• GabrieleKalimera
    Dabei seit: 1388534400000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1403269739000

    Hallo,

    wir machen gerner in Griechenland Urlaub . 

    Im September soll es nach Lesbos gehen !

    Wie sind Eure Erfahrungen 2014 in Griechenland  ?

    Sind wir Deutschen immer noch willkommen ?

    Oder können die Griechen unter dem alltäglichen Spardruck Ihre Objektivität und Freundlichkeit den Deutschen gegenüber nicht mehr aufrecht erhalten.

    Im Mai auf Korfu hatten wir schon einigemale den Eindruck das es so sein könnte !

    Es waren auffällig wenig Deutsche im Hotel ! Genau noch ein weiteres Ehepaar !

    Grüße an alle Griechenlandfans !

    Tippfehler in Threadtitel korrigiert! 

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 6963
    Verwarnt
    geschrieben 1403270162000

    ... es wird nicht anders sein als 2013 klick hier

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16132
    geschrieben 1403276203000

    @Gabriele

    Herzlich wilkommen im Forum. ;)

    Zu 2014 kann ich mich noch nicht äußern, da ich erst Anfang August nach Samos und Ende September nach Santorin fliegen werde.

    Allerdings habe ich im Juli 13 auf Mykonos und im Oktober 13 auf Kreta keinerlei Unterschiede zu den Vorjahren festgestellt und sehr schöne Urlaube auf beiden Inseln verbracht. Und nein, ich hatte keinesfalls den Eindruck, dass es an Objektivität und Freundlichkeit auch nur im Geringsten mangelte.

    Was die Anzahl der Deutschen in den Hotels betrifft: In Rethymon waren Dt. im Hotel. Mehr oder weniger als sonst - keine Ahnung. Auf jeden Fall gab's sehr viele in der Altstadt. ;)

    Im Hotel auf Mykonos waren eher wenige Dt., was aber damit zusammenhängen kann, dass es ein kleines Hotel ein wenig abseits der bekannten Tourigebiete war. Denn in Mykonos Stadt, an den bekannten Stränden, in den Bussen, usw. waren m. E. ebenso viele Dt. vertreten wie andere Nationalitäten

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16132
    geschrieben 1403294934000

    @mabysc

    :D   Wenn du mit deinem ersten Satz auf die 4 von mir erwähnten Inseln anspielst: Nööö, das ist ganz gewiss nicht alles. Ich habe meine Reisen nach Griechenland nicht ab meiner Registrierung bei HC begonnen. Das fing alles sehr (!) viel früher an, wobei das in der Tat nicht interessiert, da @Gabriele ja aktuelle/re Infos wünscht.

    @Gabriele

    Habe übrigens vergessen in meinem ersten Posting zu schreiben, dass ich nach meinem Aufenthalt auf Samos auch gern erneut zu deinen Fragen Stellung nehmen werde.

    OK, die Erwähnung von Santorin hätte ich mir sparen können, da du wohl zeitgleich unterwegs sein wirst. Hab ich aber eben erst festgestellt.

    Ansonsten: Ich glaube, dass ihr auf Korfu vllt. einfach ein wenig Pech hattet. Kann überall vorkommen. Ich habe gerade auf Korfu - sowohl in Kerkyra als auch im nördlichen Landesinneren (dort war ich hauptsächlich unterwegs) als auch im Hotel - sehr viele nette Kontakte knüpfen können und keinerlei Mangel an Freundlichkeit festgestellt.

    Und das war im Sommer 2012 - also zu einer Zeit, als die Befürchtungen groß waren.

    Drum - freu dich einfach auf deinen Urlaub... ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • HC-Mitleser
    Dabei seit: 1399766400000
    Beiträge: 54
    gesperrt
    geschrieben 1403298570000

    Du schreibst ja nur von aktuellen Infos aus 2013 und früher. :D Den TO würden natürlich Deine GR Erfahrungen aus der Vorkriegszeit sehr interessieren aaaber es wurde nach 2014 gefragt und schreibe Santorini sonst steigen Dir die echten GR Spezis auf Dach.

