• gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1328189233000

    Ich bezeichne dieses Ereignis als Anschlag, geplant von langer Hand, der halt zufällig ein Fussballspiel als "Bühne" nutzte!, allerdings mit Fussball mal so überhaupt nichts zu tun hat

     Man mag jetzt, wie schon oft in diesem Thread über mich herfallen, mir keine Ahnung unterstellen. Fakt ist aber in meinen Augen, dass dort im Moment nichts und niemand sich sicher fühlen sollte. Der Mob wird keine Grenzen kennen!

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1328206187000

    hallo gastwirt,

     

    wir sind zwar nicht oft einer meinung ;) , aber hier stimme ich Dir zu. Das war von langer Hand geplant.

     

    Allerdings glaube ich auch weiterhin nicht, dass es sich gegen Auslaender richtet. Aber wer weiss das?? Vielleicht sitzte ich ja auch bald im Flieger. Ich werde auf jeden Fall aufmerksam beobachten.

     

    Nun streiken auch die Schleusenwaerter in Esna, alles was wir hier nicht brauchen. Aber wie gesagt ich warte ab und beobachte genau und werde berichten.

     

    Lieben Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • Johanna01
    Dabei seit: 1187136000000
    Beiträge: 368
    geschrieben 1328206963000

    @MaCor sagte:

    wieviel Nachrichten braucht ihr über solche Vorfälle? Ich bekomme bestimmt 100 aus dem letzten Jahr zusammen. Müsst dann aber arabisch oder englisch lesen.

     

    MaCor, ich glaube da gibt es weit mehr als 100 :-(

    Nur frage ich mich manchmal, warum man gerade hier darüber so wenig findet. Ja, das Fußballdrama war in den Nachrichten, aber wer berichtet von all den Vorfällen die nicht so offensiv an die Öffentlichkeit getragen werden? Angesichts dessen sind manche Postings schon sehr oberflächlich. Und hier wieder eine dieser Hiobsbotschaften:

     

    Die Proteste zum Jahrestag der Revolution am Midan Tahrir haben wieder einmal deutlich gezeigt, dass dies kein Ort für ausländische Frauen ist. So wurden mehrere Frauen inmitten des Getümmels auf dem Midan Tahrir Opfer sexueller Gewalt. Diese – von einem Mob und keinen Einzeltätern ausgeführten - Übergriffe erinnern sehr stark an den beschämenden Fall von Lara Logan.

    http://bikyamasr.com/55004/exclusive-woman-tells-of-having-pants-ripped-off-assaulted-and-prodded-in-egypts-tahrir-square/

     

    Und für mich steht die Frage im Raum: Ist das noch das Land in das ich reisen möchte? Ich weiß es nicht... ... bisher haben wir noch nicht umgebucht...

     

    Viele Grüße,

     

    Johanna

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1328209771000

    @Johanna

     

    Du hörst vermutlich deshalb so wenig hier über diese oder ähnliche Vorfälle, weil viele sich gar nicht so intensiv mit dem Land befassen / befassen wollen.

    Es scheint als wenn viele nur in diesen Thread schauen um sich bestätigen zu lassen, dass Ägypten sicher ist. Daran sind wohl viele nur interessiert.

    ...und wenn es dann ganz dumm läuft, kannst du vielleicht sogar noch lesen, dass die Frau an dem Vorfall eine  Mitschuld hat.

    Grüße: Pit

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16125
    geschrieben 1328210002000

    ...und dann gibt es da noch die Gruppe der user, die komplett uninformiert gebucht hat, nun "plötzlich" Bedenken bekommt, hier nach "Katastrophen-Meldungen" sucht, und mit diesen reichlich sinnfrei und sinnlos versucht ihren RV zu einer kostenlosen Stornierung zu bewegen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • PL10
    Dabei seit: 1255478400000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1328210484000

    @ den letzten Kommentatoren

    Meine deutliche Zustimmung!

    Ich denke darüber hinaus, dass viele, die hier beschwichtigen persönliche wirtschaftliche Interessen haben.

    Durchaus logisch und nachzuvollziehen, dass man dann eiben Sachverhalt schönreden möchte.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16125
    geschrieben 1328210850000

    Warum sollte hier jemand mehr oder weniger persönliche Interessen haben etwas schön oder eben auch schlecht zu reden?

     

    Nein, ich denke, jeder zieht aus den zur Verfügung stehenden Informationen seine ganz eigenen individuellen Schlüsse.

    Dies erachte ich auch als durchaus legitim und der Diskussion förderlich.

     

    "Gefährlich" wird es m.E. aber, wenn hier behauptet wird, das "alles sicher" ist ... nur ist die gegenteilige Behauptung dort würden unweigerlich Verfolgung, Entführung, Folter und Tod auf den "gemeinen Touri" warten mindestens ebenso falsch!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1328211543000

    @Holginho

     

    genau richtig

    man soll nichts schön reden- aber auch nichts übertreiben.

    Für am schlimmsten und gefährlichsten halte ich aber Blauäugigkeit und die teilweise Naivität, die ich aus einigen Beiträgen rauslese.

  • PL10
    Dabei seit: 1255478400000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1328211679000

    @ Holginho

    Hätte ich z.B. eine Tauchschule, ein Ferienhaus oder eine andere Investition in Ägypten, so würde ich hier in diesem vielfach beachteten Forum in dieser Form für einen Urlaub "werben".

    Es wäre aus wirtschaftlicher Sicht nahezu verwerflich, dies nicht zu tun. Völlig normal im Netz auf allen Seiten und in allen Foren.

    Denke, das ist Konsens!

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1328211984000

    @PL10

     

    so wie du das ausdrückst, halte ich dies in der Form für nicht angebracht.

    Im Prinzip stellst du damit nahezu jeden, der sich positiv über Ägypten äußert unter eine Art "Generalverdacht" ohne dass du oder andere hier die Hintergründe für die positiven Äußerungen kennst.

    Da kann ich so nicht zustimmen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!