• Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8078
    geschrieben 1363279876000

    @carmen2104,

    wer sagt denn, dass "caribbean girl" sich rechtfertigen soll/muss? 

    Da sie nun aber auf etlichen Seiten ihre Meinung kundgetan hat im Stile von "stupide am tablet rumhämmern", es sei ja eh niemand geschäftlich da, es werde nicht mehr kommuniziert - wie traurig, "fuck äh, facebook" usw. usf. muss sie sich doch nicht wundern, wenn ihr freundlich von anderen Usern mitgeteilt wird, dass man ein iPad nicht nur für Facebook nutzen kann, sondern auch, um Zeitungen zu lesen, Photos abzuspeichern, Fahrpläne o. ä. zu checken, Nachrichten zu lesen u. a. und dass es darüber hinaus auch Leute gibt, die - trotz Urlaub - telefonisch erreichbar sein müssen... 

    Ist aber vermutlich vergebliche Liebesmüh' bei jemandem, der im Urlaub nichts Besseres zu tun hat, als andere Leute zu beobachten...  :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38631
    geschrieben 1363294955000

    Bitterarme Vergleiche inzwischen  ... :shock1:

    a) Rechtfertigen sich hier hauptsächlich Nutzer für ihre Methode :?

    b) Vor WEM??? :frowning:

    c) Kann man seine Methode ggf. auch so gestalten, dass gar keine Diskussion darüber aufkommt!

    Im Sinne der Nachfrage könnte man einfach beitragen, wie man es ganz persönlich hält. Möglichst ohne niveaulose Abwertung der jeweils anders agierenden Diskussionsteilnehmer ... ?

    Evolution: Frauen kommen in 20 Millionen Jahren mit angewachsener Fleece-Decke zur Welt
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 6963
    Verwarnt
    geschrieben 1363295463000

    ...wobei sich mir der Sinn oder Unsinn dieses Threads entzieht. Cui bono, was nützt es dem TO, zu wissen, wie andere oder ich im Urlaub telefonieren, surfen und blablabla.

    Und ja, ich weiß, ich muss nun wirklich nicht alles lesen oder kommentieren, doch wenn es auf Seite 1 steht, kommt man daran halt nicht vorbei.

    Vielleicht schmeißt der TO seine neuen Medien in die nächste Recyclingtonne, wenn alle auf "auf keinen Fall geklickt" haben, ich weiß es nicht. Wie ich hier schon schrieb, manchmal rufe ich Mutti an, diese Zeit ist sicherlich wertvoller, als die bisherigen 12 Seiten mit dem üblichen banalen Geplauder, sorry für die kurze Störung, haut weiter fleißig in die Tasten...

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22398
    geschrieben 1363300784000

    Was nützt es, andere Meinungen und Sichtweisen zu erfahren? Eine sehr interessante Frage,  Peter. Zusätzlich frage ich mich an dieser Stelle, warum einige gerade bei diesem Thema so laut nach dem Schloss rufen. ;)

    The adventures of an ordinary man at war with the everyday world.
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1363305751000

    vonschmeling:

    Im Sinne der Nachfrage könnte man einfach beitragen, wie man es ganz persönlich hält.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Habe da keine andere Meinung dazu !

    Und Selbiges hatten die meisten User ja auch dazu getan, ich selbst ebenso mit der ersten Antwort auf Ulf`s Eingangspost. Eigentlich auch klar mit einfachen Worten beschrieben.

    Freilich, über Sinn und Widersinn einer derartigen Nachfrage von Ulf nachzudenken, sei Jedem gestattet. Letzlich nicht viel anders, als wenn wir ins Philosophische gehen, und über Sein und Nichtsein sinnieren.

    Aber deshalb gleich solch derartigen "bedeutungsschwangerer" Themen wie z.B. auch hier in diesem Thread die Diskussionsgrundlage in Form einer Schliessung zu nehmen ??

    Nein, dass muss nicht sein !

    Und da schliesse ich mich chriwi`s Meinung an!

    Und ausserdem machen unsere Diskussionen ja auch irgendwie Spass - stimmt`s !!

    Und das man dabei immer fair, sachlich und respektvoll in unserer Diskussionskultur bleibt, steht ausser Frage !  

    Was mich bei all den vielen Seiten vielleicht noch viel mehr interessieren würde, wären Ulf`s Gedanken.

    Vorallem, was er denn nun aus all unserem Geschriebenen und Gestrittenen herausgelesen hat (oder auch nicht) ? 

    Denn das bzw. ihn vermisse ich !

    Gute Nacht !

