• TobiasundNadin
    Dabei seit: 1323388800000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1345740903000

    Restaurant und Dhoni Bar für die Beachvillen!

    Das habe ich geschrieben. Beide gehören Quasi zusammen und du bekommst dort auch dein Nachmittags Snack und Kaffee. Den bekommst du nicht in der Uthuru Bar als Beachvillengast.

    Gehst du zum essen in das Farivalhu Restaurant, vorallem Mittags, wirst du laute Musik aus der Kakuni Bar hören obwohl diese erst ab 16 Uhr Getränke serviert.

    Bei unseren Inselrundgängen haben wir uns immer mal wieder in der Dhoni Bar hin gesetzt und kurz etwas getrunken. Immer war dort richtig was los, haben Leute sich laut unterhalten. Das hat einfach genervt wenn man weiß wie ruhig es in der Uthuru Bar ist. Es stört nicht wirklich, aber es sind irgendwie 2 Welten auf einer Insel. Beide traumhaft. Aber der Nordteil ebend ein Tick besser. Wir haben uns auch mal kurz das Krabbenrennen und den super Film der Diversnight angeschaut in der Kakuni Bar. Dort waren hauptsächlich Leute der Beachvillen(geben sie ja immer beim bestellen an, auch beim wetten der auf die Krabben). Man merkt ebend das diese Leute mehr Action suchen als die des Nordteiles. Das Teil ist dann bis oben hin voll, die Leute stehen überall rum weil sie keine Sitzplätze mehr bekommen. Viele trinken Alkohol hintereinander weg. Die Kinder rennen rum und schreien(ist ja auch schon sehr spät). Ebend wie auf Mallorca nur traumhafter. Geht man dann noch in die Uthuru Bar, sind das 2 vällig verschiedene Welten. Absolute Ruhe. Auch die Musik der beiden Bars der jeweiligen Restaurants(Dhoni und Uthuru) unterscheidet sich. Während in der Dhoni eher schnellere Musik die ganzen Tag läuft, hört man in der Uthuru leisere Chill Out Musik(viele Café dél Már Titel wenn du die kennst). Zu guter letzt natürlih die Sitzplätze. Während du in der Dhoni draußen Stühle hast, hast du in der Uthuru Lümmelplätze wo auch die Lehne dick gepolstert ist. Hört sich maginal an, das sind ebend so die kleinen Unterschiede die den Nordteil einfach besser machen. Beide sind aber traumhaft. Fande die Insel super, aber nächstes mal wirds etwas kleiner in Richtung Reethi Beach. Denn wie auf einer Insel fühlt man sich nicht wirklich.

  • drlove23
    Dabei seit: 1160784000000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1345743556000

    Danke erstmal für die ausführliche Antwort. Jetzt sind wir natürlich etwas enttäuscht, da wir eine Beach-Villa gebucht haben, aber genau die von dir beschriebene Ruhe und den "kleinen" Unterschied mehr (wie gepolsterte Lehnen, Chil-Out Musik) suchen. Mist.

    Aber darf man als Beach-Villen Gast denn nicht in alle Bars? Also auch in die Uthuru Bar? Ich dachte die "Trennung" zwischen Nord- und Südteil gilt nür für die beiden Restaurants? Wie ist das denn, wenn ich mittags einen Spaziergang mache, bekomme ich als Beach-Villen gast dann keine Getränke in der Uthura Bar und werde dort rausgewiesen?

    By the way: Was passiert denn, wenn ich als Beach Villen Gast zum Abendessen in das Maalan Restaurant gehe? Geht das wirklich nicht?

  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1345753408000

    @drlove23

    Mein Vorschlag an Dich wäre, fliege hin und geniesse... und mache Dir Dein eigenes Bild.

    Mit Ballermann hat auch die "Schattenseite" von Meeru nicht wirklich viel zu tun.

