• Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1199388215000

    Jambo :D ,

    also meine Hoffnung wächst stündlich.

    Ich hab heute z.B. auch mit sehr viel Interesse den Leitartikel im The Standard gelesen:

    http://www.eastandard.net/news/?id=1143979871&cid=4

    Ist zwar auf englisch, aber ich fand in sehr gut.

    Ich hoffe und bete immer noch, dass es eine friedliche Lösung geben wird.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Manfred-Èrwin
    Dabei seit: 1199318400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1199389454000

    Hallo alle zusammen:

    habe heute 10 mal mit mit Diani telefoniert. Es geht sowohl über Landline als auch über Handy immer noch sehr gut. Mit spezieller Vorwahl für 5 Cent /Minute für die Landline.

    Es gibt eine Möglichkeit, von D aus Guthaben für alle Handy Provider zu kaufen und nach Kenia zu transferieren. Aufschlag etwa 20%, aber in Kenia sind z.Zt. keine Prepaid Karten erhältlich oder zu horrenden Preisen.

    Das in Brand geratene Shopping Center arbeitet wieder, alle shops sind in Betrieb, auch die Bank CBA.

    Als Lebensmittel gab es dort nur am Morgen etwas Brot, ansonsten sind die Regale leer, bis auf einig Kosmetika. In Ukunda wurde ein kleiner Lebensmittelladen ausgemacht. Habe einen kenianischen Bekannten gebeten, dort auch für meine Gärtner etwas zu kaufen. Er nutzte die Information und fand nur Lebensmittel für sich selbst.

    Ein Hotel zeigte sich dann großzügig und ließ meine Leute am Essen teilnehmen, da sie seit Tagen einen leeren Magen hatten. Die Versorgungslage ist wirklich ein Problem und alle Beiträge geben gute Informationen wieder.

    Aber so harmlos ist es nicht. In Likoni wurde an der Fähre ein LKW in Brand gesteckt, und selbst die Taxis vom Airport erhalten Polizeischutz. Warum wohl?.

    Ich selbst habe meinen Flug am 5.1. gecancelt, wegen der Versorgungslage. Werde aber eine Woche später fliegen, wenn sich die Situation etwas gebessert hat.

    Grüße Manfred-Erwin

  • eva100
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1199428069000

    hallo zusammen

    bin gerade am radio hören.... es ist ruhig in mombasa so langsam kommt wieder die normalität zurück.. die versorgungslage bessert sich stündlich.

    bis morgen sollte es wieder normal laufen.... so die hoffnung in mombasa.

    gruss

    eva

    Wichtig ist nicht, wo du bist, sondern, was du tust, wo du bist!
  • Manfred-Èrwin
    Dabei seit: 1199318400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1199435658000

    Hallo und guten Morgen,

    heute Morgen ist es ruhig in Diani und Ukunda. Der Food shop im Diani Shopping center hat begtrenzt Brot und unbegrenzt Milch. Das ist doch schon was. Die Matatu in Diani fahren, will sehen wie oft und was sie heute kosten.

    Halte Euch auf dem Laufenden.

    Liebe Grüße Manfred

  • Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1199445046000

    @kgevert sagte:

    Ich wünsche allen, die trotz der Unruhen fliegen wollen, einen schönen Abenteuerurlaub. Ich frage mich nur, warum die Warnungen des AA wider besseres Wissen missachtet werden.

    Petraali, Du bist wohl von den Reisenden hier, die Vernünftigste, auch wenn sich jetzt andere aufregen werden.

    MfG, Klaus

    Hallo Klaus.

    Ich muss Dir absolut recht geben. Ich hab lange in Kenia gelebt und damals "live" Aufstände in Nairobi mitbekommen. :disappointed:

    Gestern habe ich nochmal mit Freunden in der Hauptstadt telefoniert (leben seit über 10 Jahren dort!) und die bleiben z.Z. auch lieber zu Haus. Es gibt sogar schon teilweise Ausgangssperren.

    Da die Opposition die Gespräche verweigert hat, rechnet man auch mit der Ausrufung des Notstandes.

    Ich kann zwar nur für Nairobi sprechen, weiß aber aus Erfahrung, das das natürlich schnell auf andere Großstädte wie Mombasa und Malindi übergreifen kann.

    Aber andereseits sind hier alle alt genug, um Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen.

    Persönlich würde ICH aber immoment nicht nach Kenia reisen.

  • Beachmaus1208
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 155
    geschrieben 1199447091000

    Hallo

    Ich würde im Moment auch nicht reisen, aber wir haben für Aprill gebucht, was sollen wir tun? Sollen wir auch schon umbuchen? Ich weiß nicht was wir machen sollen. Hat jemand einen Rat?

    Beachmaus1208

    8.8.16- 25.8.16 Hotel Agorastos Thassos
  • Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1199447348000

    Hallo Beachmaus

    Also April ist noch verdammt lang hin. ABWARTEN würd ich sagen und nicht

    jetzt schon verrückt machen. Umbuchen kann man dann immernoch.

    LG

  • sanny123
    Dabei seit: 1192406400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1199450453000

    Wir haben für Anfang März gebucht.

    Habe heute mal im Reisebüro angerufen um dort den akt. Stand zu erfahren. Umbuchen könnte man für einen kleinen Betrag oder man wartet halt einfach nochmal ein paar Tage ab..

    doof nur, dass wir innerhalb der nächsten 2-3 Wochen das Visum beantragen und auch mit den Impfungen starten müßten.. da überlegt man echt, ob und wie man da am Besten handelt.. was meint ihr ?

    vlg, sanny123

  • Spidernet
    Dabei seit: 1183161600000
    Beiträge: 329
    geschrieben 1199451110000

    Hallo Sanny,

    warum willst Du denn das Visum vorab beantragen? Das bekommt man doch bei der Einreise am Flugghafen in Mombasa ohne Probleme! Kostet dort auch nur 40 €!

    Gruß Spidernet

  • Manfred-Èrwin
    Dabei seit: 1199318400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1199451984000

    Hallo Sammy und die anderen Meldungen darüber,

    Bitte keine dauernde Panik. Ich zitiere jetzt aus mehreren verschiedenen Quellen, die ich heute telefonisch kontaktiert habe.

    An Sie Sammy, Sie können das Visum bei der Einreise am Flughafen bezahlen und im Flugzeug den Antrag ausfüllen. Kein Problem.

    Gemäß Reuters trifft heute Abend der amerikanische Afrika Beauftragte zu einem Gespräch mit Kibaki und Odinga ein.

    Weiterhin hat der kenianische Generalbundesanwalt nunmehr auch eine Neuauszählung vorgeschlagen. Wer Kenia kennt, der weiß, dass dieser Vorschlag einer so hohen Persönlichkeit niemals von dieser allein verantwortet wird.

    Das DTM Reisebüro in Diani schickt täglich Fahrzeuge mit Touristen auf die Reise. Aussage vor 30 Minuten. Andere tun dies ebenfalls.

    In den Hotels ist keine Knappheit.

    Die Tankstelle in Diani und Ukunda erhielten gestern Benzin, heute um 04:00 pm kommen die nächsten Tankwagen.

    Natürlich haben die Menschen gerade in den großen Städten Angst, weil die Bilder der letzten Tage nicht so schell vergessen werden. Ein soeben geführtes Telefonat mit meinem Taxifahrer sagt: In Mómbasa ist alles ruhig. Der Bezinpreis liegt wieder bei 84 KSh/ltr. er war bereits bei 300 Ksh. Er holt mich jederzeit am Flughafen ab.

    Grüße an alle

    Manfred

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!