• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1340637047000

    Um diese Meinung (die Dir selbstverständlich gerne belassen sein soll) dann zu "relativieren"...

    ...so ein "unzivilisiertes" Land wie Frankreich unterhält ebenfalls schon traditionell engste Beziehungen zu verschiedensten arabischen Staaten (u.a. auch dem Iran) und dabei ist es völlig unerheblich, wer dort gerade an der Macht ist.

    Geschadet hat's dem Kultur- und Sozial-Niveau Frankreich's nicht wirklich...zumindest krank es nicht aus diesen Gründen!

    Wartet doch erst einmal ab und gebt den "neuen" Machthabern ihre Chance - nicht alles, was uns "fremd" und "anders" erscheint muß schlecht sein. Und wer bitte legt die Maßstäbe für "gut" und "schlecht" fest?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Schnirpel
    Dabei seit: 1280793600000
    Beiträge: 203
    geschrieben 1340637929000

    @holghino,

    ich meine nur, wer als erstes ein strategisches Gleichgewicht mit dem Iran in der Region schaffen will, muss sich fragen lassen, gegen wen denn das gerichtet sein soll. Iran ist im Übrigen der einzige strategische Partner von Syrien und zwischen Ägypten und Iran liegt ( jedenfalls ungefähr ) Israel. Klar sollte man den neuen Machthabern eine Chance geben und abwarten wie es wird. Nur sind die iranischen Machthaber auch nicht gerade die Bewahrer der Demokratie im Nahen und Mittleren Osten. Im Übrigen fliege ich trotzdem in meinen gebuchten Ägypten-Urlaub in einem Monat und freue mich trotz allem...

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1340644751000

    @schnirpel

    bei seiner Rede hat er aber auch gesagt, dass er die Beziehungen zu Israel festigen will!

    Wie holghino schon sagt, erst mal abwarten. es wird alles nicht so heiss gegessen wie es gekocht wird.

    Sonnigen Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • meer_fan
    Dabei seit: 1282003200000
    Beiträge: 2623
    geschrieben 1340650871000

    @nefe

    ich hab anderes gelesen...!

    Mursi stellt Friedensvertrag mit Israel in Frage

     http://www.welt.de/aktuell/article107266682/Mursi-stellt-Friedensvertrag-mit-Israel-in-Frage.html

    :?

    ich warte auch mal ab, aber Zuhause...bevor ich am Ende finanziell Entwicklungen 

    unterstütze die  ich  so nicht will.

    Sei immer vorsichtig.......der Feind liest überall mit!
  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1340653281000

    @meer_fan

     

    da kann man nur sagen Schmierfinken. Ich habe das meinen Mann lesen lassen, der ist direkt auf die Palme und hat gesagt, dass das nicht war ist.

    Man muss nicht immer alles glauben was in der presse steht. und ich weiss auch nicht was die ganze Geruechtestreuerei und Panikmache soll.

    Abwarten und dann schaun wir mal. Wer will kann das zu hause in Deutschland tun oder unter der Sonne Aegyptens, jeder wie er will! ;)

    Lieben Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • meer_fan
    Dabei seit: 1282003200000
    Beiträge: 2623
    geschrieben 1340654537000

    wenn dann kommen diese "Schmierfinken" aus dem Iran...

    daher stammt...laut Reuters diese Nachricht.

    Kairo/Dubai (Reuters) - Der gewählte ägyptische Präsident Mohamed Mursi will die Beziehungen zum Iran wiederbeleben und den Friedensvertrag mit dessen Erzfeind Israel überprüfen.Damit solle ein strategisches Gleichgewicht in der Region geschaffen werden, sagte der islamistische Politiker in einem am Montag veröffentlichten Interview der amtlichen iranischen Nachrichtenagentur Fars. Er ging damit auf Distanz zu Bemühungen des Westens, Iran wegen seines Atomprogramms zu isolieren. Die von Fars zitierte Äußerung zu Israel stand im Gegensatz zu einer früheren Ankündigung des Muslimbruders, die bestehenden Verträge des bevölkerungsreichsten arabischen Landes zu respektieren.

     

    mal sehn ob ein Dementi von Ihm kommt?!

    Sei immer vorsichtig.......der Feind liest überall mit!
  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1340656144000

    Wie geschrieben, warten wir ab was kommt und was letztendlich umgesetzt wird.

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1340667635000

    @Schnirpel sagte:

    :

    Hallo zusammen,

    soeben in heute.de gelesen, dass Ägyptens neu gewählter Präsident Mohammed Mursi  engere Beziehungen zu Iran anstrebt. Der Politiker der Muslimbrüder sagte in einem am Montag veröffentlichten Interview der staatlichen iranischen Nachrichtenagentur Fars, er wolle die Beziehungen zur Islamischen Republik ausweiten, um ein strategisches Gleichgewicht in der Region zu schaffen. "Dies ist Teil meines Programmes", wurde er zitiert.

    Das für alle, die meinen, es würde sich jetzt alles zum Guten wenden. Wenn das seine erste Aussage ist, dann Guten Nacht Ägypten...

    Das war eine Lüge und Mursi hat das auch bereits dementiert.

    Quelle:

    n-tv.de

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • meer_fan
    Dabei seit: 1282003200000
    Beiträge: 2623
    geschrieben 1340702961000

    ja, nu können wir raten wer nun lügt... :?

    Fars teilte dagegen mit, das Gespräch mit Mursi sei am Sonntag geführt worden - und zwar wenige Stunden, bevor er zum Sieger der Präsidentschaftswahl erklärt worden sei. Die regimenahe Nachrichtenagentur veröffentlichte auch einen Audiolink zu der angeblichen Aufnahme des Gesprächs auf Arabisch.

     http://www.spiegel.de/politik/ausland/aegyptens-praesident-mursi-laesst-interview-zu-israel-dementieren-a-840905.html

     

    wenn ihr jemand arabisch kann, kann er sich ja mal diesen Audiolink anschauen

    und dann hier berichten was nu Sache ist.

    Sei immer vorsichtig.......der Feind liest überall mit!
  • Ley*
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1340703974000

    Guten Morgen,

    egal, wie die politische und wirtschaftliche Situation sich hoechstwahrscheinlich in Aegypten entwickeln wird, ob ein islamistischer Winter anbricht oder nicht, das muss/hat die Bevoelkerung fuer sich entschieden, aber....ich werde kein Land mit meinen Euros unterstuetzen, das seine Frauen mit Beschneidungen verstuemmelt und Ihnen damit schon jegliche Frauenrechte und Gleichberechtigung abspricht. Ich lebe nicht mehr im Mittelalter und ich muss es auch woanders nicht mit sogenannter Toleranz fuer andere "Sitten" hinnehmen. Was helfen Gesetze, wenn sie nicht umgesetzt werden?

    Aber das kann jeder fuer sich entscheiden, wieviel Spass da der Urlaub macht, wenn man anfaengt, ueber diverse Punkte nachzudenken. Allerdings gilt fuer die meisten Urlauber ja, Hauptsache guenstig und AI.

    Jeder, wie er mag...ich mag es halt nicht.

    Gruesse, Ley

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!