• SueCologne
    Dabei seit: 1089763200000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1209374458000

    Hallo Carsten,

    siehe Überschrift, das war eine Hepatitis A.

    Liebe Grüße aus Köln Sue
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1209407379000

    @suecologne

    ah sorry, ja hab ich jetzt auch gesehen.

    Ja daher empfiehlt es sich sehr dagegen zu impfen.

    LG

  • MattyDE
    Dabei seit: 1205452800000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1209978435000

    Wir haben es im Januar 2007 wirklich geschafft in unseren Flitterwochen in Ägypten, die RUHR abzubekommen.

    War ein Mords-Event für unseren Hausarzt mal jemanden in Live zu behandeln der die Ruhr noch hat... kennt man ja sonst nur von Studium und so.

    Schon hart irgendwie :shock1:

  • jakobi
    Dabei seit: 1185148800000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1210010183000

    Das ist "schön", dass andere es auch erwischt... Ich dachte, wir wären nur immer die Pechvögel.

    Mal abgesehen von harmlosen Magen-Darm-Infektionen oder fiebrigen Erkältungen, hat es uns zwei Mal heftiger erwischt:

    Einmal hat sich mein Vater auf Mallorca Salmonellen geholt.

    Ich habe von den Malediven einen Hakenwurm mitgebracht. Seitdem laufen wir in tropischen Gefilden nur noch mit Schuhen am Strand (auch wenn's schwer fällt).

  • SueCologne
    Dabei seit: 1089763200000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1210084539000

    Hakenwurm: ist das so ein Schmarotzertier, was man nie mehr los wird?

    Liebe Grüße aus Köln Sue
  • Colibri
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 186
    geschrieben 1210099074000

    Bulgarien 2005. Nach ca. 1 Woche Magen-Darm-Beschwerden. Wir haben das erst auf die Wärme und das ungewohnte Essen geschoben. Es wurde immer schlimmer.

    Zurück in Deutschland wurde es noch heftiger. Ab zum Arzt. Die Diagnose: Campylobacter Jejuni. Antibiotiker, AU, und Gesundheitsamt im Haus.

    Mein Magen-Darm-Trakt hat sich bis heute nicht erholt. Aufgrund der weiteren Beschwerden wurden mehrfach Magen- und Darmspiegelungen durchgeführt. Eine Laktoseintoleranz und Glutamatunverträglichkeit hat sich entwickelt in einem sehr großem Maß!

  • schubert79
    Dabei seit: 1174435200000
    Beiträge: 75
    geschrieben 1210621964000

    Glutamat mag ich sowieso nicht :)

    Dummer Scherz!!

    Ich bin froh. Hab bisher noch nie was gehabt. Weder Durchfall noch sonstwas.!! Toi Toi Toi!!

  • Travelkrissi
    Dabei seit: 1205798400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1212538924000

    Campylobacter Jejuni

    Das gleiche Mitbringsel hatte ich mir aus London mitgebracht.

    Da war wohl das eine Chickensandwich nicht so ganz in Ordnung. ;)

    Aber wieso hattest du denn das Gesundheitsamt im Haus? :frowning:

    Bei mir wurde das lediglich vom Labor dem Gesundheitsamt gemeldet und ich bekam einen Brief.

    Nach ca. 2 Wochen ging es mir wieder ganz gut, ich war nur noch ein wenig schlapp. Habe schön brav Joghurt gegessen , wegen der Antibiotika und meinem Magen ging es wieder gut.

    Ich wusste gar nicht, dass man davon auch Spätfolgen haben kann.

  • Colibri
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 186
    geschrieben 1212608057000

    Meine Ärztin sagte mir, dass eine Infektion mit Campylobacter Jejuni eine meldepflichtige Krankheit ist und sich das Gesundheitsamt bei mir melden wird. Es gibt wohl so unhygienische Menschen, die ihre Lebensmittel verderben lassen oder was weiß ich, dass das Gesundheitsamt da schauen will wo es her kommt. Sie meinte aber auch, dass es definitiv von der Reise kommt, wegen Inkubationszeit und so, und dies auch dem Gesundheitsamt mitgteilt wird.

    Als der Mann vom Gesundheitsamt mich dann unangemeldet besuchen wollte war ich nicht zu Hause. Er hinterließ eine Nachricht mit der Bitte ihn zurückzurufen. Das tat ich dann auch. Er fragte mich dann auch nur noch mal nach dem Urlaub, den Zeitraum wann die Beschwerden los gingen und erzählte mir noch ein bisschen was über den Campylobacter, die Bekämpfung und was ich tun kann, damit es mir schneller besser geht. Er ist dann nicht noch mal zu mir nach Hause gekommen.

    Warum du nur den Brief bekommen hast, und ich besucht wurde - keine Ahnung. Vielleicht ist dies in jeder Stadt anders geregelt. Anders kann ich mir das auch nicht erklären.

    Ob diese Geschichte jetzt der Auslöser für die "Spätfolgen" war will ich nicht unbedingt behaupten. Vielleicht hatte ich das schon vorher. Nur so schwach, das ich keine Beschwerden hatte. Und durch den Campylobacter ist es dann schlimmer geworden.

  • Aurihexle
    Dabei seit: 1212883200000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1214070333000

    @carstenW. sagte:

    Wovon kommt dann nach einem direkten Flug eine Bronchitis o. ä.?

    Lieber Carsten, wenn man zum Beispiel von Deutschland aus fliegt ( es sehr kalt ist) in ein Land mit fast 30° Temperaturunteschied(sehr warm) und die Klimaanlage im Flieger zu kalt ist, dann kann man sich nach dem Ausstieg, eine Bronchitis holen. Ich selbst habe das durchgemacht, im November nach Ägypten geflogen(dort über 30 grad noch) hier in Deutschland waren es 3° minus. Aber das ist 10 Jahre her, als es noch Winter in Deutschland gab. Das geht so schnell, auch wenn das für dich etwas merkwürdig ist. ;) Lg. Auri

    Es hätte nicht des Apfels bedurft,Adam zu verführen.Eva allein genügte schon.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!