• sdediego
    Dabei seit: 1092355200000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1214649395000

    Berthold,

    auch du solltest solche Beleidigungen, wie in deinem letzten Satz unterlassen. Offensichtlich hast Du meinen Beitrag immer noch nicht richtig gelsen. Die Bestätigung kam nicht abends, sondern am folgenden Montag gegen 11:30H - also gab es ausreichend Gelegenheit für den Veranstalter zur Prüfung und Korrektur. Aber egal, ich habe auch keine Lust mehr über dieses Thema zu diskutieren. Ich habe jedenfalls daraus gelernt und werde diesen Fehler nicht wiederholen.

    Gruß,

    Simone

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1214650881000

    Hallo,

    das mit dem logischen Denken war schon so richtig gemeint.

    Wenn Du buchst erhätst Du eine Buchungsbestätigung mit einer Rechnung. Diese wird automatisch erstellt, anhand der eingepflegten Daten. Danach wird diese Buchung intern vom Veranstalter bearbeitet und dabei wurde festgestellt, daß hier ein gravierender Fehler gemacht wurde. Daraufhin die Buchung schnellstmöglich wiedrrufen und ganz wichtig, der Fehler behoben. So etwas nennt man Anfechtung eines Kaufvertrages wegen Irrtums.

    Das alles innerhalb weniger Stunden. Rein rechtlich also alles völlig korrekt. Ganz im Gegenteil. Vermutlich wäre sogar noch wesentlich mehr Zeit gewesen die Reise seitens des Veranstalters zu korrigieren. So sind halt unsere Gesetze und auch wenn es Dir nciht gefällt, so finden diese halt hier Anwendung.

    Da ich nicht weiß, welche Reise Du gebucht hast und was zu diesem Zeitpunkt vergleichbare Reisen kosteten, kann eventuell sogar noch Wochen später so etwas wiederrufen werden, sofern angenommen werden darf, daß es Dir als Kunde definitiv aufgefallen sein muß, daß der Preis eigentlich nicht stimmen kann.

    Und noch einmal: Das logische Denken bezieht sich hier darauf, daß keiner ernsthaft meinen kann, der Veranstalter würde absichtlich Reisen einstellen, um diese danach 1.500,- € teurer an den Mann zu bringen. Das macht keiner, weil keiner damit erfolg hätte. Hier Absicht zu unterstellen ist so etwas von daneben, daß mein letzter Satz noch sehr moderat war.

    Gruß

    Berthold

  • uwepaeth
    Dabei seit: 1211846400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1214652860000

    Hallo Bertold,

    was heißt das: "Auch ich habe V-tours im Programm"? Bist du ein Reiseveranstalter? Oder gar ein Mitarbeiter von vtours. Zumindest wohl (noch) ein Geschäftspartner.

    Damit ist dieses Forum für mich gestorben. Da kann ich mich mit meiner Kritik ja gleich an vtours wenden. Angesichts der unübersehbaren Interessenkollisionen ist ohnehin zu befürchten, dass vtours umgehend über kritische Kunden dieses Forums informiert wird. Trotz einer relativen Anonymität sind die entsprechenden Zuordnungen ja nicht allzu schwierig.

    Ich habe mit vtours (als Nutzer, nicht als Veranstalter!!) bisher nur gute Erfahrungen gemacht und habe dies auch zum Ausdruck gebracht. Doch wenn ich das, was ich über dieses "System" hier denke, auch schreiben würde, hättest Ihr sicher einen Grund, diesen Beitrag zu löschen.

    Das war mein letzter Beitrag in irgendeinem Forum von Holidaycheck. Richtet an vtours Viele Grüße von mir aus.

    Good bye,

    Uwe

    P.S.: Lieber Bertold: Eine Userin aufzufordern, bei Äußerungen das Denken einzuschalten, ist nicht, wie du es ausdrückst, eine moderate Formulierung, sondern eine Frechheit.

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1214653298000

    Der Berthold ist Reisevermittler wie ich auch. Wir betreiben ein Reisebüro. Mehr nicht.

    Und es gibt hier im Forum noch mehr von dieser Sorte, die mit ihrem fachlichen Wissen hier anderen weiter helfen.

    LG

    holzwurm

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1214653398000

    Auch ich bin einer in dieser "Verschwörerbande", auch ich habe Vtours "im Programm" ... und auch ich finde Bertholds letzten Satz überaus moderat! :laughing:

    Viele Grüße!

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1214653928000

    Hallo,

    es ist doch immer wieder schön, daß es Leute hier gibt, die nur Ihre eigenen Meinung bestätigt wissen wollen und gleich die beleidigte Leberwurst spielen, wenn das nicht der Fall ist.

    Wie andere Reisebüro Mitarbeiter auch, schreibe ich hier mit, und wie manche Äußerungen hier so kommen, ist das manchmal auch ganz gut so.

    Nochmals, für alle, die es nicht wissen: Ich bin selbständig und betreibe ein mobiles Reisebüro. Dazu gibt es übrigens auch einen Thread.

    Somit bin ich nicht von V-Tours und auch kein Vernstalter. Sondern ein Vermittler, oder Reisebüro, oder Verkäufer, oder wie immer Du das auch nennen möchtest.

    Weiter möchte ich einmal hier feststellen, daß die Einzigen, die hier löschen können und dürfen die Administratoren sind. Ich garantiert nicht.

    Und noch einmal etwas zum logischen Denken, weil wir es gerade so davon haben. Würde ich, wenn ich hier irgendetwas Schönreden wollte, mich hier als Reisebüro outen?

