• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1381239017000

    Ist zwar OT, aber beides stimmt. Es steht ja "einen Hotelaufenthalt nachgewiesen" und nicht dieser Hotelaufenthalt nachgewiesen.

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1381239020000

    Na dann betrachte die Definitionsangabe einfach mal als:

    sowohl dieses / als auch jenes

    ist möglich und zählt als Nachweis und schon stimmts wieder ;) ! Der   "/" trennt lediglich mehrere gleichwertige Möglichkeiten voneinander. Jetzt mal unabhängig davon ob es Sinn macht.

    Du kannst ja auch beim RB Blümchentours den Veranstalter XYZ buchen und nach Vorlage der Buchungsunterlagen bei HC ist ja z.B. der Nachweis ebenfalls erbracht!

    Ginus

    Ok, Curiosus, du warst schneller

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18057
    Verwarnt
    geschrieben 1381252277000

    @ginus: sagte:

    Jetzt mal unabhängig davon ob es Sinn macht.

    Darüber ließe sich trefflich debattieren, ähnlich wie zur Regelung der zu beschlafenen Hotels, die in meinen Augen teilweise auch recht schwammig umgestzt wird...

    Aber hier natürlich OT und an anderer Stelle werden ja Diskussionen über die Erfüllung der eigenen Vorgaben auch nicht gerne gesehen :?

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1381252395000

    ...vor allem aber ist es in diesem Thread völlig OT und damit sollten wir diesen Ausflug auch beenden und uns dem Thema des Threads wieder zuwenden.

  • 00maxe
    Dabei seit: 1262736000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1381850079000

    Hallo,

    leider kann ich nicht viel Positives über Vtours berichten, da wir von Ihnen mehr als nur enttäuscht wurden. Im August diesen Jahres haben wir eine größere Reise durch die USA gemacht. Einer unserer Zwischenstops war in Washington D.C. . Das Hotel haben wir für 2 Nächte über Vtours gebucht. Leider mussten wir aber schon direkt bei der Ankunft am Hotel feststellen, dass sich unmittelbar davor eine riesige Baustelle befand, auf der mit schweren und vor allem lauten Geräten gehämmert wurde. Dort sollte nämlich unterirdisch ein Einkaufscenter gebaut bzw. erweitert werden. Dazu wurde der Boden vor dem Hotel weggestemmt. Dieser Krach ging bis weit nach 22.00 Uhr. Es war uns nicht möglich auch nur ein Auge zuzumachen!

    Dieses Problem haben wir mit Beweisfotos von der Baustelle bei Vtours eingereicht. Zunächst kam nur eine Eingangsbestätigung mit dem Hinweis, dass die Bearbeitung des Vorgangs bis zu 3 Wochen dauern kann. Nach 3 1/2 Wochen kam dann eine Antwort von Vtours. "..Nach Überprüfung Ihres Vorgangs müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass wir eine Rückerstattung der Reisekosten ablehnen" - und das OHNE jegliche Begründung. Nach mehrerem Nachfragen immer noch keine Begründung. Auch telefonisch brauch man erst gar nicht versuchen mit Vtours Kontakt aufzunehmen. Man wird dort nur von einem CallCenter im Empfang genommen, die sowieso keine Aussage zu irgendwas treffen können. Zu dem, mit dem Vorfall bekannten Mitarbeiter, verbunden zu werden war unmöglich.

    Ich kann nur eins zu Vtours sagen: Wir werden nach dieser Aktion, Hinhalterei und Kundenveräppelung dort definitiv NIE MEHR BUCHEN!

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16125
    geschrieben 1381851454000

    Habt ihr den Reisemangel (als ebensolcher ist eine Baustelle in unmittelbarer Nähe durchaus ersteinmal zu betrachten) vor Ort, also während eures Aufenthalt an Vtours gemeldet und ggfs. um Umbuchung in ein anderes Hotel gebeten? Habt ihr das Ganze überhaupt schon vor Ort gemeldet und euch bestätigen lassen?

    Was genau habt ihr bei eurer Reisemangelanzeige gefordert? Habt ihr euch dabei an der Frankfurter bzw. der Kemptener Tabelle orientiert?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • adi2911
    Dabei seit: 1382054400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1382093873000

    Das zweite mal Vtours. Alles perfekt gelaufen!

  • carasana
    Dabei seit: 1127779200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1382639673000

    Hallo,

    unsere negativen Erfahrungen mit Vtours sind ganz frisch.

    Wir haben im August eine Reise nach Ägypten ab Basel über Holidaycheck bei diesem Veranstalter gebucht. Die Rechnung und Sicherungsschein kamen sofort per Mail. Wir haben auch umgehend die Anzahlung geleistet.

