• ExtinctStar
    Dabei seit: 1363651200000
    Beiträge: 236
    geschrieben 1471873229000

    hallo erst mal :)

    ich würde gerne nächstes jahr 2 wochen nach kroatien.

    bevorzugt eine woche istrien und dann eine woche kvarner bucht bzw. insel krk.

    das letzte mal war ich vor gut 12 jahren da unten,seitdem hat sich anscheinend ja einiges getan.

    eigentlich wäre ich gerne ende juni hin,allerdings fährt da der veranstalter,mit dem ich dort urlaub machen möchte,wahrscheinlich nicht hin.

    erst ab juli wieder.

    alternative wäre dann anfang september.

    allerdings hat kroatien ja an touristenzahlen gut zugelegt und soll in dem zeitraum auch gut besucht sein.

    im allgemeinen mag ich aber überfüllte orte garnicht.

    ich möchte mir im urlaub einiges angucken,rumfahren und auch mal baden können...daher wäre richtung oktober oder mai keine gute alternative.

    habt ihr einen tipp ob sich september trotzdem für mich lohnen könnte?

    oder sind es tatsache massen an menschen?

    danke schon mal :)

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1471961815000

    Ab Ende August lassen die Touristenzahlen spürbar nach, mit Ferienende sowieso. Ideale Zeit, wenns Wetter gut mit einem meint.

    born 2 dive - forced 2 work
  • ExtinctStar
    Dabei seit: 1363651200000
    Beiträge: 236
    geschrieben 1471965570000

    und ich hatte mich jetzt fast schon für ende juni entschieden :laughing:

    weil nen reiseveranstalter meinte,wenn ich nicht den riesen rummel mag,ist mittlerweile anfang september wohl nicht mehr :frowning:

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1471971627000

    Das lässt sich so pauschal schwer sagen. Wenn du Pech hast, dann hast du im September schlechtes Wetter und wenn der Sommer generell eher kalt war, dann ists Wasser auch schon kälter als Ende Juni. Allerdings bleiben dann in aller Regel auch die Kurzentschlossenen, die auf gutes Wetter im September warten auch aus.

    Wenns Frühjahr ordentlich warm ist und der Wind auch oft vom Süden kommt und warmes Wasser die Adria hochtreibt, dann hast du auch im Juni schon tolle Wassertemperaturen, an Land ist der Juni generell eher gut. Aber auch das treibt dann vermehrt die Kurzentschlossenen runter und wenn dann wie 2017 Fronleichnam und Konsorten eher später sind, dann fängt die Saison entsprechend teils im Juni in diesen Wochen an. Aber über 22 Grad hab ich Istrien und die Kvarner Bucht so Mitte Juni noch selten erlebt. Meist eher erfrischend. Heuer wars mit dem Wetter überhaupt schwer die 20er-Marke im Juni zu knacken was ich so mitverfolgte.

    born 2 dive - forced 2 work
  • ExtinctStar
    Dabei seit: 1363651200000
    Beiträge: 236
    geschrieben 1471975166000

    klingt fast,als sei der typische sommerurlaub fast nur im juli und august möglich oder? :/

    obwohl mir die monate definitiv zu voll soll.

    anscheinend hat sich die lage in kroatien in den letzten 10 jahren eh geändert.

    also ich brauche jetzt keine 30 grad...aber so um die 25 grad und vielleicht mal die möglichkeit haben ins wasser zu gehen.

    und bloß keine maßen durchschiebung in den sehenswürdigkeiten.

    ich weiß jetzt garnicht was ich machen soll :(

    einen tipp vielleicht?

    ich muss bald urlaub einreichen,daher bin ich jetzt schon so am überlegen,wann am besten...sonst könnte ich das ganze ja einfach etwas beobachten.

  • traveller4073
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1471981231000

    Wie Ozim schon schrieb, kann das Wetter im Norden Anfang September noch toll und warm sein; aber auch richtig herbstlich kühl. Wie wärs mit einem Urlaub weiter im Süden, so in der Gegend Zadar, Split, oder auf einer der Inseln. Dort dauert der Sommer etwas länger; und ist gewöhnlich das Wasser deutlich wärmer.

    Achtung: Posting kann Spuren von Ironie enthalten!
  • dreckbacke
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 1047
    geschrieben 1473718034000

    Halloe ExtincStar

    Wir sind seit nunmehr 10 Jahren regelmäßig in Kroatien unterwegs - von Kvarner über Mittel- und Süddalmatien haben wir jetzt so einiges gesehen.

