• heartlight
    Dabei seit: 1117238400000
    Beiträge: 220
    gesperrt
    geschrieben 1211113192000

    Das Abzocken von Fahrgästen hat dort wohl System und Tradition.

    Als Dauergast kann ich ein Lied davon singen.

    Ich habe mal eine kleine Info erstellt mit Preistabellen und dengängigen Tricks der Fahrer.

    xxxxxxxxx

    Werbung gem. Verhaltensregeln entfernt

    no dodge, no doubt, no backing out !
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1211140662000

    ... Das ist gut, dass Du das mal in aller Deutlichkeit beschreibst und darstellst mit welchen Tricks die Taxifahrer dort teilweise arbeiten.

    Durch den Dschungel von Zuschlägen und Extras kennt sich ja niemand aus!

    Ich bin auch schon zweimal reingefallen. Da drückte er den Startpreis am Ende der Fahrt nochmals drauf und verdeckte mit der Hand den Taxameter. Dummerweise kannten wir uns dort aus!

    Das Beschwerdebuch wollte er nicht rausrücken, und da wir mehrere Personen waren als Zeugen, zahlten wir nur die Hälfte des geforderten Preises, woraufhin er kräftig aufs Gas trat und zusah dass er schnell verschwand. Aber wir hatten die Wagennummer für eine Anzeige. Der fährt wohl so bald nicht mehr Taxi!

    Beliebt sind auch die Tricks mit dem Verlassen aus einer geschlossenen Ortschaft. So geschehen von Can Picafort nach Puerto Alcudia, oder nur zur Kartingbahn ganz in der Nähe von Can Picafort. Da versuchen sie dann den nächst höheren Tarif zu nehmen. Weil es ja über die Ortsgrenze hinweg geht.

    Bei weiteren Fahrten, z. B. vom Airport nach Can Picafort, das sind Festpreise, hat man oft das elende Gejammere dass es ihm so schlecht geht und er ein halbes Dutzend Bälger ernähren muß und doch so schlecht verdient. Hinterher stellte sich raus, dass zwei Wagen sein Eigentum sind!

    Die haben noch viel mehr auf Lager, wenn man nicht aufpasst.

    Bei Tranfers vom Flughafen sind viele Hotels schon sehr kundenfreundlich, denn sie zeigen diese Taxis rigoros an!

    bei weiteren Strecken (Transfer) sind auch halbe Inselrundfahrten sehr beliebt, denn der Fahrgast ist ja ein Neuling und somit unwissend!

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • smacks
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 852
    geschrieben 1211145508000

    Hallo,

    Dein Eintrag ist ja eine echte Hilfe. Wie rechne ich nun genau den Preis einer Fahrt von der Playa de Muro zum Flughafen um 5.00 Uhr morgens aus?

    Ich kenne ja die Spiele " Nachttarif, Zuschlag für Gepäck usw".

    Aber nachvollziehen konnte ich es bisher nicht.

    Viele Grüße-Uwe

    Das letzte Hemd hat keine Taschen. 51 x Mallorca. Dubai, USA, Thailand, Kanada, Senegal,Dänemark, Österreich, Schweiz, Portugal, Frankreich, Ungarn, England und zahlreiche andere Länder.Hotelbewertungen 124 bisher.
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1211154927000

    @Smacks,

    mach mit dem Hotel einen Festpreis aus. Der sollte so bei 55-max 60 Euro liegen und nicht mehr! Die Hotels haben meistens vertraute Taxis mit Rabatten.

    Lass Dich auf keine Diskussion mit dem Fahrer ein, sondern warte bis Du am Aiport bist. Will er dann noch was kräftig draufschlagen, dann mache ihn auf die Policia aufmerksam! Du glaubst gar nicht wie schnell der dann weg ist!

    Die Polizei ist sehr intensiv hinter diesen schwarzen Schafen her. Und das weiß jeder Taxifahrer.

    Ein etwas extremes Beispiel:

    Ein Gast kommt vom Flughafen und soll etwas über 50 € bezahlen. Das "über" gibt er dem Fahrer in Kleingeld und einen Hunderter und wartet auf das Rückgeld. Nun behauptet der Fahre nur einen 50-ger bekommen zu haben. Der Gast war wohlbekannt in dem Hotel, man erwartete ihn schon draußen vor der Tür. Es kam zu einem Wortwechsel, woraufhin das Hotel die elektrischen Rolltore der Zu- und Abfahrtswege schloß und die Polizei verständigte. Das war Pech für den Taxifahrer, er konnte nun nicht mehr raus. In seiner Hosentasche fand man dann den unterschlagenen Hunderter. Der fährt sobald kein Taxi mehr!

