• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17326
    geschrieben 1361903761000

    @beachcomber

    Wie du selbst schreibst: Es ist noch nicht rechtsgültig. Die Beklagte geht in Revision.

    Demzufolge: z. Zt. keinerlei Änderung, was den Ist-Zustand betrifft.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1361922418000

    ...und selbst wenn die Revision scheitern sollte, erwachsen daraus keinerlei Ansprüche aus vergangenen Ereignissen!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1361947252000

    Zudem ist hier nicht das Forum für reiserechtliche Fragen, in dem das Thema bereits entsprechend diskutiert wurde. Daher bitte zurück zum Thread-Thema.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1361972362000

    @brgll3:

    Ich hatte schon die Vermutung/Befürchtung, das Du meinen Beitrag nicht verstehen würdest ... unterstrichen hast Du diesen Eindruck durch eine völlig sinnfreie, beleidigende PN welche übrigens gemeldet wurde!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • goldi
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 277
    geschrieben 1361973302000

    Das aus 9 Tagen 7 Tage gemacht wurden halte ich für genauso unwahrscheinlich wie das sich die Stornokosten exakt mit der Anzahlung decken...

    Etwas genauere Informationen wären schon wichtig...

    meine Flugdaten für März sind übrigens noch nicht geändert worden.

  • brgll3
    Dabei seit: 1361232000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1361974070000

    goldi:

    Das aus 9 Tagen 7 Tage gemacht wurden halte ich für genauso unwahrscheinlich wie das sich die Stornokosten exakt mit der Anzahlung decken...

    Etwas genauere Informationen wären schon wichtig...

    meine Flugdaten für März sind übrigens noch nicht geändert worden.

     Die Ankunft wurde um  2 Stdn. verspätet 2.15 statt 0.15 (noch akzeptabel) der Abflug einen Tag später um 10 Stunden vorgezogen 5.25 Uhr  statt 15.30 Uhr. Bei einer 9-tägig

    gebuchten Reise wäre ich ,Transferzeiten berücksichtigend, nicht einmal 8 Tage vor Ort gewesen(nicht mehr akzeptabel).

  • tina1312
    Dabei seit: 1206144000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1361974610000

    Dann sind die Flugzeien bei dir einfach so ungünstig, wie es eigentlich nicht schlimmer geht. Dennoch: An- und Abreisetage sind keine Urlaubstage, sondern lediglich dem Transport vorbehalten. Wenn es anders läuft: Umso besser

    Wenn nicht: Pech gehabt. Das ist natürlich äußerst blöd bei einem nur einwöchigen Urlaub.

    Du zahlst nämlich nicht Tage, sondern Übernachtungen!

    Für die Flugzeiten sind im übrigen nicht die Veranstalter verantwortlich, sondern die Fluggesellschaften. Auch wenn z.B. Sky Airlines und GTI zu einem "Konzern" (Kayi-Group) gehören, sind sie doch in dieser Hinsicht völlig unabhängig voneinander. Sky-Flüge werden nämlich auch von anderen Veranstaltern gebucht und deren Kunden sind von den Flugverschiebungen ebenso betroffen.

    All dies wurde hier aber schon eeeewig oft ausgeführt!

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1361974614000

    @brgll3:

    Das ist zwar ärgerlich aber (reiserechtlich) "akzeptabel". An- und Abreisetage gelten als ebensolche und nicht als Urlaubstage.

    Auch ein Abflug um 23:59 Uhr am Anreise-, und um 0:01 Uhr am Abreisetag wäre gem. aktueller Rechtslage und den AGB hinzunehmen!

    Nachzulesen ist das übrigens u.a. in diversen threads im von @curi genannten Forum "Meinungen zu reiserechtlichen Fragen".

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • tina1312
    Dabei seit: 1206144000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1361974782000

    Oh sorry, nach dem Verfassen meines Beitrages habe ich gesehen, dass du bereits storniert hast!

    Trotzdem behält mein Geschriebenes natürlich seine Gültigkeit und Holginho hat ja auch auf die gleichen Sachen hingewiesen. ;)

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1361975814000

    Anstatt andere user mit PN zu belästigen für deren geistiges "Niveau" selbst der Begriff "Niveau-Limbo" noch unzutreffend ist, sollte sich @brgll3 lieber hier einer öffentlichen Diskussion und Tatsachen stellen.

    Aber wenn man halt keine Argumente hat :laughing:

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!