• toolsurfer1
    Dabei seit: 1086048000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1258098713000

    So nun war ich in Boca Chica und ich muß sagen,,,,,,das ist wirklich was anderes als im Norden. Die Verkäufer sind schon penetrant und bleiben tlw. minutenlang vor deiner Liege stehen um dir Bilder etc. anzudrehen. Und jedes Wochenende ist Volksfest am Strand angesagt. Tausende von Menschen, Party, Lärm, Alkohol....und der Müll wird liegen gelassen. Man bekommt zwar einen Eindruck vom Leben der Domenikaner, aber man ist auch enttäuscht wie sorglos sie mit ihrem Land und insbesondere den eigenen Ständen umgehen. In St. Domingo ist abseits der schönen Altstadt und dem Regierungszentrum alles verdreckt und die Strände und das Meer direkt vor der Hauptstadt ein einziger Müllteppich. Ich bin froh das alles gesehen zu haben.....muß aber ganz klar sagen nochmal brauche ich das nicht. Auch wenn man für ca. 800 € 2 Wo in Boca Chica mit AI veerweilen kann ist es auch nicht mehr wert, Man muß es halt EINMAL gesehen haben aber auch kein 2. MAl. Außer man ist an den Chicas interessiert die sich an jeder Ecke preiswert anbieten

  • Angiebmt
    Dabei seit: 1169942400000
    Beiträge: 242
    geschrieben 1258121499000

    Hallo Toolsurfer1,

    so schlimm, wie du es beschreibst, ist es bei weitem nicht. Das am Wochende die Einheimischen dort ihren Kurzurlaub verbringen stimmt zwar. Aber vor den Hotelanlagen ist am Montagmorgen der Strand wieder sauber. Außerdem ist es sehr interessant die Familien zu beobachten. Hat man darauf keine Lust, schaut man halt, dass man seine Ausflüge auf die Wochenenden verteilt. Auch in anderen Hotels auf der Insel verbringen die Einheimischen ihre Wochenenden. Das ist also nicht auf Boca Chica beschränkt.!!!

    Was die Strandverkäufer angeht, kann ich nur sagen, ein nettes no gracias reichte bei mir  und sie lassen einen in Ruhe.

    Liebe Grüße

    Angie

    Nach dem Urlaub, ist vor dem Urlaub!!!
  • toolsurfer1
    Dabei seit: 1086048000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1259926588000

    Überflüssiges Zitat lt. Forenregeln entfernt ! Ein @ + Name reicht

    vollkommen aus, wenn man auf einen Beitrag auf der gleichen Seite

    antwortet !

    Hallo Angie,

    ich fand es das Getümmle am Wochenende am Strand auch interessant und habe den Ort und das Hotel bewußt ausgewählt um diese Ambiente zu erleben. Aber nochmals halt definitiv nicht.

    Als Stützpunkt um den Süden und St. Domingo erkunden ist Boca Chica für mich auch nach diesem Urlaub immer noch ideal. Aber das Treiben am Strand und der Dreck am Wochenende ist halt nicht "typisch" für die meisten Karibikurlauber. In Punta Cana, Sosua oder Purto Plata sind die Strände malerischer, zugegeben durch Security bewacht, so dass kam Strandverkäufer an den Hotelstränden sind, und so wie "man" sich die Karibik vorstellt.

    Es ist ganz klar eine künstlich Idylle....aber vielen wollen diese halt haben. Und in Boca Chica erlebt man die authentische Lebensweise der Einwohner der Insel abseits des Massentourismus am Wochenend. Man muss es einmal gesehen haben meine ich.

    Ich versuche einfach unvoreingenomme Schilderungen der Tatsachen vor Ort zu geben. Ich würde immer wieder dort meinen Urlaub verbringen um den Süden zu erkunden. Aber halt auchnur einmal!

    Ich habe gesehen das du dich auch für das Domenicus Beach/Palace interessiert hast. Das war eigentlich meine erste Wahl für den Süden. Mir war es aber letztendlich doch zu weit von St. Domingo entfernt und der Preis des Hotetur Domenican Bay zu verlockend. Der Urlaub war trotzdem toll....der nächste geht aber wieder richtig Puerto Plata.

