• ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1220356436000

    Ich eröffne hier jetzt mal einen Thread über die bestehenden Unruhen in Thailand, damit nicht die harmlosen T-Shirt Threads u.ä. zugemüllt werden ;) .

    Denke ein eigner Thread ist dafür besser geeignet.

    zum Start gleich mal ne Zeitungsmeldung:

    An dem seit einer Woche besetzten Regierungssitz zogen am frühen

    Morgen Soldaten auf, berichtete die "Bangkok Post". "Die Soldaten mussten aus ihren Kasernen kommen, um den Frieden wiederherzustellen", sagte Armeechef Anupong Paojinda.

    Sympathisanten der Regierung hatten das besetzte Gelände um den

    Regierungssitz in der Nacht zu stürmen versucht. Dagegen leisteten

    tausende, die teils seit einer Woche dort kampieren, Widerstand.

    Einer der regierungskritischen Demonstranten starb. Mehrere Dutzend

    wurden verletzt.

    Fernsehbilder zeigten Demonstranten mit Helmen und Schlagstöcken, die aufeinander losgingen und sich gegenseitig mit Steinen bewarfen. Auf den Straßen lagen blutende Menschen.

    Versammlungsverbot soll Gewalt verhindern

    Regierungschef Samak Sundaravej verkündete den Ausnahmezustand mit sofortiger Wirkung am Dienstagmorgen im Fernsehen. Danach sind Zusammenkünfte von mehr als fünf Menschen ab sofort verboten und die Behörden können jeden festnehmen, der dagegen verstößt. Die Berichterstattung über die Lage kann eingeschränkt werden.

    Die Anhänger der oppositionellen Volksallianz für Demokratie (PAD) fordern den Rücktritt von Ministerpräsident Samak, in dem sie eine "Marionette"

    des 2006 in einem unblutigen Militärputsch abgesetzten Vorgängers

    Thaksin Shinawatra sehen.

    Samak, der die Regierungsgeschäfte seitdem aus einer Kaserne heraus führt, hat die Forderungen zurückgewiesen. Er wollte schon vergangene Woche den Ausnahmezustand verhängen, wurde dem Vernehmen nach jedoch von dem Armeechef zurückgepfiffen. Er soll Samak stattdessen den Rücktritt nahe gelegt haben. Die Demonstranten haben allem Anschein nach beste Verbindungen zur Armee. Die Polizei hat deshalb bislang nicht gewagt, durchzugreifen.

    (Quelle: Zoomer)

  • jjontour
    Dabei seit: 1209686400000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1220357054000

    Hallo Ronja,

    danke für die neuesten news.

    wir wollten ja am montag zuerst nach bangkok, danach nach ko samui fliegen in flitterwochen.

    den bangkokaufenthalt lassen wir gerade umbuchen, wollen direkt weiter nach ko samui, ein aufenthalt am flughafen bangkok dürfte ja kein problem sein.

    hoffe nur, dass ko samui verschont bleibt und der flughafen nicht bestreikt

    wird, habe so etwas heut morgen schon einem anderen thread gelesen.

    habe wenig lust, die ganze reise zu stornieren.

  • Sandra03
    Dabei seit: 1202688000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1220358715000

    Hallo zusammen,

    ich denke auch, wenn man nur einen Zwischenstop in Bangkok einlegt um in den nächsten Flieger zu steigen, dürfte man eigentlich überhaupt nichts von den Unruhen mitbekommen.

    Das einzige, was mich etwas stutzig macht, ist die Nachricht, daß es in der nächsten Zeit auch zu Behinderungen im Flugverkehr kommen könnte.

    Wir wollen Dienstag nächster Woche nach Koh Samui, und ich habe echt keine Lust mehrere Tage irgendwo am Flughafen zu verbringen, weil kein Flieger fliegt. :disappointed:

    Von den Reiseveranstaltern hört man auch nichts, von wegen Umbuchungen oder Stornierungen. Es muß wahrscheinlich erst mal was passieren....

    LG Sandra

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1220359680000

    Diesen Thread >>>hier<<< gesehen?

  • lemongras
    Dabei seit: 1177977600000
    Beiträge: 460
    geschrieben 1220372644000

    hallo,

    warum wurde denn mein Beitrag entfernt :frowning:

  • lemongras
    Dabei seit: 1177977600000
    Beiträge: 460
    geschrieben 1220376891000

    na ich versuche es nochmal.

    Interessantes über die Geschehnisse in Thailand findet man auch hier:

    http://www.schoenes-thailand.de/

  • michi_me
    Dabei seit: 1185667200000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1220378341000

    Also wir fliegen am Samstag für 3 Tage nach Bangkok und danach Khao Lak und wies im Moment ausschaut werd ich sicher hinfliegen! Man muss ja nicht unbdingt zu den Regierungsgebäuden... die liegen ja zu Glück etwas abseits von dem was wir uns alles ansehen werden....

    Also ich lass mir meinen Urlaub nicht verderben und das sollte der Rest auch nicht machen......

  • cheftax
    Dabei seit: 1170547200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1220378540000

    Wir haben für 14.-18.Sep Bangkok gebuch und dannach Koh Samui!

    Sollten wir besorgt sein und umbuchen???

    Zeitungsbericht siehe hier.

    Wir Freuen uns nun schon so lange, hoffen das die Lage bald besser wird!!

    Wo in Bangkok ist das Regierungsviertel???

    mfg

    Anmerkung: Ich habe mir erlaubt den link zu reparieren. Bitte nutzt die link-Funktion damit die Beiträge lesbar bleiben.

    Danke.

  • Khali888
    Dabei seit: 1175126400000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1220382104000

    Meine Freundin und ich machen uns am Montag auch auf nach Thailand (4 Tage Bangkok, 7 Tage Kao Lak, dann 7 Tage Krabi) - wie es der Zufall will kamen wir vor 2 Jahren genau zu dem damals stattfindenden Putsch in Thailand an. Hätten wir nicht schon am Tag der Abreise und über die Nachrichten davon erfahren, hätten wir vor Ort davon wirklich absolut nichts mitbekommen.

    Sofern die nächsten Tage keine akute Verschlechterung der Situation ensteht (bspw. mit einer Einreisewarnung des Auswärtigen Amtes), freuen wir uns auf den Urlaub. Aus Berichten von diversen Thailandforen ist es wohl alles halb so wild.

  • wolfmisc
    Dabei seit: 1207440000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1220383324000

    @ronja

    Das der Thread `Flughafen geschlossen in Phuket´ein T-Shirt-Thread sein soll, finde ich nicht unbedingt.

    Zumindest hast Du einige fundierte Tatsachen gebracht, was hoch anzurechnen ist.

    Allerdings macht sich jeder Aussenstehende zu viele Gedanken, wir wenigen Insider jedoch kaum.

    Der Ausnahmezustand wurde in Thailand längst nicht zum 1. Mal (und auch nicht zum letzten) ausgerufen. Laut Regierung soll er noch diese Woche wieder aufgehoben werden. Daneben hat der Vorsitzende der PAD erklärt, dass die Streiks etc. aufgrund des Ausnahmezustands in den nächsten 2 Tagen beendet würden.

    Derzeit werden nur 2 unbedeutendere Flughäfen bestreikt. Phuket nicht mehr und Koh Samui nicht. Ganz zu schweigen von Bangkok.

    Also bitte keine Panik auf der Titanic!

    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Kaestner
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!