• Kampfguppy
    Dabei seit: 1159228800000
    Beiträge: 670
    gesperrt
    geschrieben 1325338062000

    @wally

     

    Klasse Beitrag!

     

    Manch Anderer "ergoogelt" halt sein,ähm Wissen (die Lady aus E kennen wir nun zur genüge,schnarch) und macht auf Möchtegern,die Betonung liegt auf MÖCHTEGERN-Individualtouri und bekommt dann nicht mal in manch einer Bay was "Unfallfrei" auf die Reihe :laughing:

    Ausser das so einige vom Stamm relativ genervt sind...bis zur Abreise zumindest,da wurde ein Gebet mehr drangehängt!

     

    Zweite Dez.Woche,nach unseren Trip zu den Brothers: mal kurz zu meinem Lieblings-Metzger so geschätzte 2Km getappelt (Hinterhof Hurghada),a bisserl gute Wurst gegessen,dann gings unfallfrei zurück Richtung Marina.Das alles alleine ohne vorherige Buchung :rofl:

     

    Bis auf die obligatorischen Taxi,Taxi Rufen war alles so wie immer...

     

    Guten Rutsch wünscht Guppy

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1325342282000

    @wally/x ..kannst Du lesen nur ein Posting über deinem!

    Deshalb sind solche Plätze genauso sicher oder unsicher wie sie es früher waren.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1325345633000

    Hallo Guppy,

     

    danke, genau wie du und kiba kann ich sagen, dass auch mein Urlaub ruhig wie immer abgelaufen ist, egal ob ich alleine, oder mit Begleitung unterwegs war, denn ich bin eine Touristin, die auch im Hinterland (schon wegen der besseren Preise) von Hurghada unterwegs ist.

     

    Man hat mich sogar gefragt, ob ich keine Angst hätte überfallen zu werden, als ich abends (nach der Massage), alleine über die Strasse zur Apotheke gegangen bin.  

     

    Diese/s  Einstellung/Vorurteil nervt mich ganz gewaltig, denn ich mache Urlaub in der Wüste am Roten Meer und nicht in Disneyland.

    Ausserdem informiere ich mich  nicht nur über die europäischen Medien (meist nur Horrormeldungen, was passieren könnte), sondern direkt oder per Internet, wie die aktuelle Lage ist.

     

    So und das war es jetzt von mir zum Thema,  ausgenommen,

     

     dass ich dir  und allen anderen auch, einen Guten und Gesunden Rutsch ins Jahr 2012 wünsche.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • kiba76
    Dabei seit: 1213142400000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1325345851000

    na ja auch in der pampa.. habe ich keine argwohn mir gegeüber als christin festgestellt.

    gott sei dank.

    und wir haben doch mit einigen leuten geredet. auch über das problem.

    ja auch das ein problem ist. wenn in der moschee gejubelt wird weil ein christ den glauben gewechselt hat.

    aber nicht jeder findet es gut, stellte ich fest.. viele mitläufer leider, die sich nicht trauen ihre meinung zu äussern.

    ausser wenn "keiner" zuhört.. auch solche gespräche kann man ausserhalb der touripfade machen...(aber auch im hotel oder sonstwo.)

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1325348195000

    Ich zitiere mal HC "Jeder hat eine andere Meinung und sieht manche Dinge eben anders. Dies ist auch gut so und sollte von jedem akzeptiert werden." Ich tue es gerne!

     

    ...und einen guten Rutsch ins Jahr 2012!

     

    PS was den kleinen Mann, auch genannt Guppy betrifft. Ich besuche dich demnächst mal, dann können wir das ganz in Ruhe ausdiskutieren. Du hast bestimmt viel neues zu berichten. Immer wieder erfrischend :kuesse:

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1325353880000

    Ich frage mich woher die Info kommt, dass sich die meisten Aegypter mittlerweile nun gegen Auslaender und Christen sind.

     

    Habe ich doch einer Hochzeitsfeier bei gewohnt, an der Moslems und Christen teilnahmen. Meine beiden Schwager berichteten mir, dass im Am Baba, wo eine Kirche abgebrannt war. Nun von Moslems und Christen uafgebaut wird. Habe ich was veropasst, wenn dass aufkeimende Ablehnung sein soll?

     

    Viele meiner moslemischen Freunde, Kollegen und Bekannte sagen, dass es einfach nicht sein darf das so manche Sachen aus dem Zusammenhang gerissen wurden. Sicher es hat Gebiete gegeben wo sich Moslems gegen Christen bzw umgekehrt stellen. Das sind zum teil aber fehden, die schon vor Januar 11 existierten und durch mangelnde Kontrolle nun offen zu Tage kommen. In anderen Gebieten, so wie in Am Baba hat sich am friedlichen Miteinander nichts geaendert. Aber davon berichten die Medien nicht denn damit lockt man keine Zuschauer an die Glotze. Ich bitte das auch mal zu beachten.

     

    Allen einen guten Rutsch auf diesem Wege.

    Lieben Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1325356848000

    die meisten Aegypter mittlerweile nun gegen Auslaender und Christen sind.

    ... und wer soll das gesagt haben :frowning: Nun Nefe deine Hochzeitsfeier war in Kairo. Nächste Frage "was hat das mit Mittel- und Südägypten zu tun?

     

    Ist es nicht vielmehr so das einige es einfach nicht sehen wollen, aus ganz persönlichen oder auch wirtschaftlichen Gründen? Das Leben ist eben vielfältig!

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1325357135000

    ...deswegen ja mein Hinweis darauf, daß man sich eben mit den Gegebenheiten im Lande und denen der Bevölkerung (s.S. 132) auseinandersetzen sollte. Das impliziert gleichwohl einen Blick auf die Verzerrung der Berichterstattung.

    Man kann es vereinfacht (und zum Leidwesen der revolutionären Demonstranten) auf einen Punkt bringen: In Ägypten hat sich bis auf den Rückgang der Touristen nichts geändert!

    Fehden und vereinzelte Übergriffe auf andersdenkende, andersgläubige (von allen! Seiten) oder auch fremde gab es schon immer und wird es wohl auch immer geben. Wie in Ägypten oder auch wie bei uns daheim.

    Einzig neu ist in diesem inzwischen fast vergangenen Jahr, daß eben derartige Vorkommnisse der breiten Masse via Medien zugänglich wurde. Wie aber eben diese breite Masse mit derlei veränderten Informationsmengen umgeht, sieht man leider allein schon in diesem Thread. Der Blick auf des essentielle verliert sich im diffusen Nebel der Widersprüche und Gegensätze.

    Vielleicht lichtet das neue Jahr eben diesen. In diesem Sinne einen guten Rutsch... ;)

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1325358195000

    Deine Meinung, wir werden es sehen! ;)

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • senorcarlos
    Dabei seit: 1183507200000
    Beiträge: 395
    geschrieben 1325363471000

    Vollkommen überflüssiges Zitat entfernt.

    @macor,

     

    genau, bin nächste Woche in Luxor 

     

    guten Rutsch ins NEUE

     

    Carlos

    Don't feed the trolls
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!