    Manch einer der "gehobenen" Buchungs-Elite" kommt eigens für den Sonnenuntergang in die gefürchtete Zone, da ist dann auch die Terrasse und die Kakuni-Bar gut genug. Der Pool ist nicht der Rede wert, und Billard oder Tischtennis ist hin und wieder bei schlechtem Wetter ganz ok. ;)   (Hin und wieder sollen sich auch mal Holländer und Engländer auf die Sonnenseite gebucht haben)

    DAS Malediven-Flair wird keiner auf Meeru finden, die Insel ist einfach zu gross.

    Und wer auf dicke Hose macht, bei dem hat es für eine kleinere, exklusivere Insel wohl nicht gereicht.

    Ich war auch auf Meeru, Du wirst es nicht bereuen.

    Ich war auf Athuruga und habe Meeru niemals bereut.

    Ist es Deine erste Insel ?

    Grüsse

    Heiko  

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • drlove23
    Dabei seit: 1160784000000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1345754563000

    Danke, das beruhigt uns schon wieder etwas. Ja, es ist unsere erste malediven Insel, wieso? ;-)

  • drlove23
    Dabei seit: 1160784000000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1345761472000

    Noch eine frage: hat man eigentlich eine Garantie, dass man im Maalan Restaurant ist, wenn man eine JBV bucht? Es gibt doch auch JBVs im südlichen Teil,oder?

  • stefanie 78
    Dabei seit: 1307318400000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1345793392000

    @drlove 23

    Haben für nächstes Jahr ebenfalls einen Strandbungi gebucht...und freuen uns total!!!

    Von den Bildern her finde ich haben die den schönsten Strandabschnitt vor der Tür versuch einen von den 200 zu bekommen sollen die besten sein;)

    Jeder der Meeru gebucht hat sollte eigentlich wissen das es eine grosse Insel ist daher mehr Menschen und daher auch lauter.Ansonsten sucht man sich eine kleine Insel die in 8 Min. zu umlaufen ist;)

    Ich denke für uns Einsteiger ist Meeru eine gute Wahl...und wie Heiko schon sagte

    jeder sollte sich sein eigenes Bild machen!!!Und mal unter uns für was ne JBV??? Nur wegen dem Restaurant??? Das Essen ist doch sowieso das gleiche;) Für das Geld geh ich lieber in den Spa;))) Lass dich nicht verrückt machen...schau dir die Bilder und die tollen Bewertungen an soooo schlecht kanns ja dann nicht sein.

    LG Steffi

  • TobiasundNadin
    Dabei seit: 1323388800000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1345800734000

    Spa ist wirklich super. Wir waren 3 x dort und haben etwa 600 Dollar ausgegeben. Wasserspa fanden wir besser.

    Man kann überall trinken, aber den Nachmittagssnack bekommt man nur in seiner jeweiligen Bar. Aber benutzt haben wir das auch nur 1 x. Sonst hatten wir keine Zeit dafür. :laughing: Hauptmahlzeiten bekommst du nur in deinem Restaurant.

    Das die "gehobenen" Buchungs-Elite" in die Kakuni zum Sonnenuntergang kommt kann wohl nur ein Witz sein. Mal abgesehen davon das es dort viel zu laut ist, hat man direkt vor der Nase den Hafen. Zu unserer Zeit war dort nen riesen Schiff vor Anker. Sah aus wie nen Tanker. Die bleiben einfach vor ihrem Bungi und sind dort ALLEINE oder gehen in ihre Bar.

    200er sind toll, wenn man Pech hat schaut man direkt auf die einheimischen Insel wo gebaut wird. 400er sind auch super, durch die Generatoren und das bauen der neuen 400er Beachvillen hat man dort auch Störungen.

    Garantie hat man nicht das man ne 600er Villa bekommt sondern ne 100er. Aber man kann ja vorab ne Mail schreiben. Aber auch da muss man aufpassen. Vor 601-610 wird auch an dem Pool davor gebaut und davor ist auch das Wassersportzentrum.

     Für Einsteiger wie uns ist Meeru zu 100 % ok. Aber wie auf einer Insel haben wir uns nicht gefühlt. Daher nächstes mal nen Tick kleiner(macht einfach süchtig).