    Zur Entlastung der Allgemeinheit der Taxifahrer muß ich aber auch betonen, dass dieses nicht alltägliche Ausnahmen sind. Es sind halt eben schwarze Schafe! Die meisten Fahrer sind froh dass sie einen Job haben und machen diesen auch ordentlich. Oftmals sind sie nebenbei auch noch Busfahrer, aber das kann Ärger mit den Gewerkschaften geben.

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • smacks
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 852
    geschrieben 1211381177000

    Vielen Dank für Deine ausführlichen Tipps Dieter.

    Mal schauen wie es im Juli 08 läuft.

    Grüße-Uwe

    Das letzte Hemd hat keine Taschen. 51 x Mallorca. Dubai, USA, Thailand, Kanada, Senegal,Dänemark, Österreich, Schweiz, Portugal, Frankreich, Ungarn, England und zahlreiche andere Länder.Hotelbewertungen 124 bisher.
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1211384075000

    @all

    Was macht dieser Thread noch für einen Sinn, wenn ihm die

    Grundlage, nämlich der Bericht als Diskussionsgrundlage,

    entzogen wird?

    Aus der Erinnerung heraus konnte man an dem verlinkten

    Thema/der Homepage nichts aussetzen, aber nach gut

    3 Tagen sah es einer der Moderatoren offenbar anders. Schade.

    Denke, daß der Nutzen für die einzelnen Mallorca-Reisenden

    als sinnvolle Warnung vor dubiosen Methoden überwog.

    Aber die Entscheidung liegt bei HC.

    Vielleicht wäre es eine zufriedenstellende Lösung, den Threaderöffner

    als offensichtlichen Webmaster der verlinkten Seite zu bitten,

    den reinen Text hier nochmals hereinzustellen.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • Teoha
    Dabei seit: 1119916800000
    Beiträge: 772
    geschrieben 1211385430000

    Hola,

    ja dann mach ICH das mal, ich kann auch nichts "ehrenrüriges" erkennen. Auch die genannten Taxiunternehmen sind keine Werbung, sondern die Auflistung der offiziell lizensierten Taxiunternehmen von Palma.

    Ab hier der zitierte Text der ursprünglich verlinkten Seite, sowie weiter unten der link zur "Ajuntament de Palma"-Seite über Taxitarife.

    ----------------------------------------------------------

    Merke: Fahrt von und nach Flughafen zu Hotel (zwischen B1 und B17) darf höchstens 13.50€ kosten !!

    Merke: Fahrt von Oberbayern/Bierkönig/Riu Palce an ein Hotel (zwischen B1 und B12) kostet tagsüber 3,00€, nachts 4,00€.

    Und keinen Cent mehr !!

    Der Fahrpreis setzt sich aus folgenden Teilen zusammen.

    1) Grundtarif (Anfahrpauschschale mit inklusiv Kilometern)

    2) Zuschläge (Supplementos)

    Der Grundtarif ist abhängig von Wochentag und Uhrzeit.

    Es gibt 2 Tarife.

    Tarif 1 kostet 4 € (inkl. 1,95km)und gilt am Wochenende und an Feiertagen rund um die Uhr

    Tarif 2 kostet 3€ (inkl. 1,75km)und gilt an Wochentagen tagsüber.

    Jeder km der über der inkludierten Strecke liegt wird mit 0,70/0,95€ berechnet.

    Zuschläge werden für folgende Fahrten erhoben

    1) Zum Flughafen 2,50€

    2) Zum Fährhafen 2,50€

    3) Gepäckbeförderung 0,55€ (pro Koffer)

    4) Xxxxxx 2,50€

    Besonderheit:

    Fahrten zum/vom Flughafen kosten mindestens 11€, (inklusive Zuschläge !!!)

    Auf dem Rest der Insel oder in Palma selbst gelten andere Preise (siehe unten).

    In Arenal und so hat man diese Pauschale mit den Inklusiv/Mindestkilometern gemacht das die Besoffenen nicht 100 Meter mit dem Taxi fahren (Auch solche Fahrten darf der Fahrer nicht ablehnen, kassiert aber genauso viel wie wenn er 2 km gefahren wäre)

    Simulieren wir mal eine Fahrt vom Flughafen zum Hotel Dunas Blancas (B3).