    Erwin

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38631
    geschrieben 1363313845000

    Wer fragt wird wohl um den Nutzen wissen ... :frowning:

    Evolution: Frauen kommen in 20 Millionen Jahren mit angewachsener Fleece-Decke zur Welt
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 16942
    geschrieben 1363318319000

    @'caribiangirl' sagte:

    Malini:

    caribiangirl:

    das hotelzimmer MUSS nen TV haben. so kann ich dann täglich gucken, was passiert ist.

    das ist alles an neuigkeiten, die mir dort wichtig sind.

    caribiangirl:

    dann sieht man zumindest wieder menschen, die sich unterhalten, miteinender lachen oder irgendwelche spiele ( karten, würfel etc ) machen.nicht nur den ganzen tag klingeltöne aus allen richtungen und leute die stubide an ihrem "tablett" rumhämmern.

    Ach, nee! :shock1: Selbst im Urlaub fernsehen, statt sich mit den Lieben zu beschäftigen, aber sich über die Urlauber aufregen, die die FAZ am iPad lesen... :?

    um nachrichten zu gucken. deshalb geh ich aber nicht extra aufs zimmer. die kommen immer wieder mal.

    von querenburg

    ich akzeptiere uneingeschränkt -also ohne wenn und aber- dass du im Urlaub Handy und Internetnutzung für dich ausschliesst. Aber du stellst alle anderen User die diese Geräte und Medien nutzen wollen/müssen an den Pranger, machst sie lächerlich (siehe fuck ähh Facebook) und ziehst sie durch den Dreck (außer Zitat: "Geschäftsleute" .Warum tust du das?Aber man begegnet sich ja in einer anonymen virtuellen Welt und man kann/muss das ertragen. Im wahren Leben aber, möchte ich solchen Menschen nicht begegnen.

    warum stell ich diese leute an den pranger oder ziehe sie durch den dreck? wie bist du denn drauf?  jeder kann und soll doch machen was er will. es geht hier um handy, laptop etc im urlaub. ich habe nur meine meinung dazu gesagt.

    ich habe mich ausschließlich über leute geäußert, die man tagtäglich im hotel nur mit handy, tablet oder laptop sieht. die quasi nix anderes machen, wenn man vorbei geht. das kommt eben in kleineren hotelanlagen öfter vor, dass man den selben leuten über den weg läuft. sowas verstehe ich persönlich eben nicht. vorallem wenn diese leute in ner gruppe/ familie urlauben und jeder über seiner technik hängt. 

    inspired

    Also, liebes "Caribiangirl", ich sitze auch manchmal abends mit dem Tablet in der Lobby und hämmere auf dem herum. Oft schreibe ich dann meinen Reisebericht. Wäre es dir lieber, würde ich ihn mit Füller in ein Notizbuch schreiben? Und wenn ja, warum?Wäre es dir lieber, ich würde mit Postkarten und Kuli in der Lobby sitzen, statt per Mail ein aktuelles Bild mit ein paar netten Worten vom Tablet aus als Gruß an meinen Freund daheim zu schicken? Wenn ja, warum?Wenn dann in ebendieser Lobby jemand sitzt und telefoniert, finde ich es oft nicht so nervig wie laut miteinander parlierende Mitreisende.

    wie ich oben schon geschrieben habe, muss das jeder für sich selbst wissen.

    was geht mich es an, wie du deine "postkarten" schreibst? das ist mir so hoch wie breit. ich schreibe seit jahren keine mehr. weder traditionell noch per elektronik. meine bewertung schreibe ich nach dem urlaub in ruhe zuhause. zudem geht mich das auch nix an. ich meine eher leute, die ständig an den dingern hängen. hab ich aber auch schon zig mal wiederholt

    Ob man einem unsichtbaren Gegenüber vom heutigen Tag erzählt oder einem Anwesenden ist mir nämlich im Zweifelsfall egal. Ist es dir lieber, er spricht mit jemandem, dessen Antworten du auch hören kannst? Und wenn ja, warum?Und das alles hat sehr wohl mit deiner Signatur zu tun. Falls du diese nicht verstehst: Sie ruft zu Toleranz und Perspektivenwechsel auf. Würde dir gut tun, ist zumindest meine Meinung...

    meine signatur verstehe sehr gut. vermutlich du aber nicht so richtig. ob man allerdings einem unsichtbaren gegenüber oder einem anwesenden vom heutigen tag erzählt / erzählen will, ist ansichtssache. es vllt sogar täglich muss/ möchte/ soll.....  ;)

    ich spreche auf jeden fall lieber persönlich mit jemandem und höre auch gerne dessen aussagen / antworten. wenn mich allerdings ein thema langweilt, sage ich es frei heraus.

