• rp2212
    Dabei seit: 1299801600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1299847233000

    WERBUNG gebucht und bei H+H Tur gelandet und ausgeliefert.

    Durch Ägyptenkrise waren wir diesem kundenunfreundlichen Unternehmen

    ausgeliefert. Umbuchung, trotz WERBUNG, nur im Rahmen von H+H TUR Produkten

    möglich. Keine Alternativen, da kein gescheites Produkt vorhanden.

    Also mußten wir die Nilreise am 03.03., nach kurzfristiger Aufnahme der Flüge,

    mit MS la Dolce Vita antreten.

    Bis 2 Tage vor Abflug keine Unterlagen, keine Reiseinfos. Erreichbarkeit bei H+H TUR

    gleich null oder aber äußert pampige Personen am anderen Ende!

    Frag mich wie die an Ihre Auszeichnungen kommen mit denen die Protzen.

    Wahrscheinlich Vitamin B.

    Schiff ok, Verpflegung miserabel.

    Rückflug 24 Stunden vor Rückreise noch unklar, Reiseleiter stellt sich doof.

    Das zu H+H TUR. Schlechter geht es wohl kaum.

  • Carmen567
    Dabei seit: 1173571200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1300092102000

    Wir waren vom 09.-13.03.2011 mit einem örtlichen Reiseveranstalter (Buchung über H&H Tur) in Istanbul. Da ich selbst schon mehrmals diese Stadt in früheren Jahren bereist hatte, glaube ich, dass ich einen guten Vergleich hatte. Und ich muss sagen: für mich war es die schlechteste Reiseleitung, die ich jemals dort hatte. Der Reiseleiter war überwiegend auf "Provit" aus. Für Werbeveranstaltungen beim Juweliergeschäft und im Leder- und Pelzgeschäft bekamen wir unendlich viel Zeit, beim späteren Mittagessen wurde den Mitreisenden aus Zeitmangel während des Essens der Teller abgeräumt. Dann wurde gleich am Anreisetag jeweilige Abendessen angeboten (Mittagessen war im Preis enthalten) zu unverschämten Preisen (28/27/25 Euro pro Person). Die Essen waren laut Mitreisende nicht vielfältig bzw. etwas "Besonderes". Es war kein "türkischer Abend" etc. was sich manche so vorgestellt hatten, sondern das Essen wurden ebenfalls ziemlich rasch durchgezogen. Personen, die nicht daran teilnahmen, wurde kurzerhand "immer die gleichen...." vom Reiseleiter betitelt. Für Tee- und Kaffeepausen in "bestimmten" Restaurants blieb uns auch immer viel Zeit zur Verfügung.(Ein Schelm, der Böses dabei denkt.....) Es wurde jedoch z.B. der "Grosse Basar" oder die bekannte Einkaufsstrasse in Istanbul (Istiklal Caddesi) mit der nostaligschen Strassenbahn weder gezeigt noch großartig erwähnt. Wir hatten eher das Gefühl, den Leuten sollten "Angst" gemacht werden, sich alleine in Istanbul zu bewegen. Dazu nur soviel: gefährlich kann es in jeder Großstadt sein, dazu muss ich nicht nach Istanbul. Wir haben dann mit einigen Mitreisenden auch selbstständig was unternommen - ohne Probleme. Ich vermute mal, man könnte ja sehen, dass die Preise in anderen Geschäften etwas günstiger sind, als bei den "Verkaufsveranstaltungen". Für mich war diese Reise eine bessere "Kaffeefahrt" und ich kann nur sagen: Nie mehr!

  • schrobbi1
    Dabei seit: 1297468800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1300483564000

    Wir waren, gebucht bei Gala Vital, in Ägypten. Eine Woche Nil auf " Dolce Vita " und eine Woche Hotel. Wurden von Vertreter H&H Tur empfangen und auf das Schrottschiff king of the nile verfrachtet. War eine super beschis...e Kreuzfahrt. Nie wieder für uns diese Anbieter!!!

  • 158mm
    Dabei seit: 1306540800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1306592091000

    Wir waren mit H&H-Tur über Sub-Anbieter Donauland auf Kultur-Rundreise Antalya-Kappadokien : super organisiert - sehr kompetenter akademischer deutsch-sprachiger Reiseleiter - hoch interessant - super zufrieden! Immer wieder mit H&H-Tur!

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17897
    Verwarnt
    geschrieben 1306603093000

    Willkommen im Forum 158mm!

    Kannst Du das ein wenig ausführlicher beschreiben, Reiseverlauf, Hotels(Bewertungen), Preis-Leistung etc.?!

    Könnte für interessierte User von Hilfe sein, ist immer ein wenig fragwürdig, wenn sich neuregistrierte User, mit einem einzigen Beitrag, nach einigen Negativbewertungen zu RV so positiv äussern...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Hase1304
    Dabei seit: 1143590400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1307309248000

    Auch wir haben unsere ersten und vermutlich auch letzten Erfahrungen mit H&H gemacht. Gebucht über einen Kaffeeröster wurde eine 5 Sterne Luxus Kreuzfahrt auf dem Beispielschiff La Dolca Vita. Auch wir haben dann die Pioneer II vorgefunden.

