• NaddlSebbi
    Dabei seit: 1321574400000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1338221770000

    Halli hallo :)

    Möchte mit meinem Freund im März das erste mal nach Thailand.

    Unsere Vorstellungen wären:

     - schöner Strand (weißer Sand und klares Wasser) :)

     - mind. 4 *

     - am Besten mit Bungalows am Strand

     - ca. 14 Tage / Budget bis ca. 1500 €

     - außerhalb des Hotels sollte auch etwas "geboten" sein (dass man essen gehen kann usw.)

     - wollen natürlich auch was von Thailand sehen... man sollte von dem Hotel aus also auch gute Ausflugsmöglichkeiten haben.

    Weiß vll. irgendjemand ein schönes Hotel??

    Freue mich auf eure Vorschläge!!!!!! :)

    LG Nadja

    Titel korrigiert.

  • Truschel
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 2199
    geschrieben 1338223774000

    Schau doch mal ganz oben die festgetackerten Beiträge : Hilfe ........

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1338225123000

    Genau, lies Dich mal durch ;)  und wenn was unklar ist, dann kannst Du immer noch fragen ;)

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1338228567000

    Das Budget reicht aber nicht fürs Essen und auch eher nicht für "mindestens" 4 Sterne.

    Grob: 700 für nen Flug, 14X50 fürs Zimmer und dann bleiben 100 Euros fürn Transfer.

    Das ganze zur besten Reisezeit.

    Niemals, bzw. eventuell in Pattaya.

    DA müsstet ihr aber Abstriche mit dem Strand und Meer machen.

    Oder ist das Budget nur fürs Hotel? Mit Essen oder ohne?

    Wenns ohne Flug ist kommt ihr sicher doch hin.

    Die Nebenkosten schlagen in Thailand aber ganz erheblich zu buche. Transporte gehen noch, aber Essen und trinken in angenehmen Ambiente kann sehr teuer werden.

    Ja, lest Euch mal durch und schreibt mal was das Budget von 1.500 Euro beinahlten soll.

    Sie beobachten Dich
  • NaddlSebbi
    Dabei seit: 1321574400000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1338238348000

    Ah ok, vielen Dank! :)

    Habe mal angefangen die festgetackerten Beiträge zu lesen.

    Ist noch ein bisschen schwierig den richtigen Ort zu finden. Dachte zuerst an Kho Samui, jedoch stand in einem Beitrag, dass Phuket wohl besser wäre, wenn man zwischendurch ein paar Ausflüge machen will..

    Die 1500 € / Person hatten wir eigentlich für Flug und Hotel + Frühstück gedacht.

    Ist das Essen + Trinken dort wirklich so teuer? Dachte das wäre dort sehr günstig... Wieviel benötigt man denn dort ca. im Durchschnitt für 14 Tage bzw. pro Tag?

    LG Nadja

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25591
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1338245162000

    Die "Tagesausgabe" kannst hier im Forum schon in diversen Threads nachlesen - ungefähr rechnet man mit ca. 25-30 Euro/Person/Tag......wenn dann natürlich noch diverse teure Transfers o. Ausflüge dazukommen, logisch mehr........

    Mit 1500 Euro/Person kommt man schon hin, allerdings sind dann die Ansprüche begrenzt - du kannst dir mal einen guten Preisüberblick verschaffen, indem du dir diverse Reisekataloge holst und durchblätterst.....außerdem hier bei HC mal die Suchmaske für verschiedene Zielgebiete betätigst, damit du mal eine genauere Vorstellung hast, was man für eine Pauschalreise bzw. Hotel/Flug getrennt so bezahlt....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Las Vegas + Koh Samui:) + DomRep:)
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1338272264000

    Hallo NAdja,

    Palme ist der Experte für Ko SAmui und das will ich auch nicht anzweifeln. Aber dennoch stimmt was nicht an der Rechnung.

