• Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1087
    geschrieben 1224959222000

    @carstenW. sagte:

    beste Kontrolle war in Punta Cana kürzlich. Diese Dinger gingen nicht oder das Sicherheitspersonal wollte nicht. Dieser nahm seine blose Hand mit kreisender Bewegung, stand 2 Meter vor mir entfernt, machte das Geräusch bsssssssssssss u. sagte "ok, go". :laughing:

    Aus aktuellem Anlass werden Flugzeugen, die in der Dominikanischen Republik gestartet sind, sowohl Flüge im europäischen Luftraum sowie die Landung auf Flughäfen innerhalb der EU verboten.

    Da auf Flughäfen innerhalb der Dominikanischen Republik weder Metalldetektoren noch Nacktscanner zum Einsatz kommen, ist das Sicherheitsrisiko für Einreisen aus diesem Land zu hoch.

    TUI, Neckermann und Co. nehmen daher alle Flugreisen in die Dominikanische Republik aus dem aktuellen Programm.

    Bitte habe Sie dafür Verständnis, dass diese Regelung bis auf weiteres für alle Flughäfen gilt, auf denen der Nacktscanner nicht zum Einsatz kommt. Diese Maßnahmen dienen allein Ihrer Sicherheit und sollen Sie selbstverständlich nicht in Ihrer Bewegungsfreiheit einengen.

  • Musterknabe2001
    Dabei seit: 1145750400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1224960829000

    :D Empfehle die Dinger auch vor dem Eingang in größere Sauna-Anlagen aufzustellen, damit keiner Bekleidung reinschmuggelt und womöglich angezogen in den Bereich hineinmarschiert :D

    Aber mal ehrlich: Sichtschutz gegenüber den anderen Fluggästen müsste doch wohl selbstverständlich sein, Augenkontakt mit dem Bedienpersonal wäre wünschenswert, Löschung der Daten nach Ablauf der Landezeit ebenfalls machbar wenn nicht sowieso sofort nach Durchgang, Flughafenpersonal ebenfalls zumindest fallweise scannen.

    Was ist aber mit der Strahlenbelastung? Weiß da jemand mehr drüber? Natürlich alles ungefährlich (bis zum Beweis des Gegenteils ;-)

    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
  • travelfan32
    Dabei seit: 1224028800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1224968785000

    Also ich kann mich momentan nur mal der Meinung anschließen, dass das Ganze wieder ein bisschen übertrieben wichtig dargestellt ist. Es wurden immer wieder bessere Sicherheitsvorkehrungen getroffen, Türen zum Cockpit gesichert, Flüssigkeiten begrenzt (was dann ja eher zweifelhaft genannt wurde). Man muss einfach die Notwendigkeit und den zu erwartenden Erolg neuer Regeln hier mit der Sicht der Grundrechte zusammen betrachten. Ich bin der Meinung, dass es sich nicht genug verbessert. Bin zwar öfter mal wegen Arbeit unterwegs und mir würde es trotzdem eher weniger ausmachen, aber die Allgemeinheit seh ich in den Grundrechten verletzt. Man muss nicht alles überall einführen was in den USA gegen den Terrorismus eingeführt wird. Die dortigen Einreisebeschränkungen usw. regen die meisten ja auch immer mehr auf und erschweren alles. Und wie schon erwähnt genau getestet mit Gesundheit usw. ist auch noch nichts, bei der Angst durch Anschläge wird alles immer ganz schnell eingeführt (heute regt sich schon der Flughafen selbst über die weggeschmissenen Flüssigkeiten auf).

    Grüße, Robert

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1224972884000

    Ich verstehe den Schwachsinn mit den Flüssigkeiten z. B. bis heute noch nicht. Ich denke, dass der Bau einer Bombe nicht in 5- 15 Minuten auf dem Bordklo erledigt ist. Nach ner gewissen Zeit klopfen ja die Flugbegleiter, wenn sie meinen, da ist jemand zu lange drin. Für ne Bombe braucht man sicher mehr, als nur eine bestimmte Flüssigkeit. Das finde ich absoluten Schwachsinn, weil ja tatsächlich viele Getränke weggekippt werden müssen.

    So nen Scanner finde ich da schon viel effizienter. Auch wenn es vielleicht das menschliche Grundrecht verletzt.

    Das tun dann die öffentlichen Kameras an Bahnhöfen usw auch.

    Der einzige Nachteil dieser Scanner ist eben, dass er wieder vom Steuerzahler finanziert werden muss.

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • DomRepperin
    Dabei seit: 1192320000000
    Beiträge: 465
    geschrieben 1225007624000

    @Lilian1507 sagte:

    Aus aktuellem Anlass werden Flugzeugen, die in der Dominikanischen Republik gestartet sind, sowohl Flüge im europäischen Luftraum sowie die Landung auf Flughäfen innerhalb der EU verboten.