  • wbachmaier
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 254
    geschrieben 1345801749000

    Also, wir haben extra die beiden Male, die wir auf Meeru waren, explizit die JBV gebucht, um auf die Nordseite der Insel zu kommen und garantiert im Malaan-Restaurant essen zu können. Zum einen, weil Kinder dort nicht erlaubt sind (und damit das Ambiente einfach gediegener und es erheblich ruhiger ist), zum anderen, weil der Nordteil wie beschrieben auch schöner ist! 

    Meistens gaben wir auch bestimmte Wunschbungis (640-660) an, um garantiert dort unterzukommen, und es hat die beiden Male super geklappt!

    Wobei ich der Meinung bin, dass es im Südteil gar keine JBV (wären die 101-122) gibt, nur normale Beach Villen, d.h. das die Karte falsch ist!

    @drlove23: Du kannst sicherlich probieren, als Beach-Villen-Gast im Malaan essen zu wollen, aber Du wirst 100%ig am "Empfang" wieder herauskomplimentiert!

    Auch wir finden, das Meeru eine ideale "Einsteiger-Insel" ist, sie ist groß genug, um keinen Inselkoller zu bekommen, man kann sich bei Bedarf sportlich betätigen, wenn man will, und es sind die Malediven, wie wir uns wohl fühlen. Es gibt die Ecken, wo definitiv bei uns Malediven-Flair (wie es hier viele propagieren) aufkommt. Man muss nur wissen, wo die sind  ;)  !

    Der nächste Aufenthalt ist schon in Planung! :p

    Grüße

    wb

    Ein Urlaub auf den Malediven ist für uns dann gelungen, wenn man bei der Rückkehr auf die Frage, was man denn die ganze Zeit getan hat, antwortet: "Nichts!"
  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1345831235000

    drlove23:

    Danke, das beruhigt uns schon wieder etwas. Ja, es ist unsere erste malediven Insel, wieso? ;-)

    Na, Meeru ist für viele halt der Inbegriff einer Einsteigerinsel.

    Mal reinschnuppern in die Malediven.

    Kein Sight-Seeing, keine Stadt, kein Shopping. Aber wegen der Grösse von Meeru dann doch halt auch ein Pool, ein bisschen Verkehr am Strand, ein Auto !!! und halt auch ein Restaurant, dass dann mehr an Hotel-Bunker in der Karibik erinnert.

    Wenn Du dann auf den Geschmack gekommen bist, buchst Du vielleicht beim nächsten Mal eine 150 x 300 m - Insel. Malediven-Hardcore. Und da gibts dann kein Billard, keinen Pool und DEIN Getränk auf DEINEM Tisch, bevor Du überhaupt Platz genommen hast.

    Das war auch dann auch exakt mein Weg auf die Malediven und ich landete als Meeru-Frischling irgendwann auf Athuruga. Ich habe meinen Meeru-Aufenthalt niemals bereut, weil ich danach irgendwie mehr wollte. Vielleicht gehts Dir genauso.

    Grüsse

    Heiko 

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • drlove23
    Dabei seit: 1160784000000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1345837481000

    101-122 sind JBV und liegen im südlichen Teil, steht nicht nur auf der Karte so, habe es gegoogelt und es wird in mehreren Beiträgen bestätigt. Was ist zudem mit den normalen Beach Villen 401-418? Die liegen im nördlichen Bereich, ist man dann im Maalan?

    Update: Die Homepage beantwortet die Frage eigentlich ziemlich eindeutig:

    The Farivalhu Restaurant

    Is for guests staying in the Garden rooms, the Beach Villas, the Jacuzzi Beach Villas (100’s), & the Jacuzzi Water Villas (300’s) and is located in the center of the island.

    There is also outdoor seating on a wooden deck.

    The Maalan Restaurant

    Is for guests staying in the adults only Jacuzzi Beach Villas (600’s), Water Villas and Jacuzzi Water Villas (700’s) and is located on the northern end of the island.

    There is also outdoor seating on a wooden deck

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!