    sorry für den roman

     lg

    Roman ist ja nicht schlimm,entspringt meiner Tastatur auch öfter, aber meinst Du wirklich, daß bei dieser Zitataneinanderreihung noch jemand durchblickt :shock: Ich jedenfalls habe, trotz Deiner Fettmarkierungsversuche, nach der Hälfte aufgegeben :p

    Und für alle Permanentforderer, hier mal ein Link ;) Habe willkürlich einen aus der Hauptstadt genommen, Tante G findet bestimmt auch für Euch den passenden, aber hier könnte man das doch ganz geschmeidig den Admins überlassen, oder?! :shock:

    Zum Thema, nehmen Handy, IPhone, IPad und Laptop mit und nutzen es jeweils so, daß es keinen Miturlauber stören MUSS, wenn sich aber jemand daran stören WILL, darf er das sehr gerne und mir geht es ganz weit hinten vorbei...

    Warum wir die Geräte mitnehmen, geht Niemanden was an und ja, auch mit der verbalen und körperlichen Kommunikation klappt es noch hervorragend :D

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16132
    geschrieben 1363339743000

    Man muss hier nicht lesen, man muss hier nicht schreiben.

    Man muss sich auch nicht rechtfertigen - was die Handhabung oder Nicht-Handhabung von ipad und Co. während des Urlaubes betrifft.

    Und es bedarf auch wohl nicht des Schlosses, da (m. E.) dieser Thread bisher nicht aus dem Rahmen gelaufen ist.   ;)

    @Holzmichel

    "Was mich bei all den vielen Seiten vielleicht noch viel mehr interessieren würde, wären Ulf`s Gedanken. Vor allem, was er denn nun aus all unserem Geschriebenen und Gestrittenen herausgelesen hat (oder auch nicht) ? Denn das bzw. ihn vermisse ich !"

    Die Einstellung des TO zum Threadthema geht m. E. schon aus seinem Eingangsposting hervor, bestätigt durch sein (fettgedrucktes) Posting von Seite 6 unten. Ich zitiere @Ulf Barnsdorf:

    "Die Wahrnehmung und Überprüfung seines eigenen Verhaltens muss eigentlich regelmäßig stattfinden. Sich irgendwann damit zu rechtfertigen das sei normal, weil es doch alle so machen reicht da kaum aus. Alles in Maßen."

    Auch lautet seine Eingangsfrage nicht: Wie handhabt ihr das?  sondern - ich zitiere -:

    "Wollte mal so fragen, wie Ihr dass so wahrnehmt mit der Benutzung dieser Teile?"

    Und meine Antwort war - was mir unbekannte Mireisende betrifft - entsprechend:

    "Nun ja, was andere machen - bezügl. Smartphone und Co - interessiert mich i. d. R. nicht..."

    Habe allerdings auch hinzugefügt wie ich es handhabe und warum.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22398
    geschrieben 1363342043000

    Auf jeden Fall ist es ein großer Unterschied ob jemand sagt: "Ich will mich an dieser Diskussion nicht beteiligen" oder "Ich will diese Diskussion nicht". Und nichts anderes ist der Ruf nach dem Schlüsseldienst.

    Was wiederum nahelegt, dass einige mit dem Thema 'Konsumverhalten Neuer Medien'  an sich und der diesbezüglichen "Wahrnehmung und Überprüfung des eigenen Verhaltens" (Zitat des Threadöffners) ein Problem haben.  ;)

    The adventures of an ordinary man at war with the everyday world.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38631
    geschrieben 1363343676000

    Sehr präzise, @chriwi.

    Zudem ist es wohl etwas abwegig, den Nutzen /"Vorteil" einer Frage infrage zu stellen?

    :shock1:

    Der Nutzen ist: Interesse befriedigen. Eigentlich nicht sonderlich schwer zu ergründen ...

    Ich freue mich für Urlauber, die die Medien privat nutzen, bedauere hingegen die, die den Dienst mitnehmen müssen und deshalb stundenlang am Laptop o.ä. verbringen - und zwar ehrlich und ohne Hintergedanken - ich habe mich selbst schon in einer solchen Situation befunden.

    Ich stehe jedoch grundsätzlich auf und weise mit einem beherzten "Entschuldigen Sie!?" auf das Piktogramm in Zügen hin, wenn einer im "Stillen Abteil" handyfoniert ... genau in diesen Fällen möchte ich nämlich auch, dass man sein Verhalten überprüft!

    :?

    Evolution: Frauen kommen in 20 Millionen Jahren mit angewachsener Fleece-Decke zur Welt
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!