• mamamia0403
    Dabei seit: 1298592000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1298622332000

    Hallo zusammen!

    Mein Freund, meine Tochter (8) und ich, möchten Ende Juli-Anfang August in Griechenland Urlaub machen. Ich möchte die Reise selbst zuammen stellen, da es bestimmt billiger und individualer wäre. Der letzte Urlaub ist schon 10 Jahre her und jetzt wirds Zeit. In Griechenland waren wir noch nie, daher bräuchte ich vielleicht etwas Starthilfe. Wir sind keine Strandurlauber, die sich 14 Tage verbrezeln lassen. Ich versuche Gechichte, Natur und Strand unter einen Hut zu bekommen. Dachte an Anflug Athen, dort ein paar Tage verbringen und ab auf die Kykladen, vielleicht Naxos, da man von dort aus auch die anderen Inseln gut erreichen kann. Natürlich möchten wir auch ein paar Tage zwischendrin entspannen, vielleicht einsame Strände, Buchten....Aber auf jeden Fall müssen wir viel geschichtliches sehen, mein Freund ist Geschichtslehrer....Soll ja aber Urlaub sein und kein Wettrennen mit der Zeit. Geplant sind 14 Übernachtungen.

    Im vorraus vielen Dank für eure Ideen :-)

    Kerstin

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1298633643000

    Hallo Mamamia!

     

    Chalkidiki hat wunderschöne Strände, die Athosklöster (Schifffahrt rund um Athos), auch zu den Meteoraklöstern kann man einen Ausflug machen, ein paar kleinere Ausgrabungen gibts auch. In der Nähe von Saloniki (Anflug Saloniki wäre auch zu empfehlen) ist das Grab vom Vater von Alexander dem Großen.

     

    Viel Natur, auch viel Grün, eine Tropfsteinhöhle auch in Richtung Saloniki.

     

    Außerdem ein paar sehr hübsche Fischerhäfen, ursprüngliches Griechenland im Hinterland, aber auch am Strand, u.v.m.

     

    UND: unser Wirt sagt immer "you have three Islands",

     

    Für den ersten Griechenlandurlaub würde sich Saloniki als Zielflughafen und dazu ein Leihauto für den ganzen Urlaub super anbieten. Auch der Flug nach Saloniki ist im vergleich zu anderen Griechenlanddestinationen oft sehr günstig zu bekommen. Und ihr hättet richtig Urlaub, könntet euch ein Studio für die ganze Zeit ev. zwischen ersten und zweitem Finger mieten, so liegt ihr halbwegs zentral für die Ausflüge, braucht nicht Koffer packen und weiter fahren und seid unabhängig.

     

    Die griechischen Köstlichkeiten könnt ihr dann am Markt oder Supermärkten einkaufen (auch die Bäcker haben herrliche Sachen), wie frischen Feta, Tamarosalata (Fischroggensalat), reife Tomaten usw.... und in der kleinen Küche des Studios kann man sich auch mal eine Mahlzeit herrichten wenn man nicht immer essen gehen will.

    Da läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen.

     

    Es gibt ein bißchen außerhalb von Gerakini eine Ferienhaussiedlung, das sind richtig schöne kleine Häuser mit eigenem kleinen Garten u. Terrasse. Man muss nur schauen, dass man den Bungalow meerseitig bekommt, sonst liegt man oberhalb der Hauptstraße. Heißt Trikorfo, haben auch einen Pool und einen recht netten kleinen Strand direkt dabei und eine Taferne direkt am Strand. Wir haben dort bei unserem ersten Urlaub in Chalkidiki gewohnt und haben uns sehr wohl gefühlt, weil wir ein richtiges Haus für uns hatten.

     

    Inzwischen fahren wir weiter runter, nach Sithonia, Toroni. Dort ist es herrlich, aber für die geschichtlichen Ausflüge wohl ein bißchen weit am vom Schuss. Könnt ja mal unter ×Werbung× schauen, da gibts wunderschöne Strandbilder von Vourvourou, Sarti usw....

     

    LG Sabine

  • mamamia0403
    Dabei seit: 1298592000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1298636383000

    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag ;-)

    Wir möchten auch Santorin usw. sehen, wäre dies nicht zu weit für einen Tagestrip?

    Aber ich merke es mir auf jeden Fall für evtl. als Zwischenstation. Es gibt einfach zu viiiieeel Auwahl ;-)

    LG

    Kertin

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1298638682000

     

    Hallo Kerstin

     

    Die Fahrzeit einer Fähre von Pyräus nach Santorini beträgt ca. 7 Stunden.

    Du kannst auch von Athen direkt auf die Insel fliegen,

    aber ein Tagesausflug geht nicht!

     

    Gruss von ALICE

  • Barbara56
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1298641635000

    Hallo,

     

    also ich werfe einfach mal in den Raum, dass es einem 8jährigen Kind nicht unbedingt Spass macht Ende Juli/Anfang August auf den griech. Inseln Kultur anzugucken, bezüglich den Temperaturen in dieser Zeit.

  • Eleftheria77
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 778
    geschrieben 1298643037000

    Au ja, datt is schon watt heiss um diese Zeit...ich bewege mich meistens auch nur, wenn`s nötig ist ;) .....

    @Marcus

    sach mal, watt haste jemacht???

    Haste Kullis, oder Ballons ausgetan...die Werbetrommel gerührt? Wieso will in diesem Jahr eigentlich "jeder" nach Naxos?

  • mamamia0403
    Dabei seit: 1298592000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1298643953000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] von der gleichen Seite entfernt, da ein @user vollkommen ausreichend ist.[/size][/color]

    @Barbara56

    Versuche es schon Kindgerecht zu machen. Andere Zeit geht nicht wegen Ferien und Arbeit

  • Barbara56
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1298644323000

    @Eleftheria

     

    Ja, hast ganz recht. Marcus rührt die Werbetrommel und dann bekommt man im gewünschten Quartier nicht das gewünschte Penthouse... ;)

     

    ... allerdings hab ich von ihm einst auch den Tipp mit der Unterkunft bekommen....

     

    LG

  • Eleftheria77
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 778
    geschrieben 1298644438000

    Generell ist die Idee von Sabine gar nicht so verkehrt (Chalkidiki).

    Oder wolltest du auf jeden Fall in die Ägäis?

  • Eleftheria77
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 778
    geschrieben 1298644903000

    @Barbara und alle anderen die es interssiert ;)      

    ich finde es toll, dass es hier so vielen auf Naxos so gut gefällt. Das meine ich ganz ernst.

    Manchmal kann man ja auch nicht erklären warum einem etwas, oder auch warum einem etwas nicht gefällt.

    Naxos-Stadt fand ich auch echt schön...wobei wir abends nie an der Promenade essen waren...da war es uns zu trubelig...

    Ansonsten hat mich Naxos nicht so ganz gepackt...weiss nicht wieso...der Urlaub war schön und ich kann jetzt nicht sagen, dass mir Naxos überhaupt nicht gefiel...aber mir hat doch irgendwas gefehlt...ich weiss auch nicht wieso....ist halt manchmal so...

    Paros hatte auf mich persönlich einen ganz anderen Charme...

    Trotzdem wünsche ich allen einen schönen Urlaub auf der Insel und ich will hier auch nix mies machen...

    Sto kalo

    Ria

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!