• Bier-Steiner
    Dabei seit: 1450224000000
    Beiträge: 16
    gesperrt
    geschrieben 1451316785000

    Wollen wir doch mal zusammenfassen:

    So ab Seite 10 machen Holginho und schmeling klar, dass es eine Liquidation und keine Insolvenz ist. Schmeling kennt sogar den Liquidator.

    Seit ich mein Geld von der Versicherung bekommen habe, brügeln beide auf mich ein, weil ich was habe, was nicht sein darf.

    Nun gehen beide offensichtlich von einer Insolvenz aus. Warum der Gesinnungswandel ohne neue Nachrichtenlage? Es hieß doch, dass Mediweltreisen NICHT insolvent ist.

    Wenn Mediweltreisen nicht insolvent ist, dann können Sie sich für Ihre Jahresbilanz bis zu 6 Monate Zeit lassen, dann Fristverlängerung beantragen usw .... schon aus diesem Grund haben wir ein Mahnverfahren durchgesetzt und gleichzeitig die Zahlungsunfähigkeit (muss doch keine Insolvenz sein :-) ) bei der Versicherung mit Erfolg reklamiert.

    Was ist denn nun, wenn Mediweltreisen nicht insolvent ist und keiner seinen Forderungen Nachdruck verleit? Nix .. eben, es kommt nix rüber.

    Wäre Mediweltreisen nun doch pleite, dann wäre ein durchaus geduldeter Zeitraum üblicher Zeitraum 8 bis 10 Wochen nach erkennen der vorraussichtlichen Insolvenz. Wann erkennt das der Liquidator? Besser, wie lange kann er es nicht erkennen wollen ... Spekulation, aber vor ende März würde ich damit nicht rechnen.

    Nun noch was zu den letzten Postings von schmeling - die 3 Wochen waren falsch, eine Verlängerung der Frist ist nicht möglich (ja, ja, Herr Holginho)

    Besonders lustig ist ja schmeling bei seiner Wortwahl, die immer etwas ganz besonderes darstellen soll ... "Prolongation der Frist zum Antrag auf Insolvenz" ... da hast du dir wohl auf die Schnelle beim Googlen das falsche Themengebiet gesucht ... es geht hier nicht um Kreditwesen *lach

    @Holginho

    Ja, so ein Anwalt ist schon was feines, wenn man selber keien Ahnung hat.

  • Lothar Stange
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 248
    gesperrt
    geschrieben 1451320941000

    Die Liquidatoren sind der Gesellschaft zur ordnungsgemäßen Abwicklung verpflichtet. Die Verantwortlichkeit für schuldhaftes Verhalten, d. h. für die Verletzung der Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmanns, kann die Verpflichtung zum Schadensersatz begründen.Wichtig ist, dass der Liquidator eine möglicherweise bevorstehende Insolvenz der GmbH i. L. im Auge behält und ggf. seiner Insolvenzantragspflicht nachkommt, die auch während der Liquidation besteht, § 64 GmbHG.

  • Octopus_nrw
    Dabei seit: 1219622400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1451324599000

    Hallo vonschmeling,

    ist zwar jetzt etwas verschoben, möchte trotzdem gerne auf Deine Frage antworten. Ja ich mache mir bewusst dass Du nicht mein Geherda bist.

    Ich hatte mich nur dazu hinreißen lassen mich zu erdreisten auf eine Beantwortung meiner Fragen hinzuweisen; (nach dem Du ja auch ein anderes Forenmitglied dazu aufgefordert hast Dir die schuldig gebliebene Reaktion zu erbringen).

    Ich verspreche Dir aber hiermit Dich nie wieder mit Fragen zu stören (oder was auch immer) und harre der Dinge und Bilanzen (ja ich weiß dass die hier nicht veröffentlich werden) die da noch kommen.

    Viele Grüße

    Martin

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42866
    geschrieben 1451327926000

    @Octopus

    Der Ton macht die Musik.

    Deine Frage ist a) von Domino recht erschöpfend beantwortet worden (wieso also sollte ich das wiederholen?), b) hat fraglicher User vorgeblich fatale Fehler in meinen Beiträgen erkannt, welche ich ihn zu benennen bat. Das ist etwas vollkommen anderes! Hierzu steht übrigens eine Spezifizierung noch immer aus.

    @Bier-Steiner

    Ich für meinen Teil "prügle" keineswegs auf dich ein, und habe übrigens einigen Usern genau den Rat gegeben, mit dem dein Anwalt erfolgreich bei der Versicherung für dich insistiert hat. Leider sind deren Ersuchen samt und sonders abgelehnt worden - daher meine Hinweise auf das Risiko eines abschlägigen Bescheides und darauf, dass sich nichts "erzwingen" lässt weil de facto noch kein Anspruch besteht.