    Zeit: Wochentags 16.00h

    Beim Einsteigen stehen auf dem Taxameter 3.00€, diese 3,00€ bleiben auch stehen bis die ersten 1,75km gefahren sind, ab dann erst läuft die Anzeige weiter. Zum Dunas Blancas sind es 8,2km.

    Also werden 6,45km à 0,70€ berechnet, macht 4,50€.

    Also wenn ihr am Hotel seid stehen dann 7,50€ auf der Uhr.

    Dann drückt der Fahrer 0,55ct (Gepäck) und 2,50€ (Airport) in das Taxameter ein, macht 10,55€ (Gesamtpreis).

    Also zahlt man 11€ (das ist der Mindestfahrpreis)

    Simulierte Fahrt Oberbayern (B5)- Hotel Kontiki Playa (B9)

    Zeit: Nachts 04.30h

    Strecke 1,3km

    Beim Einsteigen steht das Taxameter auf 4.00€, dort bleibt er auch stehen bis man am Hotel ist, weil es näher als 1,95km sind.

    Fährt man jetzt bis zum B15 (2,8km), kostet die Fahrt so um die 5,00€

    Die Fahrt kostet also 4 €. Nachtzuschläge gibt es keine, denn das ist ja mit dem teureren Grundtarif abgegolten. Auch kommen sonst keine Zuschläge dazu.

    Tricks der Fahrer:

    1) Taxameter steht auf falschen Grundtarif (4,00€ anstatt 3,00€) tagsüber

    2) Bei Fahrten zum/von Flughafen drückt der Fahrer am Taxameter gerne

    zweimal auf die Aeroporto Supplementos Taste, so kommen zum

    angezeigten Fahrpreis 5,00€ hinzu, obwohl nur 2,50€ berechtigt sind.

    3) Bei Fahrten von Disko zu Hotel drückt der Fahrer auch die

    Supplementos-Taste. Und erhöht somit den Preis künstlich um 2,50€.

    Für diese Fahrt stehen aber keinerlei Zuschläge an da die Fahrt weder

    zum Flughafen noch zum Hafen geht noch irgendwelches Gepäck

    befördert wird.

    4) Fahrer hat schon bei Anfahrt den Tarif resetet, da wenn ihr einsteigt sind

    schon ein paar hundert Meter abgespult die Inklusivkilometer sind

    schneller zu Ende. Immer Fahrer bitten vor euren Augen den Tarif zu

    resetten.

    Was kann ich tun?

    Ganz einfach. Erst mal Augen auf !

    1) Zeigt der Taxameter den der Tageszeit/Wochentag entsprechenden Tarif an. Wenn nicht: sofort reklamieren !

    2) Bei Fahrtende drauf achten ob der Fahrer die Supplementos-Taste drückt, ob ein Zuschlag überhaupt berechtigt ist und ob er nicht den doppelten Zuschlag berechnet.

    3) Auf den Autotacho gucken und überprüfen das sich der Fahrpreis erst an 1,75 bzw 1,95 km erhöht, oder eben direkt bei Fahrtantritt um Reset bitten

    Das Berechnungssystem ist ganz einfach !

    Wenn der Fahrer zu unrecht oder zu oft die „Supplementos“ Taste drückt, einfach beschweren und sagen das man das nicht zahlt.

    Meist sagt er dann was von Versehen und so und die Sache ist gut

    Wenn der Fahrer dann immer noch zickt: Nach dem Beschwerdebuch fragen !

    In jedem Taxi liegt ein Beschwerdebuch mit durchnummerierten Seiten (also der Fahrer kann keine unliebsamen Einträge entfernen), dieses Buch wird regelmäßig von einer Behörde kontrolliert. Jetzt gibt in der Regel auch der abgebrühteste ****** klein bei. Falls nicht, einfach kurz Sachverhalt ins Buch eintragen- in deutscher Sprache- (z.B. ungerechtfertigte Zuschläge) und das war’s. Ihr habt eh nichts zu befürchten und der Fahrer auch nicht - wenn er rechtens gehandelt hat.

    Der „Beschiss“ beim Taxifahren spielt sich meist nur im Bereich von 2,50-5,00€ ab, es gibt aber auch härtere Fälle.

