• TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1251102357000

    @ Holginho :

    Sei mir nicht böse, aber was Du da andauern von Hotzfeld Rasenschach schreibst ist Unsinn.

    Gerade in der 1. Ära Hitzdeld hat man national sehr wohl schnellen und auch attraktiven Offensivfussbal gespielt. Nur um die CL zu gewinnen wurde man international zur ''Bestia Negra''. Also alles hier mit Hitzfeld , Magath und Rasenschach zu entschuldigen ist mir zu einseitig und auch zu billig. Da sind doch ganz andere Fehler offensichtlich und leider nicht ausgebessert werden.

    Zur allgemeinen Lage :

    Der FC Bayern benötigt sehrwohl einen gescheiten Torwart und Rensing ist eine Unverschämtheit, der gehört schnell ganz ganz weit weg. Wer im 4. Pflichtspiel, nach einer grottenschlechten Vorsaison, seinen 2. groben Patzer macht, der hat nichts, aber auch gar nichts im Bayern Tor verloren. Wenn der Holländer Eier hätte, dann hätte er Rensing noch in der Pause rausgenommen. Und er war sehrwohl an der Niederlage schuld, denn es stand bis zu seiner anfängerhaften Robinsonade noch 0:0.

    Die Abwehr ist weiterhin schwach wie in der letzten Saison, man hat die Schwachstellen nicht erkannt und m.E. nach völlig falsch eingekauft. Braafheid und Pranjic sind nicht mal im Ansatz eine Verstärkung und stabilisieren die Abwehr kein Stück. Warum man zwingend ein eingespieltes Tandem auf links mit Lahm & Ribery mutwillig auseinanderreissen muss, verstehe wer will - ich nicht.

    Im Mittelfeld taugt Tymo keinen Blumentopf und er ist in keinster Weise den Vorschlusslorberen gerecht geworden. Von einem angeblichen Herrn Weltklassespieler erwarte ich aber viel, viel mehr, als Alibi Quergespiele, das kann ich auch....

    Jedenfalls kann man nun nachvollziehen, weshalb van Gaal MvB vorgezogen hatte.

    Ein Ze fehlt hinten und vorne,man stellt nun zum 2. Male fest, wie wichtig er ist, einmal konnte man es noch korrigieren, jetzt trumpft er beim HSV auf - bravo Management -es wird echt Zeit, dass der Uli seinen Hut nimmt. Es ist bis auf wenige Ausnahmen in den letzten Jahren vollkommen indiskutabel, was da für ein Vollscheiss eingekauft und verkauft wird. Es kommen Spieler wie Helb, Pogrbyniak, Pizzaro etc. für nen Appel und Ei in die Liga, aber der FCB kauft diesen Durchschnittsgomez für 35 Mio€, die ist er nicht im Ansatz wert und er wird auch gar nicht so eingesetzt, dass er überhaupt ins Spiel kommen kann - nämlich in den Lauf und vor allem schnell.....da fehlt aber das entsprechende Personal ohne Ribery, nur sind die Herren verantwortlichen leider zu blöde, das festzustellen.

    Schauen wir uns die Transfers doch mal einzeln an :

    Gomez gekauft - zu teuer! Bremen hat Pizza für 5 Mio geholt, ein Siebtel!

    Pranjic - keine Verstärkung

    Braafheid - keine Vverstärkung

    Tymo - keine Verstärkung

    Baumjohann - perspektivische Verstärkungen, also junge Ttalente, haben bei Bayern bisher nie die Zeit bekommen, die sie brauchen. Warum holen sie die immer noch?

    Ze Roberto - Schwächung. der selbe Fehler zum 2. Mal. Der wird in Hamburg ein überragendes Spiel nach dem anderen machen...., auch nächste Saison noch.

    Lucio - Schwächung. keine Alternative vorhanden.

    Olic - rennt und wuselt immer, bester Transfer des Jahres.

    Das sind 8 Transfers, davon ist einer gut und 7 schlecht.

    Von den Transfers die sie nicht gemacht und verpasst haben ganz zu schweigen. Diego, Torwart, Innenverteidiger, rechter Verteidiger...

    Warum hällt der sturre Trainer an seinem System mit der 10 fest ? Wenn ich das spielen will, dann brauch ich das Personal, aber weder Ribery,Schweinsteiger, Baumjohnan und schon gar nicht der blinde Sosa sind in der Lage diese Position gescheit zu spielen - also was tun ? Entweder ich kaufe nun einen 10er, oder ich ändere mein System. Mit dem vorhandenen Personal gewinnt man erneut keinen Blumentopf. Die Mannschaft ist nicht im Ansatz besser als im Vorjahr. Da wurden nur Spieler getauscht und sonst nichts.