    Auf deinen übrigen wirren Vortrag en detail einzugehen ist mir inzwischen zu blöd, ich sehe darin auch keinen Vorteil mehr für stille Leser.

    Offensichtlich kannst du meinen Ausführungen hinsichtlich Insolvenz bzw. Liquidation in keiner Weise folgen und ist auch nicht jeder Ausdruck, den du nicht kennst oder nur in einem bestimmten Kontext ergooglest falsch. Falschsind vielmehr weite Teile deiner letzten Aussagen, das ist keine Zusammenfassung, das ist bullshit!

    Ich schlage deswegen vor du machst dir einen weiteren lustigen Abend mit deinem Anwalt? Lachen hat eine heilsame Wirkung auf den gesamten Organismus!

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • Bier-Steiner
    Dabei seit: 1450224000000
    Beiträge: 16
    gesperrt
    geschrieben 1451332246000

    @Bier-Steiner

    kompletter Beitrag entfernt

    Du beschwerst Dich pausenlos über andere Beiträge. ABER so persönlich und provozierend, wie Du Beiträge verfasst, machen die anderen es nicht. Unterlasse dies bitte ab sofort.

    Das ist nicht der erste Beitrag von Dir, der editiert werden musste, aber der letzte. Es reicht jetzt wirklich!

  • Lothar Stange
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 248
    gesperrt
    geschrieben 1451332778000

    Nun hört doch endlich auf, das kann man sich ja wirklich nicht mehr antun.

    Werdet doch mal wieder sachlich, oder sucht euch ein anderes Forum.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16132
    geschrieben 1451336172000

    Sehr geehrter Herr Bier-Steiner, 

    wenn Sie sich in Ihrer überragenden Fach-Kompetenz zu der unendlichen Güte herablassen könnten, alle Beiträge komplett zu lesen, zu erfassen und bestenfalls auch zu verstehen, hätten Sie eigentlich vor vielen Seiten erkennen können (müssen), daß hier mitnichten (grundlos...die unterschiedlichen Definitionen von "Aktion und "Reaktion" setze ich voraus, sind Ihnen bekannt) auf Sie eingeb(?)rügelt wird. Im Gegenteil habe ich Ihre vorzeitige Zahlung in ihrer Tatsächlichkeit gar nicht bezweifelt, sondern gar in mehreren Beiträgen darauf hingewiesen, daß kein Recht dazu besteht Ihre Worte anzuzweifeln. Was ich jedoch ausdrücklich bestreite ist die Massentauglichkeit Ihrer Vorgehensweise.

    Wo Sie trotz Ihrer herausragenden Fähigkeiten fälschlich herauslesen, daß ich von einer Insolvenz ausgehe, können Sie in einem Moment unendlicher Güte ja vielleicht einmal erklären...aber ausdrücklich nur, wenn dies nicht zuviel verlangt ist.

    Ich wage schon gar nicht mehr nochmals um die Beantwortung der gestellten Fragen zu bitten...vielen Betroffenen wäre es zwar ein gewisser "Beweis" Ihres umfassenden Wissens, aber vermutlich ist Ihre geschätzte Zeit dafür bei weitem zu kostbar.

    Spätestens nach Ihren heutigen Ausführung in all ihrer Brillanz sehe ich nun den Zeitpunkt gekommen, daß alle Betroffenen sich per PN an Sie wenden. Sicher stellen Sie gerne den Kontakt zu Ihrem selbstlosen und alles überragenden Anwalt her auf das alle Geschädigten ebenfalls in den Genuß der vorzeitigen Zahlung kommen. Der unendliche Dank der Betroffenen und entsprechender Ruhm wird Ihnen gewiss sein.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14846
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1451338796000

    @Bier-Steiner

    Zusätzlich wäre auch die Versicherungswirtschaft Dir zu Dank verpflichtet!

    Normalerweise steht diese Branche in den Medien, weil man sich vor der Zahlung im Versicherungsfall zu drücken versucht bzw. drückt und bei Dir wird sogar ohne Eintritt des Versicherungsfalls gezahlt!

    LG 

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42866
    geschrieben 1451340978000

    Ich denke, die Züricher ist inzwischen im Bilde und die vorgeblich hilfreiche Attitüde Marke Bier-Steiner hat leider das Gegenteil bewirkt.

    Schade ... !

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • Jürgen1965107
    Dabei seit: 1283990400000
    Beiträge: 75
    geschrieben 1451375234000

    Der zuletzt beste Beitrag war wohl der letzte von Lothar Stange. Es scheint so, dass manche nicht wegen der Sache hier sind, sondern einfach Freude daran haben, anderen eins drauf zu geben. Macht das doch bitte per PN, und nervt nicht die Leute, die das Forum wegen des Informationsgehalts schätzen. Oder ist´s vielleicht zu langweilig, sich ohne Publikum abzuwatschen?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!