• Gonzo1969
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1326035442000

    @Kurion

     

    ich selbst bin aus meiner "angeborenen " Glaubensgemeinschaft ausgetreten und halte von allen Religionen NICHTS. Das mir die eine evtl aber total am Hintern vorbeigeht und ich die andere für "gefährlich" halte, hindert mich doch nicht daran irgendwo Urlaub zu machen.

    Oder darf man anschließend niemals mehr etwas negatives über eine Religion bzw. Urlaubsland anbringen

    Dass ich mich während meiner Urlaubszeit den Gepflogenheiten anpassen muss ist eine Selbstverständlichkeit.

     

    Der Admin möge mir diese "halb OT" Bemerkung gönnen, bitte......

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18801
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1326038549000

    Die Bemerkung sei Dir gegönnt ;)

     

    Den schmalen Grad zwischen negativer Äußerung und  Beleidigung ist es ja, auf dem wir uns hier zu bewegen versuchen.

     

    Natürlich kann ich schreiben, Ägypten und andere muslimische Länder sind nichts für mich, weil ich nicht mit Religion und Mentalität der Menschen klar komme. Ich darf auch begründen "warum". Auch Diskussionen über die aktuelle Wahl und deren Ausgang, die Unruhen usw. sind hier erwünscht. Denn auch dies gehört zu Ägypten und es ist wünschenswert, wenn Urlauber sich darüber informieren und austauschen.

    Aber der Ton und die Ausdrucksweise sind hier maßgebend. Und da sind einige leider sehr uneinsichtig, was der Unterschied zwischen Meinungsäußerung und Haßtiraden und Verunglimpfungen gegenüber anderer Menschen und Religionen betrifft.

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1326041531000

    @Kourion

    da hast du aber auch was ganz entscheidendes überlesen. Nämlich den Anfang des ersten Satzes von Aspires Beitrag: "Wenn die Religion zum Gesetz wird...."

    Er bezog das wohl auf die mögliche "Verschärfung" der Auslegung des Islam, die dann auch anders-gläubige betreffen könnte- nicht auf die Auslegung wie sie bisher in Ägypten war.

     

    Was mir immer mehr zu denken gibt ist vor allem auch der Einfluß von Syrien und dem Iran auf Ägypten. Von beiden Staaten weiß man, dass sie den internationalen Terrorismus unterstützen. In Ägypten wurden mit deren Geld reichlich Stimmen für die Salafisten erkauft. Diese Investition werden der Iran und auch Syrien in irgendeiner Form wieder einfordern. Mit anderen Worten diese beiden- für mich Terrorstaaten- bekommen einen nicht unerheblichen Einfluß auf Ägypten, der zu einem Staat nach deren "Vorbild" führen könnte, den wir dann womöglich mit unserem Touristengeld noch weiter unterstützen.

     

    Und ganz ehrlich gesagt- eine Auslegung des Islams wie in den beiden Staaten- da geb ich dann dem Aspire Recht- das ist dann tatsächlich entgegen der Menschenrechte wie ich sie verstehe.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1326042515000

    @checker-pit

    Ich habe das nicht übersehen, glaube aber, dass die Diskussion darüber über den Rahmen des Threads hinausgeht. ;)    (Rest lieber per PN ;)   )

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18199
    Verwarnt
    geschrieben 1326054023000

    Schön geschrieben Pit!

    Hätte Aspire doch nur diese Wortwahl gefunden, denn ich glaube, inhaltlich hast Du ihn vollkommen korrekt wiedergegeben und dem kann ich mich weitestgehend anschliessen!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1326054586000

    Ahotep, Pit und auch Kourion ...wenn es aber nun die einzige Erklärung dafür ist das man nicht mehr hinfahren möchte dann darf man das wohl nicht sagen? Ich meine damit nicht den Vorfall der jetzt war sondern durchaus auch Dinge die ich mal geschrieben habe und auf das doch einiges auch abzielt, nicht Ahotep?

