• palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25925
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1343866517000

    Wie du die "Damen und Herren" ansprechen mußt??? Gar nicht - sie sprechen DICH an....und das andauernd und teilweise sehr nervig.....Kommt drauf an, wo du dir den Anzug schneidern lassen willst - aber für ein gutes Stück kann man durchaus um die 150-200 Euro ausgeben.....ob es sich lohnt, sei dahingestellt, da es in D mittlerweile ebenso gute Qualität zum guten Preis gibt und man das Zeugs nicht unbedingt aus LOS herbeiziehen muß....Die Zeit für Anprobe und Gespräch und und und ist mir zu schade im Urlaub - diese kann man effektiver im schönen Lande nutzen... ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Oktober: Koh Samui:) + DomRep:) November: Jamaika:) + Kuba:)
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1343867871000

    Ich denke Mitte September und damit Monsun Season in Khao Lak hat man Zeit für Anproben ohne Ende, in die Schneider-Läden regnet es zumindest nicht rein ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1343898229000

    Sehr gute Erfahrung hab ich mit V&A Masterfashion in Khao Lak gemacht. Besitzer sind ein Deutsches Ehepaar, Geschäftsführer ein Thai.

    Sehr gute Stoffqualität und Verarbeitung allerdings hat das auch seinen (gerechtfertigten) Preis.

    Nähere Info auf der Homepage, einfach V&A Masterfashion Khao Lak googeln.

     

  • Wanderin
    Dabei seit: 1197417600000
    Beiträge: 983
    geschrieben 1343903344000

    Hallo..

    Oder bei Monty(das größere Geschäft von zweien) an der Hauptstrasse in La On.

    Super Qualität, hat aber auch seinen Preis. Für 1-2 Anproben

    sollte man sich schon die Zeit nehmen, allerdings nimmt er keine

    Kreditkarten.

  • Truschel
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 2213
    geschrieben 1343903439000

    Ob sich das alles lohnt - bei dem schlechten € Kurs ??? :frowning:

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1343904732000

    Ob sich das lohnt ist immer eine persöliche Sache.

    Ein gut gemachter Massanzug/Kostüm/Rock/Kleid lässt sich nun mal nicht mit Massenware von der Stange vergleichen, wenn man darauf Wert legt lohnt sich das noch immer, trotz schlechterem Kurs. 

    Ich hab mir damals mein Kleid selbst entworfen, bin mit dem Entwurf dorthin und meine Vorstellungen wurden 1:1 umgesetzt, zusätzlich habe ich mir noch ein anderes Kleid schneidern lassen, welches quasi im Gespräch mit dem Schneider entstand. Mir war es das auf jeden Fall wert.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18066
    Verwarnt
    geschrieben 1343924095000

    Richtig Silke, bin auch immer noch total glücklich über unsere maßgeschneiderten Kissenbezüge :laughing:

    Aber für ein Anprobenmarathon wäre mir der Urlaub zu schade, selbst im September würde ich dann die Zeit lieber im Spa verbringen, als beim Schneider...

    Wir haben im Le Meridien mal ein homosexuelles Pärchen kennengelernt, die sich dort beim Hotelschneider Anzüge und Hemden haben machen lassen, der kam sogar tagsüber die Jungs vom Pool zur Anprobe holen :?

    Neben den hier genannten guten eigenen Erfahrungen würde ich immer zu einem Schneider gehen, der seine nervigen Werber nicht vor der Tür auf Touris jagt, Qualität setzt sich immer durch...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1343934934000

    Genau Doc, das nervt nur! Mich kann man durch hartnäckiges zulabern eh nicht überzeugen, im Gegenteil das schreckt mich ab, mein Gedankengang unweigerlich: "die müssens aber nötig haben, wenn sie so aufdringlich sind". Ebeso machen mich du super günstigen Lockangebote stutzig.

  • derBaron
    Dabei seit: 1299801600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1344469106000

    Guten Abend und vielen Dank für die zahlreichen Kommentare.

    Also sollte man zu V&A Masterfashion oder Monty gehen...

    Was genau ist den "es hat seinen Preis"? Vernünftige Arbeit mit vernünftiger Stoffqualität - Gibt es da irgend einen Wert, bei dem man nicht über den Tisch gezogen wird? lg

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1344470191000

    Selbst in "vernünftiger" Stoffqualität gibt es eine Bandbreite und natürlich ebenso bei den Preisen, wenn du keine Ahnung von Stoffen hast solltest du es 'eh lassen, dabei wirst du am ehesten übern Tisch gezogen.

    Jedenfalls brauchst du unter umgerechnet € 250 für einen Anzug gar nicht erst anfangen, wenn dir Urlaubszeit für etwa 4 oder 5 Anproben nicht sowieso zu schade ist.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!