• rotel
    Dabei seit: 1161043200000
    Beiträge: 1011
    geschrieben 1272481810000

    @Mone72

    Thema zitieren: wenn du auf einen Beitrag auf der selben Seite antwortest soll/brauchst du laut Forenregel nicht zitieren. Außerdem reicht ein einfaches @ ;)

     

    Thema Geld: es war nicht sarkastisch,ironisch oder hämisch von mir gemeint.

    Ich meine nur, dass man versuchen sollte für alle Lebenslagen ein Finanzielles Backup zu haben.

    Natürlich muss man rechnen, auch wir. Aber wenn das Geld so knapp ist, dass wenn ich nach Hause komme rechnen muss wie ich den Monat über die Runden komme, kann ich eben nicht in den Urlaub fahren.

     

    Ich gönne jedem seinen wohlverdienten Urlaub, aber bitte nicht auf der letzten finanziellen Rille und dann hinterher noch nicht einmal mehr Geld haben um telefonieren zu können.

    (ich bin kein Angestellter von Peter Zwegat, aber finanziell eher etwas koservativ eingestellt)

     

     

     (schon wieder vergessen zu refreshen)

    “Zu viele Hunde bellen den falschen Bus(c)h an.” Homer Simpson
  • rotel
    Dabei seit: 1161043200000
    Beiträge: 1011
    geschrieben 1272482663000

    @garfield1975

    Pietät ....Pflichtgefühl,Frömmigkeit......

    und das gegenüber der französischen Nationalmanschaft...NIEMALS :laughing:

    “Zu viele Hunde bellen den falschen Bus(c)h an.” Homer Simpson
  • bine0470
    Dabei seit: 1219881600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1272483873000

    @CaptainJarek

    Sag mal..merkst du eigentlich noch irgentwas?!Du solltest dich schämen solche Beiträge zu schreiben!!!

    Ich war auch mit meiner Familie in dieser Gruppe und das mit unserem supermutigen,sehr netten Rentner ist die Wahrheit und keine Mitleidsschiene!Vielleicht hast du es nötig hier Aufmerksamkeit zu erregen..beachcomber,ich und alle anderen die es miterlebt haben,sind erwachsen und haben es nicht nötig hier Mitleid zu erregen..wir haben einfach nur unsere Erfahrung mitgeteilt!KEINER aber auch wirklich KEINER kann nachempfinden was wir durchmachen mussten..24 Std.,6 Tage Angst weil plötzlich Niemand mehr für dich zuständig ist!Aussagen wie:Wenn sie die Tickets nicht selber bezahlen,sind sie nächste Woche noch hier!Sich immer mit gepackten Koffern Tag und Nacht bereit halten,könnte ja stdl.losgehen!Heulende GESTANDENE Erwachsene die Angst haben nicht mehr wegzukommen!Und und und....

    Es freut mich wirklich für die,die mit FTI oder sonst wen schnell und unkompliziert nach Hause geholt wurden..aber man muss auch die Meinungen derer aktzeptieren die einfach nur schlecht behandelt und im Stich gelassen wurden!!

    Im Übrigen sitzen immernoch eine Menge Menschen in den ferneren Ländern fest..kannst dich ja mit denen nochmal unterhalten,wenn sie wieder zu Hause sind.Die finden deine Beiträge bestimmt genauso unpassend wie ich!

    Wir haben uns Tickets gekauft weil wir nach 6 Tagen total am Ende waren und als wir zum Flughafen kamen,war die Abfughalle komplett LEER!!!Hallo?!Es wollten Tausende nach Hause und um 11:20 Uhr geht EIN Flieger nach Deutschland?!Und das Schlimmste..er wäre halb leer nach Hause geflogen wenn die Tickets nicht verkauft wurden wären!Da ist grundliegend,egal bei wem..Reiseveranstalter,Fluggesellschaft oder sonst wem,etwas falsch gelaufen!

    Auf diesem Wege nochmal DANKE an meine große neugewonnene Familie und DANKE ans Sun Zeynep für den super Preis,die Freundlichkeit und das kmpl.neu renovierte und dadurch wunderschöne Hotel!!!!!!!!

