• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1247942411000

    @Zoni69 sagte:

    Wenn ich auf www.gobucher.de die AGB anklicke, stehen da mal zuerst die 20% bis 30 Tage vorher u.s.w. ...

    AGB

    5.3. Die Höhe richtet sich nach dem Reisepreis. In der Regel - vorbehaltlich bei Reiseleistungen von GOBucher (Bucher Packaging) vgl. Ziffer 5.3.8.

    5.3.1. bei Flugreisen bzw. Flugpauschalreisen

    bis 30 Tage vor Reisebeginn                                           20%

    5.3.8. Bei Reiseleistungenvon  GOBucher (Bucher Packaging)...

    Bei Flugpauschalreisen, Mietwagenbuchungen:

    vom Buchungstag bis 15 Tage vor Reisebeginn              70%

    Einfach lesen - auch das usw. - , mehr braucht's nicht.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Zoni69
    Dabei seit: 1128038400000
    Beiträge: 2148
    geschrieben 1247943902000

    Ich bin auf der Seite www.gobucher.de und lese die AGB, da ich dort eine Pauschalreise gebucht habe. Es ist etwas erwähnt von "...ausgenommen gobucher (Bucher Packaging). "Bucher Packaging" sagt mir nichts, ich habe eine Pauschalreise gebucht und nirgendwo steht was von "Bucher Packaging". Ich habe dieses "Bucher Packaging" für eine besondere Form der Buchung bei gobucher gehalten, eben nicht für eine Pauschalreise. War dann wohl offensichtlich falsch. Und trotzdem werde ich kämpfen, auch wenn die Aussichten eher gering sind. Mal abwarten.

    Jetzt noch einen schönen Abend an alle !

    Gruß Zoni69

    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1247944480000

    ...da kann man sich die texte nicht schön reden und aus einemtextzusammenhanglos irgendwo 20% her zaubern, nur weil es einemgeradebesser passt."

    [/quote]

    Ich denke nicht , dass ich das getan habe. In den gobucher-AGB stehen diese 20 % ganz am Anfang von Punkt 5. Aus diesem Grund möchte ich Dich bitten, diese dummdreisten Belehrungen zu unterlassen !

    Wenn Du vielleicht etwas mit dieser Branche zu tun hast, ist man sich dieser Sachen sicher eher bewußt.   

    hallo zoni.

    ich "belehre nicht dummdreist".

    vielleicht sind das einfach nur fakten, die du in deiner situation nicht unbedingt hören willst.

    aber es nützt doch nichts, vor der realität die augen zu verschließen.

    und du zauberst dir doch einfach die 20% her. du schreibst ja selber, dass die am anfang von punkt 5. standen.

    aber man sollte alle punkte bis zum ende lesen. und da stehen dann die 70% die du nun mal nicht akzeptieren möchtest.

    ich habe nichts mit der branche zu tun.

    aber gerade, wenn man bei buchung schon die möglichkeit in betracht zieht, stornieren zu müssen, dann legt man doch sein hauptaugenmerk auf gerade diesen punkt.

    das ist mir echt unverständlich.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • anika1412
    Dabei seit: 1193356800000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1248100775000

    Das frage ich mich allerdings auch:

    Auf sein Reisebüro schimpfen, aber im Eingangspost mehrfach erwähnen, dass man schon bei Buchung nicht wusste, ob man die Reise überhaupt antreten kann...

    Und dann fragt man den Mitarbeiter auch nicht von sich aus schon VOR der Buchung nach den Kosten bei einer Stornierung? Glaube die ganze Story so nicht.

  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2511
    geschrieben 1248178931000

    Mah, seid ihr alle böse! :frowning:

    Lasst doch den Zoni probieren, seine Stornierungskosten so gering wie möglich zu halten! Würde ich doch auch versuchen!! Es gibt meistens ein Hintertürchen, wie man aus der Sache gut aussteigt!!!!

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1248187889000

    @strawberryhill

    solche aussagen wie deine letzte kann ich echt nicht nachvollziehen.

    was genau willst du uns damit sagen?

    es gibt genau 2 möglichkeiten:

    1. entweder streng gemäß agb

    2. kulanz des va

    und keine anderen hintertürchen, tricks und tipps, rumgehuele oder sonstwas.

    wird nach möglichkeit 1. verfahren, ist das so in ordnung.

    bei möglichkeit 2 hat der kunde wirklich sehr viel glück und kann sich freuen.

    punkt aus.

    und für denjenigen, der das problem gerade hat ist es auch vollkommen uninteressant, ob irgendein va mal, als der mond in der 7. mondphase war, der donnerstag auf einen freitag fiel, und der morgenurin bläulich schimmerte, ausnahmsweise anders entschieden hat. 

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Zoni69
    Dabei seit: 1128038400000
    Beiträge: 2148
    geschrieben 1253863350000

    Hallo zusammen,

    ich hatte ja geschrieben, dass ich mich noch einmal zum Ausgang der Geschichte äußern wollte:  Ich habe mich dann doch an einen Anwalt gewandt und nach nur einem Brief hin und her hat man sich auf 20% Stornokosten geeinigt.

    Hauptargument meines Anwalt`s war, dass mir bei der Buchung im RB keine Vertragsbedingungen ausgehändigt wurden und ich somit zum Zeitpunkt der Buchung gar nicht wissen konnte, dass die Stornokosten 70% betragen. Ob das nun auch der Grund für die Einigung war oder es sich für die Gegenseite nicht lohnt, weiter zu verhandeln, weiß ich nicht. Ist mir auch egal. Vielleicht ist es das Hintertürchen, dass Strawberryhill erwähnt hat und dass es laut Lexilexi gar nicht gibt !

    Auf jeden Fall beträgt die Differenz fast 1000 Euro, so dass es sich für uns auf jeden Fall gelohnt hat !

    Jetzt kann ich alles ganz entspannt bei der RRV einreichen, von denen habe ich im Vorfeld auch schon eine positive Resonanz auf meine Anfrage erhalten.

    Strawberryhill, danke für Deine Unterstützung :kuesse:

    Ansonsten war es das jetzt für mich in diesem Thread.

    Gruß Zoni69

    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren.
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2511
    geschrieben 1253881303000

    @ zoni: freu mich total für dich! :kuesse:

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1254000837000

    Hallo,

    und ADEgi glaubt das einfach nicht. Denn wie Du schon erwähnt hattest, hat man Dir im Reisebüro bei der Bestätigung die Bedingungen ausgehändigt. Daher stimmt die Geschichte nach meiner Meinung nicht, da Du die AGB's ja einsehen konntest und Du diese ja auch gelesen, aber nicht verstanden hattest.

    Gruß

    Berthold

    p.s.: @ Admin: Vielleicht sollte man hier einige Nicknames einmal auf Doppelaccounts überprüfen!

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1254004048000

    warum? wie heißt Du noch :laughing:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!