    Das scheint also gängige Geschäftspraxis zu sein, hat uns aber trotzdem geärgert.  

    Die Buchungsunterlagen lagen weder beim Abflug in Deutschland, noch beim Rückflug in Hurghada vor. Wir mussten manuell eingebucht werden - in Frankfurt kein Problem. In Hurghada wurden wir zurückgewiesen mit den Worten: "Das ist bei H&H immer so. Bitte melden Sie sich bei ihrem Reiseleiter." Da haben wir dann brav 40 Minuten mit sämtlichen anderen H&H Gästen gewartet, bis wir dann einchecken konnten. Ist uns noch nie passiert - mit keinem Veranstalter. Ausflüge mussten immer bar bezahlt werden, in Zeiten von Kreditkarten eher ungewöhnlich. Reiseleiter war so lala, hat aber immer brav darauf hingewiesen, dass dieser oder jener Zusatzausflug - extra von H&H - besonders toll und natürlich ein super Schnäppchen wäre. Manchmal hatte man das Gefühl nicht im Urlaub, sondern bei einer Dauerwerbesendung zu sein.  Wir haben daraus gelernt: Schiff fest buchen, anderen Reiseveranstalter wählen.

  • Erotix_Voyager
    Dabei seit: 1155600000000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1307322428000

    hallo

    das mit der Dolca und dann auf die Pioneer II kann aber sehr wohl korrekt sein.

    wollte für anfang nächsten jahres über den kaffeeröster buchen und da stand dann ganz unten bei zusätzliche infos schiff ksnn auch die pioneer II sein.

    haben dann die finger davon gelassen da zwischen diesen beiden schiffen welten liegen.

    gruß michael + ulrike

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17897
    Verwarnt
    geschrieben 1307393909000

    @ erotische Reisende

    Damit wirst Du wohl Recht haben, denn selbst der Hase schreibt:

    @Hase1304 sagte:

     Gebucht... wurde eine 5 Sterne Luxus Kreuzfahrt auf dem Beispielschiff La Dolca Vita. Auch wir haben dann die Pioneer II vorgefunden.

    Diese Angebote sind halt immer gaaanz genau zu betrachten, was z.B. Schiff, Flüge, Ablauf der Aufenthalte im Hotel etc. anbelangt! Da kann sich ein Schnäppchen schnell mal als Bauernfängerei entpuppen...

    Man muss halt immer genau hinschauen und und sich selbst fragen, ob das gesparte Geld, einem mögliche Unannehmlichkeiten wert sind!

    Ihr habt es vorher getan und einigen Usern dieses Threads wird es eine Lehre gewesen sein, ist halt nicht immer alles so schön und einfach, wie es sich liest und man sollte sich halt vorher informieren, z.B. hier bei HC! ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • beatem
    Dabei seit: 1229644800000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1311500151000

    Wir haben vor 2 Monaten über den Kaffeeröster bei H & H eine Woche Kappadokien Rundreise + 1 Woche Badeverlängerung gebucht. Anzahlung wurde geleistet.

    Am Freitag kam ein Schreiben, dass nicht wie geplant mit Pegasus sondern mit Corendon geflogen wird und der Reisetag wurde kurzerhand um 2 Tage vorverlegt.

    Wir haben die Reise storniert und buchen ganz sicher nicht wieder diese " verlockenden " Billigangebote.

  • freemind65
    Dabei seit: 1285718400000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1317135169000

    Nur mal so vom Brancheninsider:

     

    Wenn eine Reise über eine Kaffeeröster, Discountkette etc. angeboten wird, verdienen der Kaffeeröster ca. 8-12% und der Veranstalter ca. 5-10% des Reisepreises.

     

    Wer also für nen Appel und nen Ei nach Ägypten oder Istanbul fliegt, kann so für 200-400 Euro pro Person Flugpreis rechnen. Nur Charter kommt auf ca. 100-150/p.P. mit dem Problem, dass für den Preis der Flieger voll !!! sein muss.

     

    Jetzt rechnet mal den Aufenthalt dazu und voilá !!!! Es geht meistens nicht auf !

     

    Woher kommt also der Rest? von Verkaufsveranstaltungen (Schmuck/Teppich/Leder) an denen der Veranstalter seinen Anteil bekommt. Der Reiseleiter vor Ort bekommte ebenfalls nur für Reisende die er dort "abläd" sein Geld.

     

    Daran ist nichts verwerfliches, denn was nix kostet ist auch nix !!!!

     

    Jeder der glaubt, Lidl könnte für 199,-- 5 Tage Istanbul anbieten hat nichts besseres verdient. Ich empfehle: Flug günstig mitnehmen. Sich abseilen und in ein gutes Hotel einchecken + am letzten Tag wieder auflaufen. Dann war es ein Schnapp !!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!