  • Mone72
    Dabei seit: 1193011200000
    Beiträge: 158
    geschrieben 1272484965000

    @gutenmorgen sagte:

    ....,  ich gehöre auch zu den nicht so ganz gut gestellten. Reisen und Urlaub gönne ich mir dennoch. Aber doch nicht abgebrannt bis auf den letzten Cent! und die EC-Karte hat nicht mal mehr  den Plastikwert geschweige denn Deckung, und dann auch noch Kinder dabei. Na, so ein Urlaub muß ja so richtig entspannend sein.

     

    Aber macht ja nichts, man wird sich schon um mich kümmern, wenns nicht mehr weiter geht :frowning:

    Moin, guten Morgen - es ist menschlich immer wieder beängstigend zu sehen, wie einem Worte im Mund umgedreht und man an die Wand gestellt wird. Eijeijei.

     

    Wer hat gesagt, das ich (denn du meinst wohl mich?!) "abgebrannt bis auf den letzten Cent" im Urlaub bin? Gehts noch? Wohl eher nicht, wenn ich sowas fies Unterstelltes lese.

     

    Wir geben unser Taschengeld aus (denn dafür ist es da) und fliegen mit einem bestimmten Betrag zurück für evtl weitere Ausgaben (wie gesagt Flughafen etc, meißt um die 100 bis 150 Euro) und haben zu Hause ja noch was auf dem Konto - was aber eben für ZU HAUSE gedacht ist und auch nicht für eine Hotelrechnung für 5 Tage 'a xy Euro reichen würde.

     

    Wer rechnet auch mit SO EINER Situation? Das kann wohl Keiner vorhersagen - für die Zukunft jedoch weiß ich, lieber nochmal nen Tausender auf dem Konto liegen haben, bevor ich in Urlaub fahre.

     

    Kopfschüttel. Aber zum Glück muss ich ja auch nicht alles verstehen, was bei Anderen schief läuft.

     

     

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1706
    gesperrt
    geschrieben 1272485242000

    Wie schon mal gesagt, aus einem Szenarium wie dieser Katastrophe gehen immer wieder einige als Gewinner, andere als Verlierer hervor. Und das nicht nur die agierenden RV, nein, auch einige, die sich hier dazu mit einer Meinung äussern. Und es unterscheiden sich die, die wahrscheinlich die ganze Zeit auf ihrem Hintern im sicheren Zuhause gesessen haben von denen, die es vor Ort erlebt und ertragen haben.

    Mir sagte jemand in einem anderen thread, das sich das "marketingmässig" überhaupt nicht auswirken würde, da im nächsten Urlaub wieder nur der Preis die absolute Priorität besitzen würde. Ich glaube das nicht. Man sollte das Gedächtnis der Betroffenen nicht unterschätzen und auch nicht den Verbreitungsgrad ihrer Kommunikation.

    Gruss Gabriela

  • Mone72
    Dabei seit: 1193011200000
    Beiträge: 158
    geschrieben 1272485371000

    @rotel sagte:

    @Mone72

    Thema zitieren: wenn du auf einen Beitrag auf der selben Seite antwortest soll/brauchst du laut Forenregel nicht zitieren. Außerdem reicht ein einfaches @ ;)

     

    Thema Geld: es war nicht sarkastisch,ironisch oder hämisch von mir gemeint.

    Ich meine nur, dass man versuchen sollte für alle Lebenslagen ein Finanzielles Backup zu haben.

    Natürlich muss man rechnen, auch wir. Aber wenn das Geld so knapp ist, dass wenn ich nach Hause komme rechnen muss wie ich den Monat über die Runden komme, kann ich eben nicht in den Urlaub fahren.

     

    Ich gönne jedem seinen wohlverdienten Urlaub, aber bitte nicht auf der letzten finanziellen Rille und dann hinterher noch nicht einmal mehr Geld haben um telefonieren zu können.