    Doch nun 4 Wochen vor Antritt der Reise geht das Chaos los. Wir haben die Restzahlung geleistet, die mahnte Vtours an, wir reagierten und teilten mit das die Zahlung längst erfolgt sei. Am darauffolgenden Tag kam die Bestätigung vom Zahlungseingang, somit war die Reise komplett bezahlt. Keine 2 Std. nach dieser Mail erhalten wir einen neue Mail mit Überschrift - Flugänderung. Wer jetzt aber denkt das die Flugzeiten sich geändert haben, der irrt. Uns wurde mitgeteilt, das die Fluggesellschaft easyjet alle Flüge ab Basel gecancelt habe. Man habe die Möglichkeit kostenfrei zu stornieren und das 4 Wochen vor Urlaubsantritt. Nach einem Telefonat mit einer erst sehr unfreundlichen Dame wurden wir dann weiter verbunden, die war netter. Wir sollten mitteilen ob wir zeitl. flexibel sind und wo wir den abfliegen möchten. Wir gaben alle Flughäfen im südl. Raum v. D oder in der Schweiz Basel an. Wir dachten  okay man kümmert sich, nach ca. einer Std. erhielten wir ein einziges Angebot Abflug ab Genf, das sind von uns 400 km Anfahrt, dies haben wir abgelehnt. Haben selbst recherchiert und gegoogelt und einen Abflug ab Stuttgart gefunden. Haben diese Flugzeiten kopiert und per Mail an Vtours geschickt mit der Frage ob dies möglich wäre. Da die nette Dame zuvor gesagt hatte, Aufpreis wäre kein Thema. Da man von Vtours nichts hörte riefen wir wieder an. Da hiess es barsch man würde sich kümmern und unsere Mail habe man erhalten. Kurz darauf rief ein etwas unmöglicher Herr ?? an und meinte wenn wir das eben geschickte - Abflug ab Stgt. - nehmen wollten, das möglich allerdings mit 500 € Aufpreis. Dort haben wir den Herrn gefragt ob er noch was merkt,  haben wir das verbockt oder nicht. Naja er wollte mit uns nicht mehr sprechen und legte auf. Aber das beruhte auf Gegenseitigkeit. Soviel Dreistigkeit haben wir noch nicht erlebt. Ja und die angebotene Reise v. Vtours ab Genf wäre noch viel billiger als die von uns bereits bezahlte und gecancelte. Die kann man auch jetzt noch buchen, weil keiner von Genf ab fliegt. Wir haben nunmehr die Reise bei Vtours storniert. Da man uns nichts passendes anbieten konnte haben wir bei Holidaycheck eine andere Reise gefunden - einen Tag früher und haben mit dem Veranstalter sofort telefoniert - damit auch alles klar geht, und haben direkt bei ihm gebucht. Aber Vtours - nie wieder. Holidaycheck hat versucht zu vermitteln und auch sonst sind wir zufrieden mit diesem Internetreisebüro. Obwohl man vielleicht in diesem Fall hätte aktiver werden können, da wir ja bei Holidaycheck gebucht haben.

  • EinfachI-ch
    Dabei seit: 1367971200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1382740837000

    @carasana

    Nicht nur Ihr hattet das Problem mit gecancelten Flügen, sondern auch tausende andere Ägypten-Bucher. Das hat rein gar nichts mit dem Reiseveranstalter zu tun.

    Auch der Aufpreis nicht, da der RV ja nun mal nicht bei jeder Fluglinie und jedem Flughafen Kontigente hat. Ich denke, sie werden sich für Euch erkundigt haben und die 500,- waren nun mal der Preis. 

    Was den Mitarbeiter angeht, der einfach aufgelegt hat... ich arbeite auch im Dienstleistungsbereich (nein, bei keinem RV) und wenn mich wer fragen würde "ob ich noch was merke", würde ich auch wortlos auflegen!

    Vtours hat sich korrekt verhalten, indem sie Euch die Stornierung angeboten haben.

    Und noch was (ich arbeite in der Bchhaltung eines renomierten Verlages an der Hotline), Mahnungen bzw. Erinnerungen werden vom Computersystem automatisch versendet, wenn eben bis zum Stichtag das Geld noch nicht auf dem Konto verbucht wurde... das kann bei Auslandsbuchungen (ich nehme an, Ihr wohnt in der Schweiz) mal einen Tag länger dauern. Auch diese Mahnung hat also nicht im Geringsten etwas mit der Seriosität des RV zu tun. Das wäre bei jedem anderen genau so passiert. 

    Ich bin noch nicht mit Vtours verreist, werde es erst im Januar tun, bin also kein Verfechter dieses RV´s. Aber ich musste antworten, da Ihr hier kritisiert, was Euch z.Zt. mit fast JEDEM RV genauso passiert wäre!

  • sandykruemmel
    Dabei seit: 1189987200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1383158277000

    Alles super gelaufen. Hatten Probleme beim Online Check in, wurde aber sofort geregelt. Super Service und sehr freundlich. Gerne wieder. Danke

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!