    Einfach mal denken und dann bitte schreiben. Mehr erwarte ich ja nicht.

    Gruß

    Berthold

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14548
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1214657272000

    Und genau das war mein Anliegen, Berthold.Denken und dann schreiben!

    Danke für Deinen treffenden Schlußsatz!

    Das Forum ist für den Austausch von Meinungen und das Sammeln von Infos da.

    Für Unterstellungen ist hier kein Platz und wenn eine klare Ansage dazu dem User nicht passt--soll er sich bitte abmelden!

    Natürlich verkaufen wir Reisen, das ist kein Geheimnis, denn davon finanzieren wir auch unsere gesamte Web-Site -auch diese Forum-und auch die über einhundert bei HC beschäftigten Mitarbeiter.. Wir Admins haben sicher auch etwas mehr Erfahrung mit der Materie und Kenntnisse von Hintergründen.

    Wenn es mit einem Veranstalter Probleme gibt, dann machen unsere Kollegen aus dem Online Reisebüro das, was jedes andere Reisebüro auch tut: Wir reden mit ihm! Und alle Veranstalter nehmen das auch gerne auf!

    Aber als Spielplatz, um Stimmung zu machen, dafür stehen wir nicht zur Verfügung!

    Ich bin froh, dass wir hier Leute wie z.B ADEgi/Berthold und C. Jarek haben, die sich engagieren und mit Kompetenz und Klarheit solchen, nennen wir es mal freundlich Fehleinschätzungen- entgegenwirken.

    Danke für Euer Engagement in diesem Forum!

    Grüße

    Günter/HolidayCheck

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1214659461000

    möchte mal bezug auf den letzten satz von günter nehmen: es ist natürlich richtig und wichtig, die genannten und einige andere branchenexperten hier im forum dabeizuhaben, ich glaube, sie haben uns allen schon mal weitergeholfen mit ihrem unbestrittenen fachwissen, nichtdesttrotz sind aber auch deren meinungen oft subjektiv wie jede andere auch. oft denke ich auch, das manche antworten von einem gewissen selbstschutzinstinkt geprägt sind und das kommt für urlauber mit problemen nicht immer gut an!

    anderer seits, speziell in den letzten tagen fehlt auch mir oft das verständnis, mit welchen "problemen" sich einige ans forum wenden. manchmal konnte ich mir einen sarkastischen kommentar nicht verkneifen. in einigen pn`s wurde mir bestätigt, das es anderen genauso geht!

    mfg marcel

    ================

    Anmerkung: Nur sind die Kommentare von z.B ADegi und Captain Jarek, wie auch von unserer Seite fachlich fundiert und in die Tiefe gehend.Insoweit sind sie eben nicht subketiv, sondern fachlich fundiert, das ist ein großer Unterschied!

    Das mit dem Selbstschutz-Instinkt habe ich gar nicht verstanden.

    Günter/HolidayCheck

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1214660356000

    Klar ist mal, daß bei jedem Veranstalter Fehler passieren können.

    Der eine Veranstalter geht damit professioneller um als der andere.

    Ziel für alle Beteiligten sollte eigentlich immer sein das Problem so aus der Welt zu schaffen, daß beide Seiten damit leben können.

    Wenn der Veranstalter sich völlig auf stur stellt, dann hat er es bei dem Kundern versch...... und der Kunde kommt in der Regel nie wieder.

    Ob dies Sinn und Zweck ist mag ich mal bezweifeln.

    Schließlich entwickelt sich aus einer zufriedenstellenden Problemlösung für beide Seiten eine entsprechende Weiterempfehlungsrate für den Veranstalter im Verwandten- und Bekanntenkreis.

    Und wenn halt Kompromisse auf der Strecke bleiben, dann bleibt irgendwann auch mal der Veranstalter selbst auf der Strecke.

    meint

    holzwurm

  • little_bilberry
    Dabei seit: 1214438400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1214690139000

    Ich hab mal eine Frage.

    Wir fliegen nächste Woche nach Ägypten mit vtours.

    Haben über ein Reisebüro (WERBUNG) gebucht.

    Wir wollen uns das Visa selber besorgen, weil wirs net einsehen 25 euro für was zu zahlen was nur 15 Dollar kostet.

    Nun hab ich aber hier im Forum gelesen, dass einige die das machen wollten und vtours vorab darüber informiert haben, äußerst komische Antworten bekommen haben.

    Vtours hat denen geschrieben, dass die 25 Euro fürs Visa auch noch die Gebühren für transfer, einreise und ausreise, Flughafengebühren und Kosten der Reiseleitung beinhalten.

    In meiner bestätigung vom reisebüro steht aber, dass der Transfer bereits im Reisepreis inkludiert ist. Und soweit ich weiß sind die Flughafengebühren im Ticket Preis für den Flug enthalten.

    Vtours droht dann damit dass man dann nicht befördert wird und die Reiseleitung einen ablehnt. Außerdem meinen die dass man dazu verpflichtet ist die 25 Euro zu zahlen.

    Was sollen wir denn jetzt machen? Ich hab Angst dass das dann voll Ärger gibt. Aber ich seh dass nicht ein dass ich dafür so viel zahlen soll.

    ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen, in meinem Reisebüro kann ich erst am Montag wieder anrufen.

    Liebe Grüße,

    Julia

    Werbung lt. Forenregeln entfernt, da es sich um einen Vermittler und nicht um einen Veranstalter handelt !

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!