    Gruß

    Stephan

  • 123fernweh
    Dabei seit: 1170028800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1281906805000

    Hallo zusammen

    Zwar war ich vor 10 Jahren schonmal in Boca Chica, jedoch hatte ich damals einen Tauchunfall und habe nicht viel von Boca Chica erleben können.

    Anfang September gehts für mich nochmal dorthin und ich wäre dankbar über Tipps.

    Habe das Be Live/Oasis Hamaca gebucht, da ich große Hoffnung habe, am Riff schnorcheln zu können. Ist das möglich?????????????????

    Wie sieht es außerdem mit Internet aus, gibt es Wifi im Hotel (habe ein Standard-Zimmer) bzw. gibt es Internetcafes? Telefonieren mit dem Handy wird sicherlich ne Menge kosten!?!? -Lohnt es sich,dass ich meinen Laptop mitnehmen oder soll ich ihn lieber daheim lassen (wenn es Wifi gäbe, könnte ich ja per Skype telefonieren...).

    Habe vor, ins nahe Santo Domingo zu fahren. Ist dies für eine alleinreisende Frau zu gefährlich oder kann man das wagen? So Massentourismus mit dem Bus mag ich nicht so sehr....

    Damals habe ich mit zwei anderen Urlaubern eine Tour mit einem Hotelangestellten nach Santo Domingo gemacht - dies war suuuuper. Leider kenne ich den Namen usw. nicht mehr. - Wenn Jemand einen Tipphat, ob man sowas in Boca Chica buchen kann, wär ich dankbar darüber!!

    Hat jemand fürs Hotel konkrete Tipps zu den Zimmern???? Dann würde ich im Vorfeld versuchen, dieses Zimmer zu bekommen... Es scheint ja ein sehr großes Hotel zu sein ... Habe in der Vergangenheit oftdie Erfahrung gemacht, dass man als Alleinreisende das letzte Zimmer bekommt. Möchte - gerade weil die Ankunft mitten in der Nacht sein wird - im Vorfeld ein wenig Einfluss darauf haben, damit ichein schönes Zimmer bekomme.

    Ganz, ganz herzlichen Dank für Eure Antworten!!!!!!!!!!!!!!

    Viele liebe Grüße

  • araki
    Dabei seit: 1279929600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1282511600000

    Überflüssiges Zitat lt. Forenregeln entfernt ! Ein @ + Name reicht

    vollkommen aus, wenn man auf einen Beitrag auf der gleichen Seite

    antwortet !

    1) Du kannst schnorcheln so viel wie Du willst

    2) WIFI ja, sehr teuer im Hotel, Handy sehr teuer, Laptop zu Hause lassen- es sei denn Du brauchst es nicht mehr

    Internet Cafe am Strand von BC im  Cafe Boot House - umsonst

    3) tagsüber kein Problem, wenn du spanisch kannst - nimm das Guagua - geh vom Omaca vor bis zur C/ Duarte - es kommt wenn es kommt ,

    nachts nur mit männlicher Begleitung, besser 2 3 Leute

    es sind in BC genug Amerikaner die dach SDQ zum Shopping, Party usw fahren, häng Dich dran

     

    4) verlange ab Zimmer 1940

  • axlfaxll
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1282741387000

    hallo zusammen da die meisten kommentare und antworten ja schon etwas älter sind wollte ich mal nach dem aktuellen stand fragen bezüglich sicherheit, strandverkäufer und abendausflüge .. fliege im april nach boca chica mit meinem dann 13 jährigem sohn und will nach saona und santo domingo mit ausflügen oder gibt es was das wir nicht verpassen sollten ?? 

    viele grüsse und danke alex

  • araki
    Dabei seit: 1279929600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1283103878000

    Kommt darauf an welches Hotel Du in BC gebucht hast.

    Sicherheit tagsüber kein Problem, Strandverkäufer sind auch da.

    Abendausflüge ? Was ist damit gemeint?

    Santo Domingo ist La Capital - es hat alles . Was möchtest Du denn?

  • nightnurse79
    Dabei seit: 1201478400000
    Beiträge: 671
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1283178576000

    Hallo Fernweh123!

     

    Ich bin auch im September in Boca Chica, im Dominican Bay (ab dem 7. für 15 Tage).

