• Durian
    Dabei seit: 1203033600000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1468451213000

    Hallo,

    wir sind im August in der Nähe von Kastelruth genauer in Tagusens.

    Dieses Mal reisst meiner Mutter mit, die gerne auch wandert, allerdings nur kürzere Strecken d.h.

    max. ca. 3 Stunden... . wer könnte mir da ein paar Vorschläge machen ?

    Gerne auch andere Sehenswürdigkekten,..

    Freu mich

    Heidi

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1468454688000

    Hallo Heidi,

    sehr schön ist der Rundweg um den Kastelruther Kofel, der allerdings nur ca. 30 Minuten dauert. Zwischenzeitlich gibt es dort einen "Friedensweg" den ich leider nicht kenne.

    Der Laranzer Rundwanderweg ab Telfen oder die Puflatschumrundung ab Compatsch könnten auch was für Euch sein. Die Zufahrt zur Seiser Alm ist allerdings nur vor 9 Uhr möglich.

    Die Tour auf den Schlern ist wohl zu anstrengend für die Mama?

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 789
    geschrieben 1468486088000

    Hallo!

    Die Zufahrt zur Seiser Alm ist mit dem Auto nur bis 9:00 Uhr möglich, man kann aber natürlich ganztägig von Seis aus mit der Seiser-Alm-Bahn hochfahren oder auch den Bus z.B. ab Kastelruth oder Seis nutzen. Auf der Seiser-Alm bieten sich neben der Puflatsch-Runde, die sehr schön ist, noch einige weitere flache Wege an. Gerade für  Leute, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, ist die Seiser Alm super. Man ist auf 2.000 Meter Höhe, hat ein tolles Panorama, viele schöne Hütten und kann ganz entspannt gehen.

    In der Nähe von Kastelruth gibt es noch weitere gute und leichte Wandermöglichkeiten. So kann man von St. Ulrich mit der Raschötz-Standseilbahn hochfahren und oben beinahe flach z.b. zur Brogles-Hütte oder zur Raschötz-Hütte laufen. Man kann super  die Geisler-Spitzen sehen.

    Zu empfehlen ist auch ein schöner Spaziergang im Langental in Wolkenstein. Mit etwas Glück kann man Gämsen oder Steinadler sehen. Anschließend empfielt sich ein Aufenthalt in der schönen Ciampac-Hütte am Eingang des Tales.

  • Durian
    Dabei seit: 1203033600000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1468622190000

    Hallo Mädels,

    vielen Dank für die  tollen Tipps. Selber war ich noch nie in dieser Gegend, freu mich jetzt schon riessig darauf. Da wir fast 1 Woche dort sind, würde ich noch gerne weitere Wandertipps sammeln.

    Bergab kann meine Mutter schon gut laufen, aber hinauf darf es nicht sehr steil sein.

    Denke, es gibt bestimmt mehrere Gondeln bzw. Sessellifte, die einen von  A nach B bringen,

    muss halt selber noch viel nachlesen, denn wie gesagt, habe ich bisher noch keine Ahnung.

    Beim stöbern im Net , ist mir aufgefallen, dass es wirklich sehr schöne Wanderungen mit herrlicher Aussicht gibt, .....dann noch eine schöne Alpe, was will man mehr....

    Liebe Grüsse Heidi

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1468681140000

    Hallo Heidi,

    direkt um Kastelruth herum kann ich Dir mangels Erfahrung sonst nix mehr empfehlen. Aber es gibt sicherlich genügend Wandermöglichkeiten, von denen Du uns hoffentlich nach Deinem Urlaub berichten wirst. ;)

    Wir haben in den letzten Jahren u.a. folgende Touren gemacht, die allesamt leicht waren und den zeitlichen Rahmen nicht sprengen:

    * Villnöss - Rundweg vom Parkplatz Zanser Alm über die Gatschalpe zur Dusler Hüttn

    * Eisacktal - Wanderung zum Latzfonser Kreuz

    * Rittener Horn - Panoramarundweg ab Bergstation Schwarzseespitze

    * Keschtnweg in Teilstücken - z.B. von Feldthurns zum Klöster Säben

    Außerdem mag ich voll gerne am Samstag Vormittag durch Brixen bummeln, wenn der Wochenmarkt stattfindet. A bisserl schauen und dann einen Hugo trinken, einfach perfekt. :-)

    Vielleicht kommt Ihr mal zur Essenszeit nach Klausen, hier ist der Torgglkeller eine gute Adresse. Sehr gute Pizzen und schönes Ambiente.

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 789
    geschrieben 1468688234000

    Hallo Heidi!

    Zur besseren Orientierung kannst du z.B. an der Talstation der Seiser-Alm-Bahn eine kostenlose Wanderkarte holen, auf der einige leichte Touren beschrieben werden. Für die von euch geplanten Wanderungen reicht diese Karte allemal.

    Eine schöne Tour, bei der es ein kleines Stück mäßig bergauf geht, ist von St. Christina aus zu erreichen. Dort geht es hoch mit der Col-Raiser-Seilbahn. Oben geht man zunächst zur Regensburger Hütte, von dort dann Richtung Pieralongia-Hütte (sehr klein, urig, nur bei gutem Wetter geöffnet, leckerer Speck und Käse aus eigener Herstellung) und von dort wieder Richtung Col-Raiser-Bergstation.

    Bei dieser Tour hat man einen tollen Ausblick auf das Sella-Massiv sowie die Langkofel-Gruppe.

    Gruß

    kutte

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8031
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1468697032000

    @Heidi

    @kutte ist kein Mädel ;) ,

    @all

    tolle Tipps! :D Wie ich euch kenne, habt ihr diese auch in den Reisetipps verewigt, oder? Leider kann ich keine Wandertipps weitergeben, da ich mich in der Ecke (fast) gar nicht auskenne :( .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1468697957000

    Puuuuh, kann schon sein mit den Reisetipps. :p

    Panoramarundweg

    Keschtnweg

    Torgglkeller

    Langkofel/Plattkofel Umrundung

    Peitlerkofel Umrundung

    Wir sind halt wandermäßig meistens im Eisacktal oder Grödnertal unterwegs, ein paar mal waren wir auch im Villnöss, aber in den letzten Jahren nie auf der Seiser Alm.

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 789
    geschrieben 1468757966000

    @BlackCat70

    Wenn du nochmal ins Villnöss-Tal kommst, solltest du unbedingt mal zur Kaserill-Alm gehen (falls du nicht schon da warst). Dort betreibt ein junger Almbauer eine eigene Käserei mit richtig gutem Käse, den man natürlich auch vor Ort in der Hütte verzehren kann. Vom Parkplatz "Zanser Alm" ist die Hütte schnell zu erreichen, man kann das Ganze natürlich auch in eine Wanderung einbauen.

  • Durian
    Dabei seit: 1203033600000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1468883543000

    Hallo

    was unterscheidet denn das Eisacktal vom Grödnertal ?

    Hoffentlich habe ich mit der Seiser Alm nichts verkehrt gemacht..., 

    @ kutte, natürlich kein Mädel :laughing: warst du schon öfters auf der Seiser Alm ?

    Gibt es in und um Kastelruth  Tipps wo man gut und günstig Essen gehen kann?

    Viele Grüsse Heidi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!