    In dem Hotels wo wir 2011,2012 und 2013 waren ist der Anteil an deutschen Gästen zurückgegengen.Auf Nachfrage bein dem Hotelpersonal wurde dies mit der GR Krise und der Unsicherheit bei den deutschen Gästen begründet.

    Auf der anderen Seite kann man in den Medien lesen das die GR Inseln sehr gut gebucht sind und in der Saison kam was frei ist.In den Touristenregionen wird wohl kaum ein Griche den Deutschen blöd kommen das machen andere Nationen die bei der WM schon raus sind. :laughing: :D

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16132
    geschrieben 1403302016000

    @HC-Mitleser

    @Rhodos Peter hat zur Info einen Thread von 2012 verlinkt und ich habe in meinem ersten Posting über meine Erfahrungen von 2013 geschrieben. Informativ ist sowohl das eine als auch das andere, da es der TO um diese Frage geht:

    GabrieleKalimera

    Sind wir Deutschen immer noch willkommen ?

    Oder können die Griechen unter dem alltäglichen Spardruck Ihre Objektivität und Freundlichkeit den Deutschen gegenüber nicht mehr aufrecht erhalten.

    Im Mai auf Korfu hatten wir schon einigemale den Eindruck das es so sein könnte!

    Solltest du Brandaktuelles zu 2014 haben, so schreib es bitte. Es würde die TO gewiss sehr freuen.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8079
    geschrieben 1403306240000

    Yep, ich warte auch gespannt auf aktuelle Berichte von mabysc und HC-Mitleser!  :D

    Wir fliegen erst im August nach GR, aber danach kann ich dann gerne berichten...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8079
    geschrieben 1403351955000

    @mabysc,

    im September ist die TO bereits selbst im Urlaub - von daher möchte Deinen September-Bericht wohl niemand mehr lesen... :p

    Und bitte befolge jetzt mal Deinen eigenen Tipp!

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • sonnenblume0309
    Dabei seit: 1227398400000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1403352033000

    Hallo,

    wir waren im Mai auf Naxos, Ios und Santorini und alle waren freundlich. Auf Naxos und Santorin waren wir verwundert, wie viele Touristen schon unterwegs waren. Wir haben uns in allen Hotels und Tavernen herzlich willkommen gefühlt und konnten keine Unterschiede zu den letzten Jahren feststellen.

    Es kommt sicher stark aufs Hotel an, wie viele Deutsche man trifft. Ich glaube, dass in keinem unserer Hotels Deutsche waren. Für uns ist das aber auch nicht wichtig, da wir viel unterwegs sind und hauptsächlich 2 Sterne Hotels mit guten Bewertungen buchen.

    LG

    Sonnenblume

  • DerKaefer
    Dabei seit: 1346025600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1424261822000

    Hallo

    Wir waren 2012, 2013, 2014 auf Rhodos und haben für Juni schon wieder gebucht.

    Es wird fast überall Deutsch gesprochen. Ansonsten habe ich in den letzten 3 Jahren noch N I E erlebt dass mir jemand komisch gekommen ist weil ich Deutscher bin. Ganz im Gegenteil, man wird empfangen als ob man zur Familie gehört. Oft habe ich mich mit Leuten unterhalten die selbst in Deutschland waren und wieder zurück sind. Die freuen sich wenn man hört dass sie aus der Nähe eines Ortes sind in dem sie selbst schon waren.

    Wie gesagt, wir gehen dieses Jahr das 4. mal nach Rhodos und nachdem ich letztes Jahr in Alanya war kann ich dir versichern dass sich das so schnell auch nicht mehr ändert.

    Land und Leute in Griechenland leben eine Willkommenskultur wie man sie selten findet.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!