    Da auf Flughäfen innerhalb der Dominikanischen Republik weder Metalldetektoren noch Nacktscanner zum Einsatz kommen, ist das Sicherheitsrisiko für Einreisen aus diesem Land zu hoch.

    TUI, Neckermann und Co. nehmen daher alle Flugreisen in die Dominikanische Republik aus dem aktuellen Programm.

    Bitte habe Sie dafür Verständnis, dass diese Regelung bis auf weiteres für alle Flughäfen gilt, auf denen der Nacktscanner nicht zum Einsatz kommt. Diese Maßnahmen dienen allein Ihrer Sicherheit und sollen Sie selbstverständlich nicht in Ihrer Bewegungsfreiheit einengen.

    Ist das jetzt Wahrheit oder ein Szenario?

    LG DomRepperin

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1225008454000

    @caribiangirl sagte:

    ....... Nach ner gewissen Zeit klopfen ja die Flugbegleiter, wenn sie meinen, da ist jemand zu lange drin. ......

    mir passiert heuer. Das ist das absolut schlimmste, was einem passieren kann.

    Du sitzt eine viertel Stunde auf deinem Sitz und musst extrem dringend und die FB´s werden und werden nicht fertig. Endlich sind sie fertig und es gehen dir zwei Leute vor. Einer davon, ist DEIN eigener Mann. :? Dann kommst endlich rein und hast es so lange verdückt, das nix mehr kommt und dann klopft auch noch von draußen jemand.

    Tschuldigung, aber an meiner Geschichte sieht man, wie gefährlich ein "zu lange auf dem Klositzer", sein kann. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • noch_so_einer
    Dabei seit: 1223769600000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1225016253000

    @Lilian1507 sagte:

    Na dann ist doch die beste Möglichkeit, dass wir uns gleich alle nackt ausziehen und statt einen Nacktscanner zu benutzen durch ein MRT- oder Röntgengerät laufen.

    :shock1:

    Lilian, das ist gar keine blöde Idee ;) ! Vor allem, wenn man mir dann auch gleich den Befund der MRT-Untersuchung mitliefert. Dann spare ich mir die Vorsorgeuntersuchung und nutze - wie man heute so schön sagt - Synergieeffekte. Und das bei einem 1-Euro-Flug bei einem Billigflieger :D . Toll! Außerdem gäbe es dann für arbeitslose Mediziner tolle Einsatzmöglichkeiten.

    Okay, ich bin mir natürlich nicht sicher, ob ich anlässlich des Antritts einer Urlaubsreise wirklich die Diagnose "Leberzirrhose" oder ähnliches hören möchte. Das könnte die Urlaubsfreude ein bissal trüben :laughing: .

    Ein Mensch erhofft sich fromm und still, dass er einst das kriegt, was er will. Bis er dann dem Wahn erliegt und schließlich das will, was er kriegt. (E. Roth)
  • vickymausi
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 1374
    geschrieben 1225017258000

    @anika1412 sagte:

    @Vicky:

    Wollt grad schreiben "juckt" mich nicht, aber wäre an dieser Stelle wohl doppeldeutig. :laughing:

    Außerdem... grad als Frau kann man doch den Spieß sooo leicht umdrehen: "Hey, guck da nicht so genau hin... du *******!"

    Nettes Grinsen dabei, dann schämt sich der Junge in Grund und Boden. ;)

    Da hast du eigentlich Recht... aber ich denke vielleicht würde eh eher eine Frau auf den Bildschirm schauen wenn eine Frau sich scannen lassen muss?

  • vickymausi
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 1374
    geschrieben 1225017427000

    @Adson_Berlin sagte:

    Wenn ein Zug irgendwann mal gekapert wird, ist dann ein Scan auch bei Zugfahrten vorgesehen?

    Am Bahnhof Atocha in Madrid wirst du schon gecheckt wie am Flughafen wenn du Zug fahren willst!

  • Naturfee
    Dabei seit: 1152230400000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1225019435000

    Heute ist ein Bericht mit Bildern in einer Schweizer Zeitung.

    Zitat:

    Das Bild zeigt sogar meinen Intimbereich. Nur das Gesicht ist unkenntlich gemacht – «um die Privatsphäre der Passagiere zu wahren»,

    Also meine Gefühle sind da zwiespältig, auf der einen Seite ist die Sicherheit natürlich wichtig, auf der anderen Seite stelle ich es mir komisch vor, dass mich jetzt einer "nackt" sehen kann, aber das ganze dauert ja nur

    3 Sekunden.

    Liebe Grüsse

    Naturfee

    Anmerkung: Ich habe mir erlaubt den link einzufügen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!