     

    Würde das Laptop daheim lassen. Es gibt sicher in der Nähe einen Schwung an Internetcafes, die nicht teuer sind.

     

    Wenn Du viel telefonieren willst, dann frage Dich nach einen Orange-Shop durch und kauf Dir dort ne dominikanische Sim-Karte. Kostet ca 10 Dollar.

     

    Mit nem Guagua kannst Du nach SD fahren, aber nur, wenn es hell ist.

     

    Viel mehr kann ich Dir zu Boca Chica nicht beantworten, da ich bisher nur tageweise da war.

     

     

    Pfingsten 2018: Palladium Palace
  • Madgirl2
    Dabei seit: 1292803200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1292859731000

    Hallo,

    also ich verfasse jetzt mal einen ganz aktuellen Bericht.

    Bin grad in der ganzen Karibik rumgereist und habe echt viele Eindrücke gesammelt. Zum Abschluss wollte ich mit Mann und Kind eine Woche in Boca Chica verbringen. Geblieben sind wir 2,5 Tage - länger haben wir es echt nicht ausgehalten, dann sind wir ein paar Orte weiter gereist. An der ganzen tollen Reise ist Boca Chica echt nur mit negativen Erinnerungen behaftet.

    In Boca Chica verweilt man tatsächlich, wenn man günstig "Chica's" sucht. Den Eindruck gewinnt man zumindestens, wenn man sich mal ab 18:00 Uhr in/vor den Restaurants, Bars usw. umschaut. Überall überwiegend alte Männer mit blutjungen Mädels auf den Schoss. Ganz schön abstoßender Anblick. Uns kam es vor, als wenn wir die einzigen Urlauber dort waren, die nicht dort verweilten, weil man so günstig an schöne Frauen kommt.

    Von Strandhändler, die beim "No Gracia" immer noch nicht verschwinden, können wir auch echt ein Lied singen. Vor allem, wenn man im Minutentakt Händler abwimmelt, die einem immer wieder denselben Mist verkaufen wollen, muss man sich echt beherrschen nicht vollkommen aus der Rolle zu fallen.

    Unser gemietetes Ferienhaus entpuppte sich auch zu einem Alptraum. Dabei hörte sich europäischer Standard und überdachte Dachterasse gar nicht übel an. Aber wir hätten schon stutzig werden müssen, wenn extra erwähnt wird, das es heißes Duschwasser gibt. Im Endeffekt stellte sich raus, dass die Fotos im Netz wohl von 1996 waren, denn da wurde das Haus erbaut. Inzwischen ist alles total runtergekommen. Überall war es so dreckig, das man nicht mal barfuss durch den Raum laufen konnte - sogleich hatten wir schwarze Füße. Dann noch Spinnweben in den Schränken, Schimmel im Kühlschrank, nicht richtig abgewaschenes Geschirr in den Küchenschränken, alte rostige Kochtöpfe und es gab erst am 3. Tag wieder normal Duschwasser. Vorher mussten wir uns mit Katzenwäsche behelfen. Und die Moskitonetzte an Fenster und Türen bringen wohl auch nichts, wenn diese anscheinend einen anderen Zugang zu den Zimmern haben. Total zerstochen in der ersten Nacht ist noch untertrieben. Dabei dachten wir mit einer deutschen Vermieterin könnte uns das alles nicht passieren. Man lernt doch nie aus. Die ganzen positiven Einträge in Ihrem Gästebuch sind auch garantiert selbst geschrieben.

    Abschließend kann man sagen, Boca Chica lohnt sich, wenn man als Mann allein verreist und einfach ein bissl Urlaubsspass mit schönen Frauen haben möchte. Für einen Familienurlaub ist das GAR NICHTS. Zur Erholung ist es auch nichts. Aber Party machen kann man da bestimmt gut. Wer also einen Urlaub mit viel Partys, Cocktails und schönen Frauen sucht, ist hier richtig aufgehoben.

    Ich hoffe, ich konnte hier jemandem zu einer richtigen Entscheidung für/gegen Boca Chica weiterhelfen.

    Gruss an alle ;-)

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12686
    geschrieben 1292868237000

    Bin grad in der ganzen Karibik rumgereist

    :frowning:  

     

    Wo noch, außer in der Dominikanischen Republik?

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!