und uns vollzufressen. :shock1: Wir sind eh den ganzen Tag auf Erkundungstouren, da wird auch vor allem am Abend viel gelaufen, und schwimmen tun wir auch viel, da haben wir eigentlich noch nie zugenommen.

    Grüße

    Soluna

    Wir würden nie auf die Idee kommen AI zu buchen, den ganzen Tag im Hotel zu hängen und uns vollzufressen.

    Wieso sind eigentlich so viele Leute der Meinung, das man sich vollfressen muss, wenn man AI gebucht hat? Ich kann das nicht so ganz nachvollziehen. Bei AI werden Obst, Salate und Gemüse angeboten. Ich muss doch nicht den ganzen Tag essen, nur weil es mir angeboten wird. Sicher gibt es solche Leute auch, aber die sind meiner Meinung nach nicht in der Mehrheit. Ich esse im Urlaub ganz normal, gönne mir allerdings ein Dessert oder ein Stück Kuchen, was ich zu Hause nicht mache. Also sind nach dem Urlaub auch bei mir 1-2 kg mehr auf den Hüften. (vielleicht kommt es ja auch von den Cocktails????) Aber im Urlaub zu hungern käme mich mich nie in Frage. Auch das geniessen beim Essen gehört im Urlaub für mich dazu.

    Gruss

    Rosi

    Die Menschen sind so. Andere gibt es nicht
  • chacha
    Dabei seit: 1162080000000
    Beiträge: 217
    geschrieben 1163502211000

    Stimmi Rosi zu. AI buchen heißt noch lange nicht, dass man sich nur vollstopfen muss. Oft ist es auch so, dass je nach Urlaubsregion (z.B. Karibik) viele Hotels nur AI anbieten.

    Wir machen auch oft AI-Urlaub. Für uns hat es den Vorteil, dass es zu allen Mahlzeiten Buffet gibt. Und da nur vegetarisch essen hat man hier sehr viel Auswahl.

    Mit dem Zunehmen habe ich im Urlaub nur dann Probleme, wenn ich keinen Sport treibe. Das liegt allerdings nicht daran, dass ich zu viel esse. Ich nehme mich meist noch ziemlich zurück, allerdings esse ich regelmäßiger, was ich zuhause oft nicht mache. Zuhause esse ich oft abends fast gar nichts. Und nur so kann ich mein Gewicht halten und mit viel Sport.

    LG

    Chacha

    chacha
  • schnuggel1980
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 3361
    geschrieben 1163503029000

    Unser Lieblingshotel bietet zwar nur VP an, aber wir lassen grundsätzlich das Mittagessen und fast immer Kaffee und Kuchen ausfallen. Außerdem wandern und schwimmen wir gerne. Deshalb nehmen wir nur so um die 3 - 5 Kilo zu.

  • pikascho
    Dabei seit: 1149206400000
    Beiträge: 251
    geschrieben 1163507026000

    Hallo zusammen,

    gutes Essen im Uralub gehört bei uns dazu wie Sonne, Strand und Meer. Gerade das Abendessen ist für uns ein Höhepunkt eines jeden Urlaubstages. Schick anziehen und dann gemütlich im Kreise der Familie ausgiebig und gut schlemmen. Man hat auch die Zeit, muss sich nicht eilen und kann somit richtig genießen, vor allem braucht man ja auch nicht selbst kochen und kann sich von Profis verwöhnen lassen. Das dabei am Urlaubsende 3-4 kg mehr auf die Waage kommen ist ganz klar, stört mich aber auch nicht weiter, die Urlaubsfreude gönne ich mir.

    Grüßle v. pikascho

  • ditschi2
    Dabei seit: 1146528000000
    Beiträge: 2296
    geschrieben 1163507981000

    Hallöchen,

    leider gehöre ich zu den Menschen, die nur am Buffet vorbei gehen und schon 1 Pfund zugenommen haben. :disappointed:

    Wir hatten bis jetzt nur 1 Mal AI gebucht und da wir "Spätfrühstücker" und "Strandgänger" sind, haben wir Mittags nicht gegessen. Aber auch nur, weil ich da noch keinen Hunger hatte. Aber ein toller Cocktail oder auch zwei... ;), da konnte ich nicht nein sagen. Selbst bei "nur" HP gab´s am Nachmittag am Strandcafe einen schönen Cappuchino oder ein kühles Alster. :D

    Da komme ich dann auch jedesmal mit 2-3 kg mehr nach Hause. :sad:

    Aber da ich ja eh nicht so schlank bin, fallen die paar Gramm kaum auf. ;)

    Ja,ja, das liebe "Hüftgold". :? :sad: ;)

    Bigamie ist ein Leben mit einem Mann zuviel. Monogamie ist das Selbe. Ein Junggeselle ist ein Mann, der lieber Socken stopft als Mäuler. (Mario Adorf) Ein leerer Topf klappert. Ein leerer Kopf plappert.;)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!