    Warum? Ihr habt - Flug abgerechnet - ca. 100 Euro pro Tag für Euer Hotel Übernachtung und Frühstück zur Verfügung.

    Klar ist das ihr als Thailand Neulinge auf die Inseln Phuket und Ko Samui konzentriert.

    Wir sind aktuell auf Ko Phangan (Nachbarinsel Samui) und siedeln morgen nach Samui über.

    Wir sind in der Absoluten Low Season - ihr wollt in der High Seaso hin. Wir zahlen in Samui für ne 3 Sterne Anlage - die auch von Palme positiv befunden wurde - 80 Euro am TAg. Gehe mal davon aus das ihr in der High Season für das gleiche 100 Euro zahlen würdet.

    Auf der Basis kann es nicht hinkommen das "mindestens 4 Sterne"  mit dem Budget drin sind.

    Phuket ist teurer als Samui und IMHO bei weitem nicht so schön.

    WEnn ihr auf eine kleinere Insel (z.B Phangan) geht kommt ihr mit dem Budget eher hin.

    Zu den NEbenkosten vor Ort. Klar ist alles viel günstiger als in Deutschland - das stimmt schon. Aber wenn ihr mal was im Hotel verzehren wollt, dann gelten deutsche Preise. Bei uns hier z.B. 6-8 Euro für nen Cocktail und gut 4 Euro für ne kleine Flasche Bier. 10 Euro für nen Burger und ebenfalls ca. 10 Euro für ne Pizza. Spreche von "mindestens 4 Sterne". Geht man aus den Anlagen raus, dann ca 5 Euro für ne Mahlzeit von der man 3 am Tag essen kann (meine Frau bestellt immer 2 Hauptgerichte) und 2-3 Euro für ein Bier. Billig sind Cola und Wasser - weniger ein Euro.

    Wir leben einigermaßen gemäigt und geben ca 60 Euro pro Tag für Essen und Trinken aus - nur ausserhalb des Hotels. Die letzten 2 Tage sind wir im Hotel geblieben und haben für 1a Qualität und Ambiente am TAg gut 100 Euro ausgegeben. Da waren aber auch schon Cocktails und Mocktails drin und BBQ Buffet etc.

    Früher kam man mit 20 Euro am Tag locker hin - die Zeiten sind vorbei - Tourismus lässt grüßen.

    Ich will Euch aber nicht abschrecken. Thailand ist ein immer noch eher günstigeres Land (Vergleich Deutschland) und jeden Penny wert. Viele andere Sachen (Transfer, Dienstleistungen, Shopping, Motorroller etc. sind sher günstig)

    Grüße

    Düren

    EDIT: Falls ihr WEintrinker seit dann gilt die ganze Kalkulation eh nicht. Dann wirds wesentlich teurer.

    Sie beobachten Dich
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25591
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1338276727000

    Richtig Düren - die Zeiten mit "billig, billig" sind vorbei.....jetzt siehst selber, was man so löhnen muß, wenn man "ordentlich urlauben" will in LOS......hab die 30 Euro mal als Durchschnitt für Samui genommen - mit dem Gedanken, daß man "gut frühstückt", danach eine Kleinigkeit am Strand ißt und dann am Abend noch Essen geht...zwischendurch diverse Getränke und Krimskram beim Supermarkt holt....dann kommt man damit gut hin....aber wer natürlich mehr will, muß was drauflegen.....Ein Abendessen im 4-Sterne-Hotel kostet natürlich mehr als im Lokal.....auf den offenen Märkten - z.B. Laem Ding - kriegst einen gebratenen Catfish+Reis+Soße für 70 Baht!! Deshalb ist die Rate schon ein guter Anhaltspunkt......

    PS:

    Düren - es freut mich aber sehr, daß du jetzt selber siehst, was man inzwischen so hinlegen muß....aber auf Samui wirds wieder billiger - da zahlst in den Beachrestaurants nicht so viel....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Las Vegas + Koh Samui:) + DomRep:)
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1338281292000

    @'NaddlSebbi' sagte:

    Dachte zuerst an Kho Samui, jedoch stand in einem Beitrag, dass Phuket wohl besser wäre, wenn man zwischendurch ein paar Ausflüge machen will..