    Für den September rate ich dir eher etwas südlicher zu gehen - dort haben wir die letzten Jahre häufig die Erfahrung gemacht, dass das Wetter deutlich stabiler als im Norden ist.

    Dieses Jahr waren wir von Ende August bis 7.09 in Tucepi - das liegt an der Makarska Riviera ca. 80 km südlich von Split.

    In unserer ersten Woche war es noch sehr voll - man bekommt zwar noch einen Platz aber liegt schon sehr beengt am Strand. Ab September wurde es dann zusehends leerer - das Wetter war über die ganze Zeit stabil mit bis zu 35 Grad und mal alle 5 Tage abends ein kleiner Gewitterguss. Das Wasser war dieses Jahr eher etwas kälter - das lag auch an der Bura die dieses Jahr auch im Sommer mehrmals aufgetreten ist, Das ist ein sehr starker Landabfallender Wind der auch schon mal über mehrere Tage andauern kann. an unserem letzten Tag war dies der Fall - auf unserer Heimreise wurden wir deshalb ordentlich durchgeschüttelt.

    Mit dem Auto unterwegs kann man für mich einen der schönsten Strände Kroatiens in Brela erreichen. Von Makarska aus bieten sich auch sehr gute und bezahlbare Ausflüge zu den Inseln Brac, Hvar oder Korcula an - oder auch nach Mostar oder Medjugorje in Bosnien sei hier auch erwähnt.

    Und noch ein Tip: meidet das Wochenende zur An- bzw. Abreise - der Karawankentunnel zwischen Österrecih und Slowenien war dieses Jahr permanent ein Nadelöhr mit bis zu 6h!! Wartezeit im Stau. Am Mittwoch war bei uns tagsüber immer noch 2h Wartezeit- sind deshalb über den Loibl-Pass nach Klagenfurt und dann über die Westautobahn zur A10 Tauernautobahn gefahren und haben den Stau umfahren.

    Grüßel Ralf

    Meine aktuelle Flugstatistik: 706 838 km oder 936 h Flugzeit bei 241 Flügen
  • Adilette75
    Dabei seit: 1468540800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1473761302000

    Also wir waren die letzten zwei Wochen in Pula

    Meine Frau war noch nie da und ist aus dem Auto gestiegen und sofort wieder eingestiegen und meinte, das ist ja brutal warm da draußen...

    Ich glaube, du kannst Pech mit dem Wetter haben, aber auch Glück ;) Wir hatten definitv Glück.

    Zwar ziehst du Abends einen Pullover an, aber man konnte locker noch draußen sitzen.

    LG

  • Martinche
    Dabei seit: 1141516800000
    Beiträge: 422
    geschrieben 1474290593000

    Hi!

    Also ich bin gerade erst aus Kroatien zurück und mir war es definitiv zu voll.

    Ganz konkret war ich von 04 bis 08 September in Trogir und von 08 bis 16 September in Makarska.

    Von Trogir aus sind wir 1 Tag zum Krka Nationalpark gefahren und ich war baff wie voll es dort war. Mir hat es überhaupt keinen Spaß gemacht da man diese wirkliche tolle Natur bei diesen Menschenmassen nicht genießen kann. Man musste im Rudel über die Holzstege laufen und der Teil zum Baden war sehr überfüllt und leider auch sehr dreckig so dass ich nicht nachvollziehen konnte wieso die Parkleitung diesem Extrem keinen Riegel vorschiebt (es war übrigens mein 2ter Besuch dort, so dass ich mir erlaube den Unterschied einschätzen zu können).

    In Makarska war es mir auch zu voll und zu laut, sei es in der Stadt oder an den umliegenden Stränden. 

    Auch waren z.B. die Autofähren nach Braç und Hvar immer stärker frequentiert als Kapizitäten vorhanden waren sodass man unter Umständen stundenlange Wartezeiten in Kauf nehmen musste bzw. sich einen anderen Ausflug organisieren musste.

    Die Meinung von Dreckbacke kann ich somit nicht teilen obwohl wir nur einige Kilometer von einander entfernt waren.

    Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.
  • ExtinctStar
    Dabei seit: 1363651200000
    Beiträge: 236
    geschrieben 1474372181000

    danke für eure rückmeldungen :)

    also wenn es so sein sollte,gehts ende september/anfang oktober nach split.

    ich hoffe das sich dann die touristenmassen etwas verabschiedet haben.

    was meint ihr,wie steht die chance,das es ruhiger ist?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!