    Eventuell holt man nun doch einen der Holländer von Real, jedenfalls kann es so nicht weitergehen- her mit vdV und Snijder.....aber ob Real da Lust auf Verhandlungen mit Bayern hat, das wage ich auch zu bezweilfeln, denn Monopoly und alle weiteren arroganten Aussagen von Hoeneß sind da eher kontraproduktiv. Es kommt halt alles zurück im Leben.....

    Gruß

    Tom

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1251108970000

    Hey Tom :sm3:

    genau so sehe ich es auch ,übrigends was mir aufgefallen ist IMMER wenn man Spieler oder Trainer ums verecken wollte ging es oft daneben,in der personalie Trainer zb. wollte man den Holländer unbedingt ,wäre ich der Boss der Bayern hätte ich die Stelle vakant gelassen und ein anforderungs Profil ausgearbeitet ,ich hätte nach der Pleite mit Klinsi genau definiert wie Bayern spielen kann könnte oder soll, erfahrene Leute hätten sofort gesehen das Trainer Spieler System gar nicht zueinander passen nun gibt es nächstes WE mit dem VW ja bereits eine vorentscheidung ,ich sage mal salop verlieren die Bayern kann Gaal sich seinen Tulpen widmen.

    LG

    Fred

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1251110116000

    Wir sagen DANKE für Ze Roberto. Der Mann ist eine absolute Bereicherung und Verstärkung für den HSV. Hat gestern wieder Spass gemacht ihn spielen zu sehen.

    Was in München los ist das verstehe wer will, Fehleinkäufe und Verkäufe, schlechte Spiele, müde lustlose Kicker. Vor diesen Bayern braucht sich die Liga und in der CL niemand mehr zu fürchten.

    Und dann der Fall Ribery, der trägt viel zu diesem ganz Chaos bei. Ich hätte den schon lange eine Briefmarke auf den Arsch geklebt und ihn davon gejagt.

    Gruß Marco
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1251112377000

    Hallo Marco! Du brauchst mal wieder eine gute Signatur! :beers:

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1251120168000

    Au ja, möglichst mit hochgesteckten Zielen, dann kann er peu à peu diese wieder streichen. :klappe: :laughing:

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1251123451000

    Ah 2 Komiker :p  Nein mit der Signatur warte ich diesmal noch etwas. :D

    Ich mag nicht immer soviel streichen.

    Gruß Marco
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1251128904000

    :broken_heart: Ich weiß, das war gemein. :jp:

    Siehe es bitte einfach als unqualifizierten Gag an.

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1251131309000

    fang doch mal mit "Klassenerhalt" an, dann könntest Du hinzufügen! :sm6:

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1251157666000

    Hallo Tom,

    schön, das Du wieder "da" bist!

    Ich denke, wir liegen in unseren Meinungen gar nicht soooo weit auseinander.

    Ja, Hitzfeld hat in der ersten Zeit recht offensiv spielen lassen, aber danach...dagegen war ja sogar das was Trap (war das auch Fussball?) hat spielen lassen noch offensiver. Hitzfeld hat den "Ergebnis-Fussball" doch erst in München wirklich perfektioniert.

    Die Transfers? Ja, die waren in den letzten Jahren nicht wirklich gut - und Du weißt, das ich in dieser Hinsicht zu den stärksten Kritikern von U.H. & Co. gehöre.

    Zu den Transfers in dieser Saison:

    Lucio - Ich bleibe dabei: Gut das er weg ist - der hat letzte Saison "zig" Gegentore verursacht und ging mit seiner ewigen Rumheulerei und Kokettiererei mit angeblichen Angeboten anderer Vereine allen schon seit Jahren auf den Keks.

    Ze Roberto - ein toller Spieler...der aber "Terror" gemacht hätte, wenn er nicht mehr in der "ersten Elf" gestanden hätte.

    Gomez - man "mußte" ihn holen!

    Tymo, Pranjic und Braafheid sind Nationalspieler (und Stamm!) in ihren jeweiligen Auswahlmannschaften - sie leiden wohl am meisten unter dem noch nicht funktionierenden System.

    Ja, man hätte einen Torhüter verpflichten sollen - aber bitteschön nicht "Opa Enke" (und in 2 Jahren wieder neu gesucht) oder "völlig überschätzt Neuer" oder "Mega-Asi Wiese"...und schon gar nicht für die aufgerufenen, völlig überzogenen Summen. Und wie gesagt: Einen Frey bzw. Akinfeev kennen die Verantwortlichen vermutlich nicht einmal!

    Ja, wo bleibt der rechte Verteidiger?

    Die "Macher"(?) hatten sich schon früh auf "Bosingwa oder keinen" festgelegt.

    Ribery?

    Ich bleibe dabei - ab einer gewissen Summe hätte man ihn auf jeden Fall verkaufen sollen.

    Ein Spielmacher?

