• TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1244620535000

    @ Hugo :

    Schönen Urlaub - mach Dir mal keine Sorgen, wir bleiben am Ball ;)

    Am Sonntag geht ja der Confed Cup und am Montag die U21 Euro los, da gibt es sicher genug interessantes und der Transfermarkt schläft ja sowieso nicht.

    @ Harzer :

    Das mit Real ist ja seit Ewigkeiten so und nix neues, seit der Entlassung von del Bosque hat man kein Konzept mehr gehabt und nur nach Namen gekauft.

    Auch passen ja z.B. vdV und Snijder nicht zusammen, aber scheint niemanden zu jucken.

    Laut Pressinformationen will Perez 300 Mio € investieren, wenn man von den 65Mio € für Kaka ausgeht, dann muss man wohl 85Mio€ für Ronaldo (festgeschrieben und nun an 1. Stelle der Einkaufsliste) zahlen und Villa kommt wohl fix für 35€ Mio aus Valencia...

    Da hat der gute Mann noch 112 Mio € um Ribery zu kaufen, also gehen wir davon aus, Ribery ist bald weg. Ob es dann zusammepasst, kann uns doch egal sein, und umso besser, wenn es nicht passt ;)

    Allerdings war Real 2002 auch schonn nicht nach grossem Plan zusammengestellt und nan hat dann aufgrund der Einzelspieler doch die CL gewonnen. Bei solch einer geballten Ansammlung mit Kaka, Ribery und Ronaldo kann immer einer mal aus dem nix das Spiel entscheiden....

    Und Snijder will offensichtlich nicht zu Bayern, einerseits find ich das gut, denn er ist Holländer, andererseits mach ich mir nun Sorgen, das wirklich diese Wurst vdV kommt. HORROR !

    Gruß

    Tom

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1244625136000

    @hugo

    schönen Urlaub!

    habe heute eine Liste mit den Summen, hier 65 Mio., da 58 Mio usw. gelesen :frowning:

    Bin echt mal gespannt, wann diese Seifenblase endlich platzt :frowning:

    Leute, das ist doch nicht mehr normal! 65Mio. Ablöse und 9Mio. Gehalt :frowning:

    Als Betriebswirtschaftler kann ich hier nicht mehr von Marktgesetzen ausgehen, denn das ist so völlig überzogen!

    Ein Fußballverein ist nichts anderes als ein Wirtschaftsunternehmen und wo diese großspurigen Unternehmen, wie z.B. Porsche grad stehen ist ja bekannt.

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1244627659000

    Das alles hat mit betriebswirtschaftlichem Augenmaß, oder wie auch immer man das nennen mag, in der Tat nichts mehr tuen. Fußball lebt aber nicht nur von Fakten, sondern viel stärker noch von Emotionen.

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1244629023000

    @ meinnungsfreiheit & maximax :

    Das ist keine Seifenblase,solange es immer wieder so verrückte wie Perez, Moratti, Berlusconi, Abramowitsch etc. gibt, dann funktioniert das auch ohne Markwirtschaft und Emotionen. Das ganze platzt nur dann, wenn die Herren die Lust an ihrem Spielzeug verlieren....

    Allerdings sagt Uli H. ja bereits seit gefühlten 20 Jahren den Zusammenbruch des Fussball und dieser Clubs vorraus - eingetreten ist es noch immer nicht - also irgendwie geht es dann halt dann doch immer.

    Das wir das alle nicht mögen ist eh klar, aber das interessiert in dieser Welt des Fußballs halt keine Sau ;) !

    Gruß

    Tom

  • delfini
    Dabei seit: 1168732800000
    Beiträge: 3407
    geschrieben 1244648200000

    Hugo, wenn das noch liest bevor's losgeht : Ich wünsch' dir einen schönen Urlaub - schick ein bißchen Sonne zu uns rüber

    Liebe Grüße Delfini

    Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei N. Kazantzakis
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1244721904000

    141 Millionen CHF für Ronaldo ,er geht nach Spanien :shock1:

  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1244749882000

    Zvonimir Soldo wird, wie es aussieht, wohl neuer Trainer des 1. FC Köln. Ein mutiger Schritt der Verantwortlichen, einen bundesligaunerfahrenen Trainer zu verpflichten. Andererseits sind erfahrene Leute offenbar nicht zu kriegen. Alles deutet darauf hin, daß die Ansprüche an die Mannschaft - gesicherter Mittelfeldplatz - auch nächstes Jahr nicht verändert werden.

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1244797801000

    Hallo Wolfgang!

    Hattest Du andere "Ansprüche" erwartet?

