• Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1382385748000

    Na dann hoffen wir mal das beste, bei der Maschine die früh in Addis ankommt soll es ja die wenigsten Probleme geben, werde über den Flug berichten.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1383068732000

    Erfahrung Flug mit ET       Chaos pur            LEJ-FRA  FRA-ADD  ADD-MBA,

    am Provinzflughafen LEJ alle 3 Bordkarten bekommen, was sich in ADD als glücklicher Umstand erweisen sollte.

    LEJ-FRA sehr wacklig für den Sturm konnte keiner was.

    FRA-ADD B 787 Dreamliner Reihe 11, toller Flieger, vergleichbar mit dem A 380, pünktlicher und ruhiger Flug, Essen OK Service sehr gut.

    aber dann: Chaos pur in ADD, B737-800 völlig überbucht, fast 300 Leute standen am Gate. Alle die keine Bordkarten hatten( sollten sie in ADD bekommen) hatten Pech am Abend oder am nächsten Tag sollte es für sie weitergehen, darunter waren Leute deren Safaribeginn an MBA am gleichen Tag war.

    Dann war es halt so, wer am lautesten brüllte und der englischen Sprache mächtig war kam mit , der Rest Pech gehabt.

    Ich und 2 andere Passagiere bekamen ein kostenfreies Upgrate auf Business Class Reihe 1, dadurch war die Emigration in MBA in 5 Minuten erledigt.

    In MBA fehlten dann eine Reihe von Koffern, kein Wunder bei dem Chaos.

    Nach dem Erlebten werde ich mir schwer überlegen noch mal mit einem Mitglied der Star Alliance zu fliegen trotz des Upgrate.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Dianiboy
    Dabei seit: 1290556800000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1385033935000

    Hallo zusammen, hab mal eine dumme Frage.

    Ich hatte auch schon das Pech mit dem Gepäck (Tag später gekommen, erneut Taxi bezahlen, auf Reklamation zwecks Kostenerstattung keinerlei Rückmeldung von ET).

    Hat man als PAX bei einem 4 stündigen Aufenthalt in Addis eigentlich die Möglichkeit mal dort nachzufragen ob sein Gepäck überhaupt umgeladen wurde?

    Vielen Dank

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1385057797000

    @ Dianiboy,

    vergiß es ganz schnell, nach dem Chaos was ich ADD erlebt habe, die waren noch nicht mal in der Lage Bordkarten auszustellen. Geht technisch auch nicht. ( nach dem Koffer suchen)

    ET ist OK, solange nichts schiefgeht, der Dreamliner ist ein toller Flieger, das wars dann aber auch schon.

    Dezember geht es bei mir zurück, bis ADD mit einer Dash 8, ich hoffe die Kiste schaft es wenigtens bis ADD und bleibt nicht in Kili Airport stehen.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Dianiboy
    Dabei seit: 1290556800000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1385065236000

    @ Franz

    Danke. Die Dash 8 ist eng bestuhlt, war aber überrascht über die geringe Lautstärke. Auch bei den letzten 6 Flügen ging es nicht über den Kili sondern direkt nach Addis ( Flugzeit wurde auch nach hinten verschoben). Hast ja Lappi mit zum checken.

    Noch einen schönen Urlaub.

  • rickybianca
    Dabei seit: 1186876800000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1387205097000

    Hallo...

    wir sind im November mit Ethiopian über Addis Abeba nach Sansibar geflogen. Wir waren echt begeistert. Von Frankfurt nach ADD flogen wir mit dem Neuen Dreamliner von Boeing. Von ADD nach Sansibar mit ner recht neuen Boeing 737 und von Sansibar zurück mit der Dash 8 (Propellermaschine). Fluggeräte waren alle in einem sehr guten Zustand und sehr sauber. Das Kabinenpersonal umsorgt einen den ganzen Flug und sind alle sehr nett. Bis auf den Hinflug, der eine h Verspätung hatte gingen alle Flüge pünktlich ab. Wir würden immer wieder mit der Ethiopian fliegen und empfehlen die Airline hier auch weiter....;)

  • Lebkuchenmaus
    Dabei seit: 1366848000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1389807453000

