• deifi
    Dabei seit: 1214697600000
    Beiträge: 546
    geschrieben 1244545768000

    Ja habe sowohl von meinem Hausarzt, als auch von meinem Kardiologen grünes Licht bekommen zu fliegen. Waru sollten die mich da nicht mitnehmen? Von meiner Chefin der Mann hat auch schon seit Ewigkeiten immer Thrombose gehabt (ist wohl mittlerweile mit dieser Ballontechnik entfernt worden) und den haben die auch immer mitgenommen.

    Zudem hatte ich die air berlin aneschrieben zwcks der Mitnahme von Heparin Injektionen und hab den das ein wenig geschildert. Da wurde auch nicht gesagt, dass man so jemanden nicht mitnimmt. Gibt ja Menschen, die müssen Ewigkeiten mit der Thrombose leben, warum sollten die nicht in den Urlaub fliegen dürfen?

    14.03.-18.03. Centerparcs Zandvoort, 30.05.-06.06. Centerparcs Port Zélande, 11.09.-18.09. Alanya, Hotel Savk
  • deifi
    Dabei seit: 1214697600000
    Beiträge: 546
    geschrieben 1245244319000

    hallo,

    habe auch schon wieder ne neue Frage...wie siehts eigentlich aus, wenn man noch Thrombose hat und schwimmen möchte? Meine Kollegin sagte mir dass z.B. Ihr Mann erst nach 4 Jahren wieder schwimmen gehen durfte (bei dem isse nie weg gegangen)

    Andere meinen das Wasser (kalt) ebenso eine Wirkung tun würde wie eine Stützstrumpfhose....nur dass man halt anschl. auch in den Schatten gehen soll und nicht gerade in der Sonne braten soll!!??

    Hat da jmnd. Erfahrung oder einen Rat für mich?

    Danke

    14.03.-18.03. Centerparcs Zandvoort, 30.05.-06.06. Centerparcs Port Zélande, 11.09.-18.09. Alanya, Hotel Savk
  • austernperle
    Dabei seit: 1200355200000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1245508435000

    Hallo deifi,

    hatte in 02/1995 eine tiefe Beinvenenthrombose, bin dann in 06/1995 in die Türkei geflogen. Habe damals allerdings noch Marcumar nehmen müssen. Ich war ganz normal schwimmen und habe damals mein Bein mit dem Handtuch abgedeckt und dieses nicht unbedingt in der Sonne schmoren lassen. Ebenfalls habe ich dieses oft ins kalte Wasser gehalten, da sich die Venen dadurch wieder zusammenziehen.

    Mittlerweile, 14 Jahre danach spritze ich 1 Tag vor dem Flug, am Flugtag und einen Tag danach Clexane 0,4 ml. Lasse mich in der Sonne schmoren, kühle aber regelmäßig meine Beine ab, wenn ich nicht sowieso im Wasser rumplantsche . Probleme gab es bis jetzt keine mehr. Was ich jetzt nicht ganz verstehe ist, warum hast Du zur Zeit noch eine Thrombose, wie lange ist diese her?

    Lg Kirsten

  • deifi
    Dabei seit: 1214697600000
    Beiträge: 546
    geschrieben 1245532404000

    hallo austernperle,

    ja das ist leider eine längere Geschichte. Hatte Ende November die erste Thrombose und die ist erst als Verstauchung und dann als Arthrose diagnostiziert worden und demenstsprechend wurde ich falsch behandelt und hatte folglich mehrere Lungenembolien mit Lungenentzündung, da sich diese Thrombose gelöst hatte. Da man die Lungenembolien aber auch nicht diagnostizierte sondern nur einen Lungenentzündung, wurde ich wieder nicht richtig behandelt und auch nicht, obwohl ich bettlägerig stationär im KH lag, mit Heparin therapiert. Nachdem ich dann von Neujahr an 9 schreckliche Tage in diesem Horrorkrankenhaus verbracht hatte und ich wieder zu hause war, bekam ich im anderen Bein Schmerzen wie Muskelkater. Mein ehemaliger Hausarzt meinte "ahh da brauchste dir keine Sorgen machen" ....ja Pustekuchen....in nem anderen KH wurde am 26.01. auch in dem bein ne TBVT festgestellt und die habe ich noch immer. Muss nun seitdem Marcumar nehmen und halt diese Strumpfhose tragen, Ich vermute auch fast dass diese auch net mehr weg geht oder es dauert halt wirklich extrem lange. Mal sehen was daraus wird. Aber seitdem ich Marcumar nehme gehts mir schon wieder soweit bis auf einige Konditionsschwächen ganz gut, habe Pille und Rauchen aufgehört.

    Aber das mit dem Baden hört sich dann ja ganz gut an wie du das hier schreibst. Hatte den Urlaub nämlich schon als FB im Oktober 08 gebucht bevor der ganze Mist anfing und ich werde den auf keinen Fall absagen, da es mir ja soweit wieder ganz gut geht. War nen halbes Jahr zu Hause seit ende Nov. quasi und bin seit Anfang Mai wieder am arbeiten und das tut mir auch wieder ganz gut unter Leute zu sein.

    Wie du siehst: Eine laaaaange Geschichte (von der ich so langsam die Schn.... voll habe ;-)

    LG

    14.03.-18.03. Centerparcs Zandvoort, 30.05.-06.06. Centerparcs Port Zélande, 11.09.-18.09. Alanya, Hotel Savk
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!