    Wenn man ein paar Mal Taxi fährt im Urlaub kommt da schon was zusammen. Ausserdem geht es hier auch ums Prinzip !

    Hier die offizielle Seite

    klick mich

    PREISE UND BESTIMMUNGEN

    · TARIF 1

    (gültig für Samstag, Sonntag und Werktage zwischen 21:00 Uhr und 7:00 Uhr)

    Standgebühr............................................... 1,80 Euro

    Kilometerpreis........................................... 0,96 Euro

    Pro Stunde Wartezeit...................................17,35 Euro

    · TARIF 2

    (gültig von Montag bis Freitag zwischen 7:00 Uhr und 21:00 Uhr)

    Standgebühr............................................ 1,80 Euro

    Kilometerpreis........................................... 0,67 Euro

    Pro Stunde Wartezeit....................................15,67 Euro

    PREISAUFSCHLÄGE

    Funkruf.................................... 0,55 Euro oder 1,10 Euro

    Pro Gepäckstück...................... 0,55 Euro

    Flughafen ............................... 2,50 Euro

    Hafen Palma (ab)...................... 1,70 Euro

    Schloss Bellver ....................... 0,55 Euro

    Na Burguesa ........................... 2,50 Euro

    KOSTENLOSE DIENSTLEISTUNG

    Transport von Blindenhunden, Rollstühlen, Kinderwagen.

    Rechnungsstellung.

    RECHTE DES FAHRGASTES

    Wahl der Fahrstrecke, Klimaanlage im Sommer, gereinigtes Fahrzeug und gepflegter Fahrer.

    Die Fahrgäste haben Zugriff auf das Beschwerdebuch. Weitere Informationen unter Tel. 971-225 522.

    Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Sie unter den folgenden Telefon-Nummern ein Taxi rufen:

    TAXIUNTERNEHMEN

    · RADIO TAXI Tel. 971 755 440 - 971 764 545 Fax. 971 298 200

    · TAXI PALMA RADIO Tel. 971 401 414 Fax. 971 401 010

    · FONO TAXI Tel. 971 728 081 Fax. 971 728 288

    · TAXI TELEFONO Tel. 971 743 737 - 971 744 050

    · TELE TAXI Tel. 971 200 900

    · TAXI FÜR BEHINDERTE Tel. 971 703 529

    LINK

    Ich habe mir erlaubt deine Links zu reparieren. Bitte benutze doch in Zukunft die Linkfunktion, damit die Beiträge lesbar bleiben. Vielen Dank.

  • heartlight
    Dabei seit: 1117238400000
    Beiträge: 220
    gesperrt
    geschrieben 1211679529000

    Danke fürs kopieren...

    die fotos mit den preislisten zum ausdrucken findet man..

    einfach mal mein profil anklicken

    no dodge, no doubt, no backing out !
  • Hupfdohle85
    Dabei seit: 1174089600000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1212151306000

    Hallo,

    das war wirklich mal eine super Idee dieser Thread.

    Wir sind auch auf eine Taxifahrt am 10.6. vom Flughafen zum Hotel Lancaster (Höhe B7) angewiesen.

    Ich mache mir da schon so meine Sorgen, dass der Taxifahrer uns 2 Mädels übers Ohr hauen könnte.... Was mache ich denn wenn der so tut als verstehe er mich nicht. Mit meinen paar Brocken Spanisch werde ich wohl kaum das rüber bringen können was ihr hier als Tips so schreibt :(

    Könnt ihr denn alle so gut spanisch dass ihr das mit den Fahrern regeln könnt? Oder wie ist das? :frowning:

    liebe Grüße

  • anjalein
    Dabei seit: 1142899200000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1212153073000

    Ja das ist ja das Problem....

    vor 2 JAhren selbst erlebt. Waren mit FW 4 Tage an der Playa und sind

    Nachts immer mit Taxi zu Hotel gefahren. 3x zwischen 6 und 7 € bezahlt

    und am letzten Abend knapp 10€ obwohl die Fahrtstrecke viel kürzer war.

    ich mich natürlich beschwert, er nur no comprende und immer auf den Preis

    gezeigt. Verständlicherweise wurde ich sauer aber mein Mann zog mich dann

    aus dem Taxi und gab ihm das Geld :( :question:

    Also was tun, wenn man nur paar Wörter spanisch kann.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!