• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40597
    geschrieben 1331417486000

    Aha, Urlaubstours Indi  - ein gewisses Angebot an Alternativen sollte man da erwarten dürfen?!

    Willst du zufällig an Feiertagen fliegen, die Heerscharen von Touristen auf die britischen Inseln schwemmen? Ansonsten könntest du evtl. bessere Ticketpreise aussitzen - vierhunnertleibzig on top ist schon ein Wort ...!? 

    Jedoch grau ist alle Theorie, die empfehlenswerte Maßnahme sind direkte Gespräche mit Entscheidern bei Urlaubstours Indi, die können dir spezifisch raten, wie in der Sitution die Kuh am besten vom Eis zu kriegen ist.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man dich in dem Dilemma untätig schmoren lässt. :shock1:

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2905
    geschrieben 1331427144000

    @carsten79 sagte:

    Ich finde es immer wieder lustig... oder eher traurig?

     

    Die AGB, welche dir jetzt so unverhältnismässig vorkommen, hast du dir natürlich vor der Buchung durchgelesen, stimmt´s?

    Der Veranstalter gibt sich sogar Mühe und bietet seine Hilfe an.

     

    Und dann kommt der Schrei nach "*******" und Rechtsschutzversicherung. :shock1:

    Komm, hör auf. Als wenn mans ich jede AGB im Voraus durchliest. In dem Fall ist halt ein fehler passiert und DIREKt aufgefallen.

    Ich kann den TO schon verstehen.

    Sie beobachten Dich
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28983
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1331449930000

    Die AGBs solltest Du aber vorher durchlesen - hinterher ist es zu spät und macht keinen Sinn mehr, lieber Düren.

     

    Und direkt auffallen ist, wenn man seinen Fehler noch vor dem absenden bemerkt und diesen dann direkt korrigiert und nicht dann, wenn man den AGBs usw. zugestimmt hat und auf "jetzt buchen" drückt.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • Lugansk
    Dabei seit: 1247184000000
    Beiträge: 686
    geschrieben 1331451640000

    Überflüssiges Zitat gem. Forenregeln entfernt !

    =======

    Hallo!

     

    Bei manchen Veranstaltern scheint das mit den AGB pure Absicht zu sein. Genauso springt bei manchen Anbietern der Monat um, sobald man nur die kleinste Angabe ändert, zum Beispiel eine Stadtrundfahrt dazu bucht. Zufall? Glaube ich nicht.

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28983
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1331452666000

    Sorry, aber da muss ich mal eben nachfragen...

     

    Was scheint bei manchen RV mit den AGB "pure Absicht" zu sein ? Das es die AGBs gibt und man diese akzeptieren muss ? Oder was genau meinst Du mit diesem Satz ?

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16685
    geschrieben 1331456955000

    @Lugansk

     

    Jau, die stellen die AGB mit "purer Absicht" dort ein  :D - nämlich um dir das Suchen nach den AGB im Netz zu ersparen. So kann man "vor Ort" die AGB lesen und durch Anklicken akzeptieren.

    Aber das meintest du wahrscheinlich nicht...

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    geschrieben 1331457538000

    Wie so viele Menschen bedient sich der TO hier eines ausgeklügelten, bequemen Systems, sich passiv zu machen, damit seine Handlung nicht in den eigenen Verantwortungsbereich fällt und versucht sich damit selbst zu entschuldigen:

     

    "Ich kann nichts dafür, ich habe mich nur vertippt" - ist der Versuch, Anderen vor zu gaukeln, seine Schuld und Verantwortung seien nicht so groß - ja, eigentlich ist der RV ein Abzocker.....

     

    Aber es ist wie Mausebär sagte - der TO hat Daten eingegeben, auf Richtigkeit kontrolliert, den AGB's zugestimmt und auf "Buchen" geklickt!

     

    Dem ist doch wirklich nichts mehr hinzu zu fügen.

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • |bj|
    Dabei seit: 1331251200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1331461277000

    ist schon interessant was alles hier einem unterstellt wird. nochmal für alle die sich das maul zerreißen: ganz klar war die fehlbuchung meine schuld. trotzdem kann man ja wohl auf etwas mehr kulanz hoffen. desweiteren glaube ich einfach nicht, dass dem RV der von ihm geltend gemachte schaden (60% vom reisepreis) entstanden ist und mein sitzplatz im flugzeug und das bett im hotel leer bleiben werden. agb hin oder her. desweiteren ist der RV nicht bereit seine stornogebühren aufzuschlüsseln.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40597
    geschrieben 1331462328000

    @Lugansk

    Nein, das ist alles kein "Zufall", an solchen Masken sitzen Entwickler schon geraume Zeit, um die Buchungen einfach und für den Verbraucher leicht kontrollierbar zu machen.

    Dass dort aber mutwillig Fehlerquellen und virtuelle Fußangeln eingepflegt werden, kann man sich nur mit einem etwas ungesunden Mangel an Vertrauen zusammenreimen ...

    :shock1: :?

    T.O. bestreitet nicht, dass sie/er einen Fehler gemacht und diesen zu spät bemerkt hat. Man darf sich hier im Forum erkundigen, welche Lösungsvorschläge User machen können, evtl. welche, die - idealerweise auch mit Urlaubstours Indi?! - ein ähnliches Problem hatten. 

    Hatte ich nicht, würde aber dennoch raten, wie schon weiter vorn geschrieben, das aktuelle Angebot zum gewünschten Termin genauestens in Augenschein zu nehmen und mit einem Alternativvorschlag zur Umbuchung fermündlich verhandeln.

    Es ist an in diesem Kontext nicht sehr sinnvoll, auf Offenlegung der Stornokostenberechnung zu beharren o.ä.; im Moment sucht der Kunde um eine kulante Lösung an, die Gebrauchsanweisung sieht hier keine markigen Forderung vor, sondern bescheidene Unterbreitung von tragbaren Lösungsansätzen.

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    geschrieben 1331464017000

    @bj sagte:

    ... ich komme mir gerade ziemlich abgezockt vor, schliesslich war das alles nur ein blöder tippfehler...

     

    Genau darum geht es mir. Und natürlich ist es deine Schuld - nur nennst du jetzt den "blöden Tippfehler" eine "Fehlbuchung".

    Sich abgezockt fühlen und abgezockt worden zu sein sind 2 Paar Schuhe. Du wußtest vorher das 60% Stornokosten anfallen können.

     

    "...ganz klar war die fehlbuchung meine schuld" schreibst du nun - dann stehe zu deiner Schuld und trage die Konsequenzen aber jammere nicht um einen eventuell oder überhaupt entstandenen Schaden des RV.

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!