• Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1336735044000

    Habs noch nie mit TK gemacht, denke aber, dass das sicher auch geht. Und Marcel hat Recht, da steht Heidelbeeren drauf :-), habe ich gar nicht drüber nachgedacht...

    Die Amarettinischicht so etwa 3-4 cm...

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6578
    geschrieben 1336740091000

    Danke, Heike:-)

    Herr Gastwirt, eben probiere ich deine Variante "Fleisch am Ende braten und dazugeben". Wehe, es wird nix! *lach*  Habe aber vorsichtshalber Kalbsschnitzel gekauft, wird nix zäh;-)

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi***Juni 19 Philippinen
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1336741373000

    Hier noch die kinderfreundliche Variante des Nachtisches

    Löffelbiskuit mit Apfelsaft übergießen und weichen lassen, Schicht Apfelmus und oben drauf das Mascarpone-Sahnegemisch...

    ich bevorzuge jedoch den mit Alkohol...

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1336742532000

    :wave: Heike - kann man X-beliebig abändern, z.B.

    Schokokekse mit Kirschwasser oder Kirschlikör beträufeln,  eine Schicht Sauerkirschen darauf, dann Quark- oder Mascarpone/Sahne-Mischung und zum Abschluß geraspelte Schokolade!

    Werde aber nächstens mal Deine Variante mit Heidelbeeren probieren - klingt auch sehr

    gut! :clap:

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1336742856000

    Chris, Deine Variante kenne ich auch, aber anstelle der Schokokekse nehme ich klein geschnittene Schokolebkuchen, also eher ein Herbst-/Winternachtisch...

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1337086200000

    Spekulatius ist auch nicht schlecht, oder Printen. Im Spätherbst....

    Heike, hört sich super lecker an mit den Blau-Heidelbeeren!

    Werde ich testen!!!

    Ich hatte Joghurt-Bombe mit Beerenobst, kam gut an. Zum Essen hatte ich dann doch umdisponiert. Es gab Schweinefilet mit Zwiebel-Senf-Kruste. Für fünf Leutchen hatte ich 1,4 Kilos Fleisch. Es war fast nichts übrig. Dazu gab's Blattsalat mit Vinaigrette und Radieschensalat mit Joghurt-Dressing und Giabatta. Dann noch eine kleine Käseplatte.

    Nichts ist schlimmer als Gäste und zu wenig auf dem Tisch!

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1337720290000

    Mir ist nach Griechisch.

    Geplant ist für SA Kritheraki (Gr. Reisnudeln) mit Geflügel und Schafskäse.

    GöGa verlangt nach original kretischem Zaziki als Vorspeise sowie Griechischem Salat. Dazu Brot.

    Wenn schon nicht nach Hellas, dann wenigstens die Küche.

    Außerdem Malamatina, für mich der beste Retsina. Alkoholarm und süffig ist der übrigens mit Cola. Da nehme ich auch die Lightversion.

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6578
    geschrieben 1339571447000

    Guten Morgen, liebe Köche :sm6:

    Wer hat denn bitte für mich ein leckeres Rezept einer lecker-leichten Vinaigrette für grünen Salat? Also ohne Crème fraîche o.ä.  

    Irgendwie mache ich grad immer die gleiche und hätte mal Lust auf was Neues, eben gerne von euch erprobt ;)

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi***Juni 19 Philippinen
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1339588464000

    @3Nicki

    hier unser Rezept für 1 mittleren Salat:

    1 mittelgroße Schalotte

    3 Eßlöffel gutes Olivenöl

    3 Eßlöffel wirklichen guten Balsamicoessig (dann sollte kein Zucker zusätzlich nötig sein)

    1 zerquetschte Knofizehe

    alles schön verrühren...

    Vielleicht gefällt Dir die?

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6578
    geschrieben 1339599029000

    Danke Heike, ganz ähnlich mache ich das eben auch ;)   Habe vorhin bei Chefkoch im Forum gestöbert und auch sofort ausprobiert - voller Erfolg, war superlecker :D

    2 Schalotten 

    2 EL Sonnenblumenöl 

    4 EL Olivenöl Extra Vergine 

    2 EL Himbeeressig 

    1 EL scharfer Senf (z. B. Dijon) 

    Salz, schwarzer Pfeffer 

    2-3 TL brauner Zucker 

    1 Bund Dill

    Habe statt Dill Schnittlauch genommen und nur die Hälfte an braunem Zucker. Salz sehr sparsam. Hatte keinen scharfen Senf, aber dafür einen guten Dijon. Die Schalotten hab ich extrem fein gehackt. 

    Die Vinaigrette passt wohl am besten zu bunten Vorspeisensalaten, sparsam! verwendet auch zu Blattsalaten.

    Werde jetzt öfter mit Himbeeressig arbeiten, bisher hab ich immer gerne Aceto Balsamico genommen.

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi***Juni 19 Philippinen
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!