• xholidayfanx
    Dabei seit: 1148083200000
    Beiträge: 19151
    geschrieben 1273667455000

    hallöchen alika,

     

    nee, nee, das regt mich nicht auf, keine sorge. ;)

    mich ko... nur die borniertheit vieler geBILDeter an ...

     

    ja, da hätte ich auch nichts dagegen, wenn der verkehr etwas weniger wäre, vor allem sonntags abends, wenn alle wieder gen rhodos-stadt fahren und die straße dicht ist.

     

    lg -

    uwe

    Have a nice day!
  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7536
    geschrieben 1273689205000

    Vllt. ein interessanter Video-Link "Tourismus kaum eingeschränkt".

    Anmerkung: 15 - 20 sec. Werbung, dann kommt der Beitrag. ;)

    Quelle:Börsenradar-t-online

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1273846910000

    Das Kalithea Mare Palace gibts am 20.05. ab Tlx, DZ/HP für 1 Wo. im RB für 295,00 .

    Wohl kaum als FB buchbar gewesen. Vor 2 Jahren war das Hotel zu diesemZeitraum ausgebucht.

    Die Preise fallen.

     

    LG - Candy

     

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • Tommy8181
    Dabei seit: 1238371200000
    Beiträge: 95
    geschrieben 1274621525000

    Bald gehts los, bin mal gepsannt...

  • sk1175
    Dabei seit: 1270425600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1275249496000

    Kalispera,

     

    wir sind diese Woche von einem 14-tägigen Urlaub auf Rhodos zurückgekommen und ich kann allen Skeptikern versichern: wir hatten dort eine wundervolle Zeit. Wir haben weder etwas von einer Krise gemerkt, noch habe ich bei den Nebenkosten nennenswerte Veränderungen nach oben feststellen können. Die Offenheit und Gastfreundlichkeit der Rhodier ist ungebrochen und sie sind wirklich sehr bemüht ihre ausländischen Gäste von der Krise nichts spüren zu lassen. Was die Preise anbelangt kann ich nur sagen, es hatte sich in unserem Hotel (dem Kalithea Mare Palace) im Vergleich zum Vorjahr nichts verändert. Die Getränkepreise waren noch gleich, genauso wie die Fahrt mit dem Bus in die Stadt, oder die mit dem Schiff nach Symi. Allerdings war der Sprit recht teuer, aber das wurde hier ja bereits erwähnt. Das Einzige was mir aufgefallen ist: wir wurden in der Altstadt von Rhodos viel mehr von den Verkäufern angesprochen. Letztes Jahr war das hauptsächlich vor den Restaurants der Fall, jetzt steht fast vor jedem Geschäft jemand um Kunden zu werben. Diese "Kundenanwerber" sind zwar immer sehr freundlich, aber manchmal recht hartnäckig und das wird mit der Zeit etwas anstrengend. Vielleicht verteilt sich das mehr wenn in der Hauptsaison viele Touristen da und die Strassen voll sind. Jetzt war ja noch Vorsaison und so stürzten sich dann wohl alle Händler in der Altstadt auf die wenigen Touristen die schon da waren, wenn nicht gerade ein Kreuzfahrtschiff am Hafen lag.

    Alles in allem hatten wir aber einen wirklich schönen Urlaub auf Rhodos und werden im nächsten Jahr wiederkommen.

    Alle die ihren Urlaub auf Rhodos noch vor sich haben, können sich jedenfalls aus meiner Sicht auf schöne Ferien freuen. Krise hin oder her.

     

    Gruß und Jassas

    Silvia

  • Molligirl
    Dabei seit: 1102723200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1276017279000

    Also ich kann Silvia nur zustimmen. Bin auch gerade eine Woche auf Rhodos gewesen, es ist wie immer dort, keine anderen Preise, keine unfreundlichen Leute usw. Ich will nicht alles wiederholen. Es war einfach nur Klasse.

    Allen, die vorhaben, Rhodos oder eine andere griech. Insel zu buchen, kann ich nur sagen: lasst Euch von niemanden verrückt machen. Es ist unbedingt noch immer eine Reise wert.

    Viel Spaß und einen schönen Urlaub Euch allen.

     

    Sylvia

  • Tommy8181
    Dabei seit: 1238371200000
    Beiträge: 95
    geschrieben 1276690082000

    Hallo

    jetzt bin ich ja seit ein paar Tagen auch wieder zurück.

    Von schlechter Stimmung (gegen uns) oder Ähnlichem kann echt keine rede sein.