    Wir sind wieder zurück von unserem Abenteuerflug mit der Ethiopian Airlines nach Südafrika. Der Flug ab Frankfurt mit dem Dreamliner nach Addis hatte minimal Verspätung, beim Einchecken in Nürnberg (LH) wurde das Gepäck direkt nach Johannesburg durchgecheckt, wir erhielten aber nur die Bordkarten bis Addis. In Frankfurt am Gate nett nachgefragt, kam auch die letzte Bordkarte. Der Dreamliner ist geräumig, jeder hat einen eigenen Monitor und eine USB-Ladebuchse. Leider waren die Filme nur auf englisch, dafür waren aber auch neue darunter. Das Essen war sehr gut (Fisch, Beef oder Chicken), nur das abräumen dauerte sehr lange. Das Frühstück fiel aus, da wir 1,5 Std. früher landeten. In Addis zur Überraschung keine Passkontrolle mehr, wir konnten gleich zum Abfluggate, hatten hier aber keinerlei Möglichkeit, Getränke zu kaufen, rausgehen wollten wir aber auch nicht. Der Flug nach JNB hatte minimal Verspätung, die Reihenfolge beim Einsteigen etwas konfus (gelbe, grüne Sticker etc.). Dieses Mal flog eine 777-200, das Essen nicht ganz so gut, aber auch schmackhaft und ausreichend. Pünktliche Landung in JNB, die Kofferausgabe war sehr schnell, so dass unser Abholdienst leider zu spät kam ... Beim Rückflug hatten wir leider das Pech, dass wir in JNB bei der Passkontrolle ewig brauchten, über eine Stunde bei der Stelle für die Erstattung der Mwst. warteten und dann 25 Min. vor Abflug aufgeben mussten, um noch rechtzeitig zum Flieger zu kommen. Warum man bei einem großen Flieger nur den vorderen Eingang aufmacht, ist mir schleierhaft, das Einsteigen in die 777-200 dauerte dann wirklich noch ewig. In Addis pünktlich angekommen, mussten wir zur Überraschung durch die Passkontrolle. Der Flughafen ist sehr überschaulich, hat ein paar nette Läden, bei Parfüm lohnt sich ein Einkauf aber nicht (Preise, wenn überhaupt in Dollar angegeben). Die Toiletten sind nicht sehr sauber, also vielleicht lieber im Flieger gehen. Dann die böse Überraschung: es standen mind. 250 Leute an der Passkontrolle - und es waren nur 2 Passkontrollen geöffnet. Wir hatten Glück und konnten uns vorne reinmogeln, andere standen sicherlich mind. 2 Std. an. Beim Abfluggate dann das nächste Anstellen zum Boarding. Wir mussten die Belege für das aufgegebene Gepäck vorzeigen und dann hieß es warten ..... Der Abflug verzögerte sich um ca. zwei Stunden, ohne dass irgendeine Ansage kam. Da wir jetzt mit einem Airbus der Lufthansa flogen, gab es zumindest im Flieger eine Info durch den Pilot und der geplante Zwischenstopp in Khartoum wurde gestrichen, da die Wartungsarbeiten in Addis so lange dauerten. Das Entertainment war in deutsch und der Service war wie auch bei der ET völlig in Ordnung, nicht besser und nicht schlechter. Die Sitze etwas unbequem, dafür aber in 2-4-2 Reihung. In Frankfurt das übliche Spielchen - angegebenes Gate am anderen Ende, man durchquert fast den ganzen Flughafen, dann im Internet gesehen, Gate hat sich geändert (keine Anzeige am Flughafen), den ganzen Weg dann wieder zurück .... bis ans andere Ende. In Nürnberg dauerte die Gepäckausgabe dann ewig und am Ende waren von den nagelneuen Koffer 2 mit demolierten Griffen. Eine Reklamation wird wohl nix bringen. Alles in allem aber, so schlecht wie die ET immer dargestellt wird, ist sie bei weitem nicht. Wir konnten auf dem Rückflug sogar 2 Gepäckstücke pro Nase aufgeben und mussten nichts extra bezahlen (obwohl wir nur 1 Gepäck frei hatten, da die LH den Hauptflug ausführte). Wenn man die Preise vergleicht, dann kann man bei ET einiges sparen und dafür im Urlaub mehr Geld ausgeben. Wir würden jederzeit wieder mit der ET fliegen.

    Mein Herz bleibt in Afrika, nur die Vernunft lässt mich nach Hause zurückkehren
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • sammy20020
    Dabei seit: 1174262400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1412253952000

    Hallo,

    wir möchten gerne mit Ethiopian nach Mombasa fliegen.

    Ist es möglich erstmal nur den Hinflug zu buchen und eventuell in 3-4 Wochen dann einen Rückflug ?, da wir noch nicht genau wissen wielange wir bleiben werden !

    Ich habe auf der Homepage einmal nachgeschaut, wenn ich dort nur einen Rückflug angebe, erscheinen die Preise nur in KSh ??  

    Hat von euch schon einmal jemand Hin- und Rückflug getrennt gebucht ?

    Vielen Dank schon einmal für hoffentlich ein paar Antworten.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!