    Da habt ihr euch die beiden Inseln mit dem wahrscheinlich höchsten Preisniveau ausgesucht. Bei S a m u i kommt noch dazu, dass die Flüge von BKK dort hin, recht teuer sind.

    Bin auch der Meinung, dass das Budget etwas knapp ist. Flüge, Transfers und Hotel mit NF schafft man mit 1.500 Euros schon, inkl. ein paar Ausflüge, Essen & Trinken und ein paar Souvenirs wird's schon sehr knapp.

    Ich würd mich in K h a o L a k umsehen. Partymeile habt ihr ja nicht gefordert, Restaurants und sonst. Lokale gibt's reichlich und Ausflugsmöglichkeiten auch.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Matthias6684
    Dabei seit: 1121126400000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1338281562000

    Hallo Nadja,

    ob Ihr mit den 1.500 Euro hinkommt, hängt wirklich ganz von euren Ansprüchen und insb. Essgewohnheiten ab.

    Da ihr im März fliegen wollt wird es tendenziell eher etwas teurer (Flug + Hotel), als in der Nebensaison, z.B. im September. Dafür habt ihr im März eigentlich freie Auswahl was die verschiedenen Regionen Thailands hinsichtlich Wetter/Regenzeit angeht.

    Flug/Hotel würde ich separat buchen (geht auch hier bei HC), dieses Jahr gab es im März noch sehr günstige Flüge mit Thai Airways, da kam man mit den von Düren genannten 700 Euro sogar bis nach Koh Samui.

    Dann lässt sich sicherlich auch ein gutes Hotel ÜF für 35 Euro am Tag finden (einfach mal "Eigene Anreise" hier bei HC anklicken), wenn ihr früh genug bucht. Vorschlag wenn auch drumherum was los sein soll: Chaweng Beach, ist ein toller Strand und man kann Abends gut "weg gehen". Inkl. Flug seid ihr dann bei knapp 1.200 Euro, Transfers sind preislich zu vernachlässigen.

    Meine Freundin und ich haben letztes Jahr im Sept. in 16 Tagen in BKK (3 Tage) und Koh Samui zusammen ca. 700 Euro an "Nebenkosten" ausgegeben, also ca. 22 Euro p.P. am Tag. Und wir haben uns durchaus öfters auch mal was "gegönnt", d.h. inkl. Roller Miete, Massagen, Cocktails, Bier (aus dem 7/11 bzw. lokales Beachrestaurant), Klamotten, bisschen Shopping...

    Was da natürlich preislich nicht machbar ist, ist jeden Tag im 4* Hotel zu essen (absolut vergleichbar mit Europa-Preisen) und viele geführte Ganztages Touren zu machen.

    Muss in Thailand m.E. aber auch gar nicht sein, die lokalen Restaurants neben/hinter den Hotels sind sehr günstig (2-3 Euro pro Mahlzeit) und es schmeckt klasse, die Umgebung/Sehenswürdigkeiten lassen sich prima per Roller erkunden (macht riesen Spaß). Und auf die Nachbar-Inseln kommst du auch günstig per Fähre, dafür muss es nicht unbedingt eine geführte Tour sein.

    Wie gesagt, klickt euch mal durch die Hotel- und Flug-Preise, wenn dann für 2 Wochen noch ca. 250-300 Euro p.p. übrig bleiben, lässt sich damit (meiner Meinung nach) ein toller Urlaub verbringen :-)

    P.S. Ich finde nichts Verwerfliches daran, auch im Urlaub auf die Preise/Kosten zu schauen, weiß aber dass viele das hier anders sehen. Stichwort "Igel in der Tasche" ;-) Müsst ihr für euch selber entscheiden

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!