    Viele nette freundliche Leute. Keine *******, kein Verarsche.

    Benzin ist wohl deutlich teurer als früher (Benzin ca. 1,50 Euro per Liter, die Strandliegen wurden wohl auch nen euro teurer). Ansonsten fand ich es eher recht günstig und dachte mir häufiger, mensch, nimm doch was mehr dann verdienst du auch was (Taverne: 1,5 Liter wasser natural für 1,50 Euro).

    Trank man in der Taverne etwas, gab es immer was zum Abschied, bzw. zwischendurch nen getränk gratis. was will man mehr.

    Einmal hat man eine Diskussion zwischen nem Griechen und nem Deutschen mitbekommen, da ging es um die Steuern. (rentner gegen Pelzgeschäftinhaber, gut der darf an sich schon Pleite gehen).

    Ansonsten immer freundliche Menschen.

    Also keine Bedenken.

    Wenn jetzt das Hotel noch so Toll gewesen wäre....

  • berndFschneider
    Dabei seit: 1278028800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1278141177000

    Sind am 01.07. abends aus Rhodos abgeflogen. Im laufe des Tages wurden im Hotel die Speisen-u. Getränkekarten verändert, die Preise wurden aufgerundet oder großzügig erhöht. Zigarretten kosten mehr und Benzin ist schon seit einiger Zeit teurer als bei uns. Trotzdem ist (außer Benzin) alles nach wie vor sehr günstig.

    Die Menschen dort sind weiterhin nett und freundlich, vielleicht sogar mehr als vorher. Der Tourismus ist eingebrochen, es kommen weniger Deutsche, was die Einheimischen nicht verstehen. Lediglich auf dem Flughafen haben wir aggressives Verhalten beim Sicherheitscheck wahrgenommen, vielleicht wars aber auch nur der Stress der Damen und Herren dort.

  • Zicke58
    Dabei seit: 1223510400000
    Beiträge: 305
    geschrieben 1279039856000

    Ich kann  Sylvia und tommy nur zustimmen.

    Die Menschen sind supernett, die Tavernenpreise okay bis preiswert, wir konnten bei der Freundlichkeit keinen Unterschied zu Chalkidiki vor 3 Jahren feststellen.

    Ich hab mir allerdings Rhodos in der Hauptferienzeit voller vorgestellt, manche Deutsche haben sich wohl doch abschrecken lassen u. Engländer waren lt. Aussage einiger Tavernenbesitzer u. Urlauber, die jedes Jahr nach Rhodos fliegen, auch sehr viel weniger da.

    Und wir hatten im Gegensatz zu tommy auch noch ein Superhotel und demzufolge einen schönen Urlaub.

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7064
    Verwarnt
    geschrieben 1282146268000

    ...aktuell habe ich hier einen nachdenklich machenden Artikel zur drohenden Staatspleite in Griechenland gefunden

    Finanzkrise Griechenland

    auf den Inseln, die hauptsächlich vom Tourismus leben, sind die Auswirkungen wohl nicht ganz so dramatisch. Um die Situation der überwiegenden Bevölkerung in Griechenland zu verstehen fehlt vielen, mich dabei auch ein wenig mit eingeschlossen, die genaue Kenntniss der sozialen Systeme dort wie Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung, usw.. Die rüstige Omi mit über 2000Euro Rente gab es wohl nur einmal in der Zeitung mit den vier großen Buchstaben, der durchschnittliche Bürger hat mit ganz alltäglichen Problemen zu kämpfen. Wer von uns hat denn über die Hintergründe des Truckerstreiks Bescheid gewusst, darüber dass die Truckerlizenzen limitiert waren, teuer erkauft und am Ende des Berufslebens für bis zu 300.000Euro wieder verkauft wurden und damit praktisch die Rente und die Absicherung der Familie darstellten. Die EU verlangt die Freigabe und damit stehen die Trucker vor dem Nichts!

    Nein, bevor man nicht die jeweiligen Gegebenheiten kennt, hat man kein Recht über die Streiks der einfachen Menschen zu urteilen, viele wissen einfach nur nicht mehr weiter und die gegenwärtige Situation ist ziemlich hoffnungslos, wie im Artikel steht liegt die Kaufkraft der Griechen inzwischen auf dem Niveau von 1984. Hinzu kommt, dass die Kaufkraft des Euro in Griechenland aktuell bei nur 0,96Euro liegt, man bekommt also in Griechenland für 1,00Euro weniger als bei uns und das bei einem griechischem Durschnittseinkommen das weit unter dem deutschen liegt,

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!