• Marlena
    Dabei seit: 1128643200000
    Beiträge: 12409
    geschrieben 1229435699000

    Wir bekommen von unserem Arbeitgeber,jeder einen Stollen und ne Flasche Wein mit einer Karte,wo sich die Chefs für das Jahr bedanken.

    Von Kunden gibt es auch schon mal eine Flasche Wein.

    ;)

    Lg Marlena

    Lege dich nie mit Menchen an die oft verletzt wurden sie sind gefährlich,weil sie wissen wie man überlebt.
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1229436384000

    gestern war ich bei der Firma wo ich im Jahr für 300000 .-CHF Ware einkaufe im 08 ,ich hatte 30% Steigerung erreicht.

    Man hat mir mit einem warmen Händedruck gedankt. :disappointed:

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1229436865000

    ...hättest Du einen kalten besser gefunden? :rolleyes: :laughing: :rofl: :rofl:

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1229461201000

    Ich hab heute 3 Flaschen Wein,( einer is OK die andern zwei wandern in den Punschtopf) 4 Kalender, eine Flasche Kürbiskernöl, Kürbiskerne zum knabbern, einen Honigtopf, ein Glas Marmelade,eine Packung Schokoladeweihnachtsmänner und eine Memorystick bekommen , außerdem 10 Schreibtischunterlagen ungefähr 15 Kugelschreiber und ebensoviele Notizblöcke?????

    Ich hab das Zeug in die Fertigung getragen und jeder soll sich nehmen was er haben will(bis auf den Stick, den hab ich behalten :disappointed: :sad: )

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1229520893000

    ich finde es lustig, die beiträge zu verfolgen.

    einerseits wird gemeckert, dass man nichts geschenkt bekommt. andererseits ist man mit dem geschenkten nicht zufrieden.

    der eine mag keinen billigen fusel, der andere überhaupt keinen alkohol, der nächste weiß nicht, wo er die 7 kalender hin hängen soll.

    ein wenig dankbarkeit wäre aber schon nett.

    ich sehe es an unseren kunden. die bekommen im moment diverse geschenke mit dem logo unseres arbeitgebers drauf (eiskratzer, kalender, first-aid-kit, kugelschreiber, schlüsselanhänger). und was ist? alles wird wie selbstverständlich in die taschen gestopft und am nächsten tag wird noch eine neue ladung geholt, weil man die ersten sachen verschenkt hat. und das sagt man uns sogar ins gesicht.

    ich finde das wirklich undankbar. zwar ist da ein logo unserer versicherungsgesellschaft drauf, aber trotzdem müssen wir die dinge ja auch kaufen und bezahlen.

    ich erwarte keinen kniefall , aber ein "danke" wäre schön.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1229521325000

    also es mehren sich die e-mails TITEL wünschen schöne blablabla bla bla und unsere Firma ist vom 5 Januar wieder für sie da blablabla bla.....

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1229524279000

    Jo, die Finanz- und Wirtschaftskrise!

    Ich bin für meine Kunden per e-mail jederzeit zu erreichen, auch im Urlaub. ...und das schon immer!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1229637373000

    Heute haben wir 2 Kaffeetassen mit Unterteller erhalten,

    versehen mit der Aufschrift der Firma :frowning:

    und 1 Fruchtkorb war unter vielem anderen 1 luftgetrocknete Wurst dabei,

    sie schmeckte lecker;)

    Viele Weihnachtskarten mit Einlageblatt: die Blätter fliegen alle davon,

    wenn man nicht aufpasst und dann weiss man nicht mehr,

    welches Einlageblatt zu welcher Karte gehört :frowning:

    deshalb schreibe ich immer Direkt in die Karte,

    damit sowas nicht passieren kann :?

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1229641002000

    Hallo,

    wir Angestellte erhalten in unserer Firma keine Sachgeschenke zu Weihnachten.

    Allerdings haben wir in unseren Schränken einen Haufen Zeugs (meist mit Firmenlogo) zum Verschenken an unsere Firmenkontakte.

    Allerdings bestehen die meisten Kontakte zu Behörden bestehen und die Mitarbeiter der Behörden dürfen ja in der Regel nichts annehmen.

    So freuen sich Bekannte über diese kleinen Geschenke, denen dann das Firmenlogo auch egal ist.

    Wir haben z.B. sehr aufwändige "Taschenkalender" in jeweils zwei Lederumschlägen eingebunden zum Verteilen an unsere Geschäftskontakte.

    Einer meiner früheren Vorgesetzten hatte von diesen Kalendern im Laufe der Jahre vielleicht über 120 Stück im Schrank gelagert. Alle sahen gleich aus und wir haben schon vermutet, er läßt sich irgendwann daraus einen Patchwork-Mantel machen.

    Dann hat die Firma die Farbe des Leders geändert ...

    Ich habe von Geschäftskontakten schon Weine erhalten sowie unverpackte Würste, Dosenfleisch und Walnüsse aus dem eigenen Garten. Auch ist mir schon eine Übernachtungsmöglichkeit "für wann auch immer" angeboten worden.

    Ich habe in meiner Firma noch zwei weitere Jobs, ein Job geht in den sportlichen Bereich, der andere ist ein Redakteur-Job. Von der sportlichen Seite habe ich einen großen Wandkalender und einen richtig klasse Nussknacker bekommen. Von der Redakteursseite habe ich eine Grußkarte bekommen.

    LG Hardy

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1229711367000

    Heute:

    Diverse Karten mit Einlagen

    einige Weine

    Ein Serviertablett ohne LOGO,

    gefüllt mit Oliven, Reis, Teigwaren, Mix-Pickles

    etliche Mails

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!