    (ich bin kein Angestellter von Peter Zwegat, aber finanziell eher etwas koservativ eingestellt)

     

     

     (schon wieder vergessen zu refreshen)

    @rotel

     

    Alles klar, danke ;-)

     

    Wegen der Telefonrechnung: Grundsätzlich hast du ja Recht. Es ist ja davon auszugehen, das die Mädels auch auf dem Konto nichts mehr hatten - dennoch kennen wir die etwaiige Lebenssituation nicht (evtl noch bei Mama/Papa, die sorgen? Lebensgefährte zu Hause?) und gerade in so einer Ausnahmesituation sollte man doch einfach mal den anderen helfen und sich jetzt nicht so darüber stellen (@all)....

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
  • Mone72
    Dabei seit: 1193011200000
    Beiträge: 158
    geschrieben 1272485536000

    Mist, schon wieder vergessen, das Zitat raus zu nehmen - ich bitte um Nachsicht sowie um Welpenschutz (da nicht so häufig hier im Forum) und gelobe Besserung *sorry*!

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1272486120000

    ....., @mone72  ,es ist menschlich immer wieder beängstigend zu sehen - was immer das auch heißen soll, es ist tatsächlich beängstigend, dass manche Menschen mit ihren Kinden auf den letzten Cent in ein fernes Land reisen. Für mich ist das ganz einfach ein no go.

    Dann werden Stimmen laut, die den gebuchten Veranstalter, die gebuchte Airline (auch der Reiseleiter kommt dran) verklagen wollen, weil etwas passierte, womit niemand, wirklich niemand! gerechnet hat und rechnen konnte.

    Tausende konnten nicht so zurück wie geplant. Aber einige Urlauber glauben tatsächlich,  sie waren die große Ausnahme und müssen entsprechend behandelt werden.

    Find ich schlimm, ganz schön schlimm. Man könnte ja auch froh sein, dass diese Geschichte nicht viel heftiger abgelaufen ist.

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1272487141000

    @garfield1975 sagte:

    weil ja die armen, armen armen, armen armen, armen armen, armen, armen, armen Reiseveranstalter überhaubt gar nichts für die Aschewolke können soll mal lieber der Urlauber am Ende dafür geradestehen

     

    ( ... ) über solche Sachen wie die Europäische Fluggastverordnung hinwegzusetzen und Ihre Kunden allein zurückzulassen

     

    ( ... )

    die ja nun die supertollste Rückholaktion seit Firmenbestehen gestemmt haben (...wozu man als Veranstalter von Pauschalreisen rechtlich verpflichtet ist).

    (...)

    Überhaupt, den Leuten, die weniger Geld für den Urlaub zur Verfügung haben, sollten mal lieber zu Hause bleiben

    1. Ich habe nirgendwo geschrieben, dass der Urlauber "am Ende" dafür alleine geradestehen muss, aber warum sollte es Reiseveranstalter, ein Reisebüro, ein Hotelier tun? Warum? Die können auch nichts dafür!

    2. Europäische Fluggastverordnung? Lies nochmal nach, ich fürchte Du irrst Dich hier gewaltig.

     

    3. Eine solche Verpflichtung zu einer "Rückholaktion" besteht bei einer Kündigung des Reisevertrages wegen höherer Gewalt definitiv nicht. Bei einem deutschen Reiseveranstalter darfst Du höchstens eine Fürsorgepflicht und eine anteilige Kostenübernahme für eine Rückkehr ins Heimatland erwarten. Denn Rest darfst Du als Urlauber - völlig zurecht - selbst bezahlen. Und DAS steht auch so im deutschen Gesetzen! Alles andere sind kostenlose "Zuckerl" der Reiseveranstalter.

     

    4. Korrekt! Wenn es sich jemand nicht leisten kann in den Urlaub zu reisen und ggf. auch eine kleine Reserve z.B. für einen unvorgesehen Umstand wie vor einigen Tagen zurückzulegen, dann soll der halt daheim bleiben!

     

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1513
    geschrieben 1272487157000

    @CaptainJarek    "Touristiker mit Leib und Seele"????

    Kannst du eigentlich nur über andere spotten?

    Fühlst du dich als der Herr über alle Dinge?

    Ich bin glücklicherweise keine Betroffene, finde es trotzdem anmaßend (drücke mich damit noch höflich aus), mit welcher ironischen und extrem beleidigenden Art und Weise du über die unterschiedlichen User hier urteilst!

    Oder testst du etwa, wie ausfällig du werden kannst?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!