    Ich glaube, wir sollten bis zum 31. täglich "Zeitung lesen" ;)   ...ich denke, da wird sich noch etwas tun.

    Ich denke, das Problem war, das man van Gaal so früh wie möglich einen Kader geben wollte, mit dem er arbeiten kann. Andere Vereine (Stuttgart) fingen da erst an, sich wirklich um Transfers zu ümmern. Ich bin mir z.B. fast sicher, das sich auch die Bayern um Hleb bemüht haben, aber vieles von einem eventuellen Ribery-transfer abhängig gemacht haben und Hleb gepokert hat...genauso, wie z.B. auch Sneijder, Robben und van der Vaart - die haben allesamt auf Angebote von Clubs gewartet, die netto das zahlen können, was Bayern brutto zahlt.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1251187061000

    @ Holginho :

    Nee, ich glaube wir sind da doch recht weit auseinander....da sind doch grundsätzliche Unterschiede bei der Einschätzung der Lage ;) !

    Keine Ahnung, warum Du Dich hier ständig auf Hitzfeld einschiesst, aber Fakt ist doch: Unter ihm hat man das letzte Mal national sowie international erfolgreich gespielt. Man hat national attraktiven Offensivfussball gespielt und viele hohe und schön rausgespielte Siege eingefahren. Da war nix mit Raenschach und Ergenisfussball.....oder wenn ich an die beiden CL Spiele gegen Real mit 4: 2 im Bernabeu und 4:1 daheim denke, das waren Fussballfeste und keine Spur von Rasenschach. 

    Ausserdem wissen sowohl Du als auch ich ganz genau, nur schönen und dann erfolglosen Offensivfussball akzeptiert rund um den FC Bayern niemand und schonmal gar nicht der Vorstand. 

    Lucio hätt ich nie verkauft, das war wenigstens einer, der sich für die Mannschaft den Arsch aufgerissen hat und immer für den Verein gelebt hat. So einer fehlt bei dem emotionslosen Haufen. Wenn man Lucio diszipliniert, dann spielt der gut. Kann doch nicht wahr sein, dass der Capitano der Selecao zu schlecht für Bayern ist - da lach ich mich doch tot- vollkommen schwachsinniger Transfer.

    Ze muss man halten und ihn spielen lassen, was soll der Scheiss mit diesem unsäglichen : Wer älter als 30 ist, der bekommt nur noch 1 Jahresverträge - Unfähigkeit vom Management.

    Braafheid ist beileibe kann Stammspieler in der Elftal und war bisher nur Ergänzung und hat in Freundschaftsspielen über 90 Minuten rangedurft. Tymo und Pranjic mögen das sein, aber mit den bisher gezeigten Leistungen und dem Engagement reicht es vielleicht für die 2. Liga - aber niemals für Bayern.

    Was die Torhüterposition angeht ist mir jeder der von Dir aufgezählten 1000x lieber als die aktuellen Pfeifen zwischen den Pfosten. Ich kann einfach nicht verstehen, dass man die Wichtigkeit dieser Position nicht erkennt und auch nicht die Notwendigkeit, dass da ein anderer reinmuss.

    Da spricht nix, aber auch gar nix gegen Enke, Neuer, Wiese, Adler etc. Die sind allesamt um Klassen besser als dieser sich selbstüberschätzende Schnösel Rensing. Hat der schonmal was von Selbstkritik gehört ? Ich denke nicht. Und gerade ein Wiese mit seiner ''verrückten'' Art wäre genau der richtige für diese Abwehr und den Verein. Genau mit seiner ''Scheiss HSV'' Aktion hat er doch gezeigt, dass er bestens zu Bayern past. Solche Leute fehlen heute, Kahn und Effenberg sind die besten Beispiele, als diese beiden in der Form ihres Lebens waren, hatte die Mannschaft Feuer, Ordnung, Disziplin und Erfolg.

    Gomez muss man gar nicht holen, was qualifiziert den denn ? Das er in Deutschland war und eine unfassbar überhöhte Ablöse kostet ?Das er international nicht das Scheunentor trifft und keinen Spieler im der Mannschaft hat, der ihn gescheit einsetzen kann ? Für 10-15 Mio € hätt ich es ja verstanden, aber bei der gezahlten Summe,muss man am Verstand von Hoeneß zweifeln. Dafür bekomm ich aber 2 Stürmer der Klasse Pogrebnyak und Pizarro, die keinen Deut schlechter sind.

    Ich bin da eher skeptisch, was noch bis zum 31.08. Mitternacht passieren wird, heute lese ich schonwieder, dass man weder vdV noch Snijnder holen will -die sind einfach nur dumm !

    Hier mal ein interessanter, offener Brief der Bayern Fans - Recht haben sie :

    http://bundesliga.t-online.de/c/19/76/69/62/19766962.html

    Gruß

    Tom

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!