     

    Der Islam ist eben nicht nur Religion sondern auch und gerade ein politisches System, das... weiter ausführen möchte ich den Satz an dieser Stelle auch nicht, nur das ganze hat eben im eigentlichen Sinne nichts mit Religion zu tun. Nein, es gehört hier wirklich nicht hin aber dann fällt mir auch nichts mehr ein worüber man zu diesem Thema Diskutieren sollte. :? :disappointed:  

     

    Jo Doc, so ist es!

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18801
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1326055309000

    MaCor,

     

    fühle Dich bitte nicht persönlich angesprochen von meinem Post, dies war ganz allgemein gehalten.

     

    Jeder darf hier begründen, warum er (zur Zeit) oder nicht mehr nach Ägypten möchte.

    Mein Anliegen war, einzig und alleine die "Ausdrucksweise" zu mäßigen.

    Die letzten Beiträge haben doch wieder gezeigt, es geht durchaus sachlich und gemäßigt seine Meinung zu posten, ohne verbale Ausfälle.

     

    Auf dieser Grundlage können wir doch weitermachen.

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1326056753000

    Ahotep ...Du hast ja Recht aber ich Denke hier in diesem Forum darüber weiter zu Diskutieren würde nur dazu führen das sich wieder welche abmelden oder rausfliegen oder was auch immer.

     

    ...und darüber was wirklich bewegt hier zu Diskutieren scheint es wirklich der falsche Ort zu sein. Auch ein Grund warum ich mich meistens auf Meldungen beschränkt habe um andere auch mal nur zum Nachdenken anzuregen.

     

    ...und jetzt nicht wieder falsch verstehen "Hier ist eben ein Reiseforum und da müssen solche Diskussionen sich eigentlich bedeckt halten". Denn Sowohl den Betreiber hier als auch die meisten Reisenden haben das sicherlich nicht zum Thema gemacht.

     

    Als Beispiel: Was würde das für einen Sinn machen jetzt hier z.B. eine Diskussion über vielfach den eigentlichen Grund für die Probleme, gerade in Mittel- und Oberägypten, zu diskutieren ....der Gier nach Geld, oder wie man es nennt - giziya - wobei es sogar schon ein Präsidentschaftskanditat angekündigt hat. ..auf Deutsch Schutzgelderpressung oder eine Abgabe unterworfener Ungläubigen!

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18801
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1326058348000

    MaCor,

     

    nein, so abschweifen sollten wir wirklich nicht.

    In erster Linie Infos und Meinungen von Usern für User, die aktuellen Unruhen und Wahlen betreffend.

     

    Die meisten User verbringen ihren Urlaub am Meer, Hurghada, SSH, Marsa Alam sowie auf Nilkreuzfahrten. Und irgendwelche Fehden aus religiösen Gründen, Brot und Butangasknappheit in Mittelägypten im Delta oder sonstwo, sind daher uninteressant und würden zu weit führen.

    Und diesen Usern soll dieser Thread für Fragen und Informationen dienen.

    In erster Linie  z.Zt. das Thema Wahlen, Demos und Unruhen und welche Auswirkungen dies für den Tourismus, sprich eigenen Urlaub haben oder haben könnten.

     

    Natürlich ist dies ein Reiseforum, aber auch solche Informationen zum Urlaubsland, gehören unbedingt dazu. Viele Urlauber sind verunsichert, haben sich vorher evtl. nie mit Ägypten befasst und haben Fragen diesbezüglich und des gebuchten Urlaubes.

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1326058915000

    Ja, ich sehe es ja auch ein. ....nur gegen eins wehre ich mich, Du hast wieder den Ausdruck "aus religösen Gründen" gebraucht. Wen man nur verstehen würde das es mit Religion im eigentlichen Sinn nicht viel zu tun hat, dann hätten wir jetzt auch noch einen User mehr bei HC. ...und dies wird auch ein Problem sein was auch auf die Urlauber in Ägypten zukommt, gut das nicht viele Arabisch sprechen und somit auch nicht vestehen was man hinter ihrem Rücken spricht/sprechen wird. ...auch in Hurghada.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!