    Ja, es scheint Soldo zu werden...und ich finde die Wahl gut, auch wenn er noch nicht über "die" Erfahrung verfügt. Er kennt aber das "Geschäft BuLi" und wo soll ein Trainer sonst lernen und Erfahrungen sammeln können, wenn nicht z.B. in Köln - einer Mannschaft, die im Normalfall weder Optionen nach oben noch Gefahr nach unten bietet und eine "interessante" Medienlandschaft hat.

    Allerdings sehe ich schon jetzt eine große Gefahr für Soldo durch die ahnungslosen, grauen Eminenzen im Hintergrund falls der Tabellenplatz nicht konstant 1stellig ist.

    Hier liegt das wirklich Gefahrenpotential der Geißböcke - solange sie es nicht schaffen, den eigenen Stall gewaltig auszumisten, wird es dort immer Probleme und niemals Erfolg geben.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1244799015000

    Bleibt er, geht er?

    Nachdem Ribery und v.a. seine Berater mittlerweile wohl endlich erkannt haben, das der wahre Fokus der Madrilenen bzgl. seiner Position bei C. Ronaldo liegt (die werden nicht C. Ronaldo und Ribery verpflichten!) liegt wohl unterdessen nicht nur ein Verbleib, sondern auch eine Vertragsverlängerung in München im Bereich des möglichen.

    U.H. ist hart geblieben - und das ist auch gut so. Ich habe die Tage ein Interview gesehen, in dem er bestätigte, das es "sehr ernsthafte" Verhandlungen gab, es allerdings auch klare Transfersummen-Vorgaben seitens der Bayern gab (Kaka-Bereich), alternativ eine Verrechnung mit Spieler(n), deren Namen allerdings von den Bayern vorgegeben werden...und wenn Real eben nicht in der Lage ist einen Sneijder, einen Robben zu einem Wechsel zu bewegen, dann schaut es eben in die Röhre.

    Ribery nach Barca?

    Dürfte eine Ente seiner Berater sein um irgendwie in eine bessere Verhandlungsposition mit den Bayern bei einer eventuellen Vertragsverlängerung zu gelangen. Wen wollte er bei Barca verdrängen? Spiel- und systembedingt spielt Barca offensiv mit einem Linksfuss (Messi) auf rechts und einen Rechtsfuss (Henry) auf links damit beide nach innen und den Abschluß suchen können.

    Riberys Kontrahent wäre also Messi - und selbst mit starkrosa Brille...den verdrängt er nicht!

    Der Witz des Tages war gestern "Toni nach Barca" und Tonis Worte in dem Zusammenhang "Es ist WM-Jahr. Ich muß zu einem Verein, wo ich durchspiele!" :laughing:

    Mal abgesehen davon, das sein Kontrahent Eto'o wäre...stelle sich der geneigte Fussballfan doch bitte in Gedanken einfach einmal einen der schnellen Spielzühe der Katalanen steil in die Spitze vor...und wie Toni ein geniales Zuspiel von Iniesta, Xavi oder sonstwem bei der Ballannahme verstolpert und zuhause vor 80000 verwöhnten Zuschauern auf dem Rasen lang hinschlägt :rofl:

    Nicht das ich Toni für einen schlechten halte. Gar nicht - aber Toni und Barca paßt ungefähr so wie Köln und CL-Bestreben ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1244801080000

    @ Holginho :

    Sehe ich mal wieder total anders als Du ;) !

    Meiner Meinung nach würde Toni genau zu Barca passen, denn genau so ein Spieler wie Toni fehlt doch Barca. Man hat das doch bestens in den 1/2 Finals gegen Chelsea gesehen, man hat nur einen Plan und keinen Plan B und auch nicht die Stürmer dazu. Warum beordert sonst Guardiola wenn er die die letzten Möglichkeiten ausschöpfen will Pique und Puyol in den Sturm ?

    Eto'o ist auch als möglicher Abgang in Gespräch ,ein Gudjohnson ist nicht gut genug. Also für mich würde die Toni verpflichtung absolut Sinn machen.

    Stammplatz ist natürlich ne andere Sache, aber aus Barca Sicht ist die Personalie Toni für mich zu erklären.

    Aber vielleicht öffnet es auch den Bayern die Augen und man erkennt den Wert des Stürmers und macht nicht den erneuten Fehler des Vorjahres und geht nur mit 3 Stürmern +Müller in die Saison.

    Zu Ribery :

    Hoffe auch das er bleibt, das ist ein Signal und lässt für die Zukunft hoffen.

    Aktuell hat man sich noch nicht wirklich vestärkt, der Abgang von Ze wird durch Timo***(wie schreibt man den ;) ) kompensiert, Braafheid ist eine Ergänzung und der Croate ist nun doch nicht sicher - es gibt noch viel zu tun !

    Gruß

    Tom

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!